RE: Porsche

#26 von Siegstrecke , 19.08.2021 19:44

@pete
@Verschieber


Hallo zusammen,

hier stelle ich Euch den Porsche 911 Turbo von Herpa vor. Schon länger wollte ich Euch dieses schöne Fahrzeug präsentieren. Für mich gibt es dieses Auto nur im Modell. Von einem realen Fahrzeug könnte ich nur träumen.
IMG-20210819-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210819-WA0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210819-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20210819-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Hallo Peter, hallo Roland,

von Euch hätte ich einmal gerne eine Einschätzung zum Produktionszeitraum des Vorbildes. Schließlich habt Ihr in der Vergangenheit durch Akribie und detektivische Vorgehensweise Eure Kenntnisse schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Ich habe den Produktionszeitraum des Vorbildes mal zwischen 1979 und 1983 verordnet. 1979 kam die Doppelauspuffanlage und 1983 wurden die Nebelscheinwerfer in die Bugschürze integriert.
Was sagt Ihr dazu? Habe ich ein Detail des Modells übersehen?


Gruß Martin


Sven77 findet das Top
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.954
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 19.08.2021 | Top

RE: Porsche

#27 von *3029* , 19.08.2021 20:07

* Herpa Porsche 930 Turbo und 928 Metallic-Lackierung *

Hallo zusammen,

Herpa Porsche aus den 80er Jahren:


© Hermann 2021

Schöne Grüsse vom Untermain



Verschieber findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Porsche

#28 von pete , 20.08.2021 21:34

Hallo Martin,

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #26
Hallo Peter, hallo Roland,

von Euch hätte ich einmal gerne eine Einschätzung zum Produktionszeitraum des Vorbildes. Schließlich habt Ihr in der Vergangenheit durch Akribie und detektivische Vorgehensweise Eure Kenntnisse schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Ich habe den Produktionszeitraum des Vorbildes mal zwischen 1979 und 1983 verordnet. 1979 kam die Doppelauspuffanlage und 1983 wurden die Nebelscheinwerfer in die Bugschürze integriert.
Was sagt Ihr dazu? Habe ich ein Detail des Modells übersehen?




bei Porsche kann ich dir über die Details, mangels ErFAHRung, nicht allzuviel erzählen. Wollte mir zwar mal einen 912 kaufen, aber mein Vater wollte mir die 6000 Dm nicht vorstrecken, er meinte, dass man als Schüler keinen Porsche fahren muss und wenn schon Porsche, dann einen 911S.

Zum G-Modell kann ich dir nur erzählen, dass es von 1973-89 gebaut wurde un der Turbo 75 rauskam und, dass ich mir gerade ein G-Modell als Targa gebaut habe

Lego911.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


Folgende Mitglieder finden das Top: konstanz, telefonbahner, Siegstrecke, Vakuum, Verschieber und Djian
Siegstrecke hat sich bedankt!
 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Porsche

#29 von Verschieber , 21.08.2021 13:22

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #26
@pete
@Verschieber


Hallo zusammen,

hier stelle ich Euch den Porsche 911 Turbo von Herpa vor. Schon länger wollte ich Euch dieses schöne Fahrzeug präsentieren. Für mich gibt es dieses Auto nur im Modell. Von einem realen Fahrzeug könnte ich nur träumen.



Hallo Peter, hallo Roland,

von Euch hätte ich einmal gerne eine Einschätzung zum Produktionszeitraum des Vorbildes. Schließlich habt Ihr in der Vergangenheit durch Akribie und detektivische Vorgehensweise Eure Kenntnisse schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt.
Ich habe den Produktionszeitraum des Vorbildes mal zwischen 1979 und 1983 verordnet. 1979 kam die Doppelauspuffanlage und 1983 wurden die Nebelscheinwerfer in die Bugschürze integriert.
Was sagt Ihr dazu? Habe ich ein Detail des Modells übersehen?


Gruß Martin




Hallo Martin!

Sorry, ich habe deinen Beitrag eben erst entdeckt.

Grundlegend kann man sagen, dass es den G-Modell turbo erst ab dem Modelljahr (MJ) 1978 gab. Von 1973 bis eben 1978 hatte er den Namen „Carrera“. Die 911-Palette (911, 911 S und 911 Carrera) wurde im MJ 1978 gestrafft, weil es zu diesem Zeitpunkt schon die Modelle 924 und 928 gab. Von nun an gab es für das G-Modell nur noch den 911 SC und 911 turbo (das kleine T ist die korrekte Schreibweise).

Nur mal so nebenbei:
Jedes Modelljahr des 911 wird Porsche-intern mit einem Buchstaben bezeichnet. Die Zählung begann Mitte 1967 mit dem MJ 1968 als A-Serie und endete mit dem MJ 1979; der M-Serie (Buchstabe I wurde nicht vergeben). Die Modelle ab 1980 werden als Programm bezeichnet: MJ 1980 als A-Programm bis zum MJ 2000, dem Y-Programm. Die Buchstaben I, O, U und Q wurden nicht benutzt. MJ 2001 ist das 1-Programm, MJ 2002 das 2-Programm usw. Ab dem MJ 2010 (A-Programm) wird wieder das Alphabet verwendet.
Das G-Modell (korrekt: Die G-Serie) erschien Mitte 1973 (MJ 1974) und der 911 wurde mit dieser Karosserie 16 Jahre bis Mitte 1989 (Ende K-Programm) hergestellt. Obwohl strenggenommen nur das Modelljahr 1974 als „G-Modell“ bezeichnet werden darf, werden allgemein alle 911-Typen der Baujahre 1973 bis 1989 so genannt. Mit dem K-Programm ab Mitte 1988 startete gleichzeitig die Produktion des Nachfolgetyps Porsche 964.

Die faltenartigen Konstoffübergänge zwischen den Stoßfängern und der Karosserie haben dem Modell den Spitznamen „Faltenbalg-Porsche“ eingebracht.
Hintergrund:
1972 wurde von der US-Behörde für Fahrsicherheit (NHTSA) eine Vorschrift erlassen: Der „Motor Vehicle Information and Cost Savings Act“ forderte für alle Neufahrzeuge, dass ein Aufprall der Stoßfänger auf ein Hindernis bis zu einer Geschwindigkeit von 5 mph = 8 km/h keine Schäden am Wagen zur Folge hat. Zur Erfüllung dieser Auflage wurden die 911er mit neu gestalteten Stoßfängern versehen, die für den US-Markt mit integrierten elastischen Pralldämpfern ausgerüstet waren. Bei allen Fahrzeugen, die nicht für den Export in die USA bestimmt waren, fanden günstigere Prallrohre Verwendung, die sich jedoch bei Parkremplern verformten und daher ausgetauscht werden mussten. Die Pralldämpfer konnten als Extra bestellt werden.


Viele Grüße schickt der Roland vom Chiemsee, im schönsten Bundesland der Welt
StVO § 11 (2): Rettungsgasse !!!


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
Verschieber
Beiträge: 379
Registriert am: 29.05.2021


RE: Porsche

#30 von pete , 21.08.2021 14:06

Hallo Verschieber,

"....G-Modell turbo erst ab dem Modelljahr (MJ) 1978 gab. Von 1973 bis eben 1978 hatte er den Namen „Carrera“. ...."

Das glaube ich jetzt nicht, wie gesagt, der Turbo kam als Turbo 1975 in den Handel.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


Siegstrecke hat sich bedankt!
 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Porsche

#31 von Verschieber , 21.08.2021 15:48

Zitat von pete im Beitrag #30
Hallo Verschieber,

"....G-Modell turbo erst ab dem Modelljahr (MJ) 1978 gab. Von 1973 bis eben 1978 hatte er den Namen „Carrera“. ...."

Das glaube ich jetzt nicht, wie gesagt, der Turbo kam als Turbo 1975 in den Handel.

Gruß
Peter


Servus Peter!
Nach nochmaliger Recherche muss ich Dir Recht geben. Mit einer breiteren Karosserie wurde der Carrera ab Anfang 1975 (H-Serie) als 911 turbo ausgeliefert.


Viele Grüße schickt der Roland vom Chiemsee, im schönsten Bundesland der Welt
StVO § 11 (2): Rettungsgasse !!!


 
Verschieber
Beiträge: 379
Registriert am: 29.05.2021


RE: Porsche

#32 von pete , 21.08.2021 16:22

Wenn du jetzt nochmal recherchierst, wirst du feststellen, dass ein Carrera mangels Turbo, eben NICHT als Turbo ausgeliefert wurde ...

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Porsche

#33 von Siegstrecke , 21.08.2021 16:58

Hallo Peter, hallo Roland,

erst einmal vielen Dank für Eure Antworten mit dazugehöriger Fachsimpelei!👌
Es soll niemand behaupten, dass im FAM außer "Bildchen gucken" nichts herumkommt. Man kann hier in vielerlei Hinsicht Tipps, Kniffe und Fakten abgreifen, die die eigene Modellbahnwelt aufwertet bzw. ihr einen tieferen Hintergrund gibt.

Hier hatte ich Euch eine Frage gestellt, die mal wieder absolut nicht lebenswichtig ist. Jedoch ist trotzdem interessant zu wissen, was sich der Hersteller bei der Umsetzung des Modells für Gedanken gemacht hat, bestimmte Details so umzusetzen, dass diese sich in die Facelift-Abläufe des Vorbildes einsortieren lassen. Da können, dürfen und sollen Kontroversen auftreten! Denn das ist klassische Fachsimpelei. Wenn das halt bei Euch zwei "Fachspezialisten" mal pedantisch wird, macht es die Sache für den Außenstehenden mitunter sehr spannend und informativ.

Euch beide lasse ich noch häufiger antreten.😉


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.954
Registriert am: 23.07.2019


RE: Porsche

#34 von Dumper , 28.08.2021 18:09

Porsche 356 Speedster von Ferrero (Ü-Ei, 2013) in 1:96



Verschieber findet das Top
 
Dumper
Beiträge: 1.208
Registriert am: 16.11.2016


RE: Porsche

#35 von Dumper , 13.09.2021 19:16

Noch drei Ü-Ei Porsche...


 
Dumper
Beiträge: 1.208
Registriert am: 16.11.2016


RE: Porsche

#36 von Dumper , 26.09.2021 14:23

Porsche 911 S von Faller 'HiT car'



 
Dumper
Beiträge: 1.208
Registriert am: 16.11.2016


RE: Porsche

#37 von Gunter L , 06.12.2021 17:54

Hallo Porsche-Freunde,

hier ein paar meiner 1:43 Modelle, die mir so in der Zeit zugelaufen sind :
Fangen wir mit den zwei bekannten 356ern von Märklin an, zivil in rot



und in der Polizei-Ausführung




Dann die 912er von Polytoys (man achte auf die Radkappen !)



und Mebetoys



und der frühe 911 Targa mit fester Heckscheibe von Märklin in der ersten (Märklin 1800er)Ausführung




Nun die NZG Modelle, die alle die späte "G-Serie" des 911 darstellen (ab 1983)










Aus der Rennabteilung der GAMA 906



von Märklin der 907



sowie der 910




Als Besonderheit habe ich mir dann aus einem NZG-Modell den 81er Jubi-Porsche gewerkelt, hier nun das Ergebnis im Modell



im Vergleich zum Original




Das war es dann erst einmal zum Thema Porsche im Maßstab 1:43 von mir.

Euch allen wünscht noch einen schönen Nikolaus

Gunter L


Folgende Mitglieder finden das Top: Verschieber und Sven77
 
Gunter L
Beiträge: 88
Registriert am: 21.08.2019


RE: Porsche

#38 von SJ-Express , 29.01.2022 00:58

Hallo zusammen,
zwei Mal Porsche Carrera 2 vom Euro-Modell in H0:


Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


Folgende Mitglieder finden das Top: Fedono58 und Verschieber
*3029* hat sich bedankt!
 
SJ-Express
Beiträge: 2.301
Registriert am: 12.08.2011


RE: Porsche

#39 von Total-Rokal , 02.02.2022 00:21

Liebe Porschefreunde,

Danke fürs Zeigen der schönen Modelle. Ich habe nur 2 Modelle von Lego bzw. einen 930 von einem chinesischen Legokopierer, den ich aber eigentlich ganz gelungen finde:




Der moderne RSR von Lego Technik:




Und das 1:1 Modell aus meiner Garage:



Die Farbe ist ein sogenanntes Mitternachtsblau.

Viele Grüße

Richard


ROKAL-TT, die kleine Bahn aus Lobberich (Rhl.)


Folgende Mitglieder finden das Top: Verschieber und Gunter L
 
Total-Rokal
Beiträge: 50
Registriert am: 27.06.2019


RE: Porsche

#40 von Dumper , 11.06.2022 15:30

Porsche 904 Carrera GTS von Kado (Japan) in 1:43



aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
Dumper
Beiträge: 1.208
Registriert am: 16.11.2016


RE: Porsche - 914

#41 von Wellnessi , 29.07.2022 22:10

Moin FAMsler,

...neuer Rechner....neues System.....neue Programme....ein Albtraum.....
..... aber mal ein Lebenszeichen mit einem nicht so häufigen, noch stehenden Falleristen ( Ex-HitCar ), der gerade von der Post ein Ersatzteil für seinen Blockmotor bekommt....



Mit Gruss aus HH
Wolfgang - der lernende Blockmotortechniker


Märklinist - Fallerist - Gitarrist - und das gnadenlos Analog ( geht das noch ? ) - FuBa

Die WKB


Folgende Mitglieder finden das Top: Verschieber und Sven77
 
Wellnessi
Beiträge: 568
Registriert am: 05.04.2012


RE: Porsche

#42 von U 406er , 18.08.2022 16:04

Hallo

Porsche Trio 356 Coupe´ in Transparent sind neu angekommen.







Gruß
Uwe



Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, Sven77 und Niclas
Verschieber hat sich bedankt!
 
U 406er
Beiträge: 1.229
Registriert am: 18.08.2011


RE: Porsche

#43 von Niclas , 24.10.2022 10:55

Hier eine kleine Sammlung an Porsche-Modellen, zum Teil schön eingestaubt. 🙈
Interessant fand ich das Porsche-Modell "Das Modell", dem eine CD (PC-Spiel) bei lag.
Die beiden Audi Avus hier auf den Fotos bitte einfach ignorieren. Foto stammt aus meinem Bestand und da waren die halt mit drauf. ;)

20211023_193215.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20211023_193307.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20211023_194230.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

20211023_194244.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Verschieber findet das Top
Niclas  
Niclas
Beiträge: 41
Registriert am: 08.05.2022

zuletzt bearbeitet 24.10.2022 | Top

   

Auto Union und Audi
Ferrari

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz