JeP H0 / 00 Mittelleitergleis

#1 von pepinster , 21.09.2019 21:21

Hallo zusammen,

kennt jemand die tatsächlich ausgeführte Gleisgeometrie des JeP H0 Gleissystems? Wie groß ist der "Parallelgleisabstand", der mit einer Weichenverbindung erzeugt wird?

Habe neulich zwei Prospekte / Kataloge geliehen bekommen, aber die widersprechen sich! Ich wüsste also außerdem gern, welche Radien der "Normalkreis" und der äußere "Parallelkreis" haben. Ist 40cm und 47cm richtig?

Dank und Gruß von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: JeP H0 / 00 Mittelleitergleis

#2 von Nilkram , 22.09.2019 11:54

Hallo Axel:

Von welchem gleissystem sprichst du , HO oder OO ?

Jep HO
OO


pepinster hat sich bedankt!
 
Nilkram
Beiträge: 88
Registriert am: 30.05.2017


RE: JeP H0 / 00 Mittelleitergleis

#3 von pepinster , 22.09.2019 17:17

Hallo Nilkram,

gemeint hatte ich das H0 Schwellenbandgleis ohne Bettung, vom dem ich noch nie ein Stück irgendwo "live" gesehen habe.

In Deinem pdf lese ich für den Kreisdurchmesser 80cm bzw. 95cm für den Parallelkreis.

In meinen Quellen ist einmal 80mm (bestimmt ein Druckfehler, cm sind gemeint) für den Normalkreis und 94cm angegeben,
beim anderen Prospekt 93cm (innerer Kreis) und 1m20 (Parallelkreis). Daneben ist aber ein Geländeteil mit 1m10 Breite abgebildet, auf dem der Parallelkreis verlegt ist!

Daher meine Verwirrung.

Die Weichengeometrie scheint auch sehr speziell zu sein, da der Weichenbogen dem 30° Stück R1 minus einer "Viertelgeraden" entsprechen soll und (wahrscheinlich näherungsweise) einem 30° Stück R2 minus zwei Viertelgeraden!

In Deinem pdf mutieren dann auch noch die Weichen AD bzw AG in der Zeichnung bei den "Garagengleisen" zu Bogenweichen...

Der durch eine einfache Weichenverbindung erreichte Parallelgleisabstand wird mit 71mm angegeben, was ganz gut zu der Differenz der Bogenradien 7cm oder 7,5cm je nach Quelle passt.

Dank und Gruß von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.921
Registriert am: 30.05.2007


RE: JeP H0 / 00 Mittelleitergleis

#4 von Nilkram , 22.09.2019 18:12

Hallo Axel,

Die Originalquelle der Dokumente ist HIER.
Dort findest du VB-Kataloge, PMP, Au Pélican, Jep, Disque rouge, RMA usw
Die Geometrie des Systems ist sehr seltsam, und der Krümmungsradius variiert je nach Katalog...93 cm 94 cm 95 cm bizarre!


pepinster, SNCF231E und 459MG haben sich bedankt!
 
Nilkram
Beiträge: 88
Registriert am: 30.05.2017

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

   

[S.M.C.F.] Kesselwagen
JEP "Passage a Niveau"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz