BR 56ff

#1 von Ochsenlok , 06.02.2020 21:40

Unter der BR 56 waren ganz unterschiedliche Loks zusammengefasst, die jedoch alle die Achsfolge 1´D gemeinsam hatten.

Erstens die alte pr G8.1 mit Laufachse zur Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit, die als D-Kuppler ohne Laufachse wegen der großen Massenüberhänge zu starken Nickbewegungen neigte (wurde daher von den Lokführern auch "Affenschaukel" genannt.
DSCN6455.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Hier ein Eigenumbau aus den 80er Jahren; optisch nicht unbedingt zufriedenstellend, aber technisch genauso gut und zuverlässig, leise und bärenstark wie das Ausgangsmodell 1351 aus den späten 60er Jahren!

Dann ein weiterer Umbau aus der alten Roco-58er, den ich vorbildentsprechend wie bei der G8.3 der letzten Kuppelachse beraubt und gekürzt hatte. Was hier leider nicht passt und mich etwas stört, ist das falsch sitzende Gegengewicht auf der Treibachse, die ja beim Dreizylinder-Einachsantrieb wie bei der 58 versetzt sein sollte.
Immerhin hat sie einen angedeuteten Mittelzylinder unter der Rauchkammer.
DSCN6452.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Drittens gab es seit einigen Jahren die pr G8.2 von Fleischmann, also die Zweizylindervariante der G8.3, die optisch und technisch in altbewährter guter Fleischmann-Qualität aufwartet. Zugkräftig und stark dank hoher Übersetzung, läuft etwas lauter als die Rundmotor-G8.1 aus den Sechzigern, aber deutlich leiser als der Roco-Triebtender 3T20 der BR58.
DSCN6453.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier noch ein Detailblick unter die Rauchkammern der sonst ziemlich gleichen Loks G8.2 und G8.3, wo man den Mittelzylinder (gelb markiert) sehen kann.
DSCN6454a.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und abschließend noch die Urmutter der späteren G8.3: die BR58 alias pr. G12, die erste Dampflok von Roco, ich glaube von 1977, "leicht" ölig und mit dem selteneren Tender pr2´2´T21,5, ein Eigenbau von mir auf Basis des Revell-P8-Modells mit Selbstbau-Messingfahrwerk.
DSCN6451.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich hoffe, es war interessant.
Viele Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.714
Registriert am: 03.04.2010


RE: BR 56ff

#2 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 06.02.2020 23:11

Guten Abend Dennis,

sehr schöne Fotos von ausgezeichneten Modellen !!!

Besonders gut gefallen mir die gealterten Loks, denn so sahen die Vorbilder schon nach wenigen Wochen im Plandienst aus!

Viel Spaß mit den Modellen und Fahrt Frei

Horst


Ochsenlok hat sich bedankt!
Droge Dampf

RE: BR 56ff

#3 von adlerdampf , 07.02.2020 12:31

Hallo Dennis, hallo Leute,

sooo, die 56er ist also jetzt mal dran. Na dann schaun´wir mal...
Es soll ca. 11 verschiedene Loks geben.


80 4156 aus dem Jahre 2000


4813, aus dem Jahre 1987, 5353 der K.P.E.V.


83 4900, aus dem Jahre 2003, 56 2264 der DRG


4156, 1986 - 2008, 56 2048 der DRG


4156, 1986 - 2008, 56 2048 der DRG, die hat jedoch gegenüber den "normalen" 56ern Stangenpuffer an Lok und Tender ab Werk


94 4156, aus dem Jahre 1994, 56 2567 der DRG


6 4156, 1986 - 2002, 56 2836 der DRG, FMZ, ab 2003 - 2008 Twin-Digital


4158, 1996 - 2008, 56 2162 der DR


6 4158, 1997 - 2002, 56 2222 der DR, FMZ, ab 2003 - 2008 Twin-Digital


4157, 1988 - 1991, 56 2659 der DB


415601, 2013 - 2014, 56 2621 der Deutschen Bundenbahn

Laut Alkado, gab es dann noch die 56 3897 und eine in CSD
Nachtrag: die 56 3897 gab es wohl eher nicht, Druckfehler im Alkado

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: rts001, papa blech, Fahri01, hundewutz, lanz-jo, Tysker und Ochsenlok
Ochsenlok hat sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.197
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 11.03.2022 | Top

RE: BR 56ff

#4 von Eisenbahn-Manufaktur , 07.02.2020 12:42

Hallo!

Und hier, wenn auch außerhalb der Wertung :





OK, ich bin schon wieder weg.....


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 6.066
Registriert am: 11.02.2012


RE: BR 56ff

#5 von telefonbahner , 07.02.2020 13:21

Hallo Klaus,
da musst die deine Lok aber noch verdammt heiß waschen damit sie bis auf H0- Größe einläuft

Auch Gützold hatte 56ger im Angebot, gehören ja aber nicht hier in den GFN Teil.

Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.634
Registriert am: 20.02.2010


RE: BR 56ff

#6 von frankenmafia , 07.02.2020 13:56

Hallo,

back to the roots :

Biete noch zwei, einmal die 4821 und die CSD Lok (ex 2786)





Für die 3897 hätte ich gerne eine Bestätigung, falls von der mal ein Bild in einem Katalog gewesen sein sollte,
tippe ich auf "Handmuster-Vorserienmodell".

frankenmafia


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Fahri01, rts001, adlerdampf und hundewutz
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 1.022
Registriert am: 02.02.2012


RE: BR 56ff

#7 von Ochsenlok , 09.02.2020 20:35

Hallo Karsten, hallo @frankenmafia,

darauf habe ich gehofft, dass ihr Eure phantastischen Sammlungen zur Erläuterung der Modellvarianten ablichtet und hier einstellt. Die haben nämlich in unserer Sammlerreihe noch gefehlt.
Vielen herzlichen Dank für die Bilder!

Viele Grüße
Dennis


frank bertram hat sich bedankt!
 
Ochsenlok
Beiträge: 2.714
Registriert am: 03.04.2010


RE: BR 56ff

#8 von svenman , 10.02.2020 00:53

Zitat von frankenmafia im Beitrag #6
Biete noch zwei, einmal die 4821 [...]



Das ist aber eine G8.1, entsprechend Baureihe 55.25-56 der DRG/DB/DR.


Viele Grüße
Sven


 
svenman
Beiträge: 83
Registriert am: 25.02.2016


RE: BR 56ff

#9 von adlerdampf , 10.02.2020 04:06

Hallo Dennis,

ich hab Dich durchschaut


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.197
Registriert am: 10.03.2010


RE: BR 56ff

#10 von adlerdampf , 16.02.2020 12:59

Hallo zusammen,

ich hätte da auch noch einen Fleischmannumbau mit Güntherteilen:



Die ist mir vor einigen Jahren mal zugelaufen.

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, rts001 und papa blech
 
adlerdampf
Beiträge: 3.197
Registriert am: 10.03.2010


4157 BR56 in DB Version

#11 von volvospeed , 04.04.2021 12:50

Hallo zusammen,

hier die Fleischmann 4157 in der seltenen DB Ausführung
im Bestand seit 2018, digitalisiert 1/19 ESU V4
aktuelle Betriebsstunden 2Std.45Min.




Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


Folgende Mitglieder finden das Top: longjohn, hartmut1953, hundewutz, papa blech, *3029* und Tysker
longjohn und Knolle haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.466
Registriert am: 10.01.2011


   

Schienenbus 4400
Fleischmann HO 1320 Tenderlokomotive 3-Achs. BR 80 DB

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz