HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#1 von metallmania , 13.07.2018 16:26

Hallo zusammen,

ein weiteres Modell von Heljan ist die Kirche # 1785, weiß mit orange abgesetzten Ecken und dunkelbraunen Dächern, kpl. in oranger OVP.
Auch von primex nur 1985? oder 1986 bis 1987 geliefert.











Auch hier müsste ich in meinen Konvoluten noch ein gebautes Modell haben.


Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#2 von *3029* , 27.07.2018 17:31

Hallo Werner,

habe bei mir in der hintersten Zimmerecke eine grüne Heljan Bausatzschachtel gesehen,
nachdem ich die endlich im Händen hatte:
Es handelt sich ebenfalls um die Kirche - in grüner OVP.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.418
Registriert am: 24.04.2012


RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#3 von rach , 07.08.2018 13:48

Das Modell gab es auch in gelb/roter Verpackung von Heljan.
Weiss jemand ob dieses Modell zuerst unter Revell/Primex oder Heljan angeboten wurde?

Irgendwo habe ich auch noch Infos zum Originalgebäude, nur gerade nicht zur Hand.


 
rach
Beiträge: 433
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 07.08.2018 | Top

RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#4 von Eugen & Karl , 07.08.2018 14:33

Hallo,

das Modell wurde dem SB- Handel unter der Nummer 1785 schon seit mindestens 1979 in den Primex (Händler-) Preislisten (zunächst nicht in den Detail- Katalogen) angeboten. Die orangen Ecken am Gebäude sind 1985 weggefallen. In dem Primex Neuheiten Prospekt 1988 wird dann eine neue Kirche vorgestellt.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 3.247
Registriert am: 06.02.2011


RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#5 von timmi68 , 07.08.2018 15:00

Hallo zusammen,

soweit ich weiß, hat es diese Kirche nicht von Revell gegeben.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.180
Registriert am: 13.11.2013


RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#6 von rach , 07.08.2018 19:47

Danke für die Hinweise und Infos. Allgemeiner Verarbeitungseindruck für Heljan und alte gelb/rote Verpackung und das Jahr 1979 scheinen mir plausibel.
Ich meine diese zwar ebenso einmal mit Revell-Verpackung gesehen zu haben, vielleicht spielt mir aber meine Erinnerung gerade auch einen Streich und ich habe es mit Primex verwechselt.

Die gelben Kanten sind übrigens dem Originalgebäude entsprungen:
Wallfahrtskirche St. Pankraz in Fügenberg, Tirol, Österreich.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...ügel_I.jpg

http://www.gasthaus-stpankraz.at/.cm4all..._0/DSC_0397.JPG


metallmania findet das Top
 
rach
Beiträge: 433
Registriert am: 11.11.2008

zuletzt bearbeitet 07.08.2018 | Top

RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#7 von metallmania , 09.08.2018 04:34

Guten Morgen,

mein Neuzugang, die grüne Schachtel von Heljan mit weißen Ecksteinen, die orange Einfärbung wurde eingespart.







Aus einem gemischten Teilekonvolut konnte ich die Kirche aufbauen, allerdings zeigt sie nur, wie es NICHT sein soll, fast alle Fenster und Türen sind von außen angebracht worden.






Gruß
Werner

Märklin Anlage # 10 aus Heft 0330, Gleisplan neu interpretiert


 
metallmania
Beiträge: 3.135
Registriert am: 03.12.2014


RE: HELJAN # 1785 Kirche auch PRIMEX von 1985 bis 1987

#8 von rach , 07.04.2020 11:49

Heljan/Primex/Piko Kirche 1785

Wird für H0 angegeben, gemessen ist das Modell realistisch aber eher zwischen TT und N zu finden. Für H0 Maßstab eigentlich nur im Hintergrund verwendbar.


IMG_9547 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_9548 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_9549 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_9550 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


metallmania findet das Top
metallmania hat sich bedankt!
 
rach
Beiträge: 433
Registriert am: 11.11.2008


   

Primex # 1788 8 Autos in Blisterpackung
Primex # 1730 Bahnpersonal

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz