BR 98.8

#1 von adlerdampf , 16.02.2020 13:15

Servus zusammen,

nun gibt es ja nichtr mehr viele Loktypen, die wir hier noch nicht beleuchtet haben...
Da es ja nun GFN in H0 nicht mehr gibt gehört für mich nun alles H0 zum "alten Eisen".
Daher...


4098, 1990 - 2007, DRG


64098, 1990 - 2003, DRG, FMZ


4099, 1991 - 2008, DB


81 4098, 2001, DRG


4819, 1992, K.Bay.S.B.


409803, 2013 - 2014, DB

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: rts001, hundewutz, klein.uhu, Knolle und Bockerl
Ochsenlok, koef2 und Bockerl haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.127
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 13.04.2021 | Top

RE: BR 98.8

#2 von klein.uhu , 16.02.2020 19:58

Moin,

Unter der Artikelnummer [1099] gab es die Wechselstromausführung der [4099] als 98.812 der DB.

Ein sehr schönes und gutes, zuverlässiges Modell für die Anhänger des Märklin-Systems, das auch mit M-Gleis klarkam.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.384
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 16.02.2020 | Top

RE: BR 98.8

#3 von ricard , 17.02.2020 12:59

Welche andere Loks gab es bei Fleischmann mit dem wie in der 98:ern quer angeordneter Rundmotor (jedoch mit Schwungmasse)?


ricard  
ricard
Beiträge: 130
Registriert am: 03.12.2009


RE: BR 98.8

#4 von BW-Werner , 17.02.2020 17:57

Hallo,

gute Frage, die 53.3 Artnr 4124 hatte ja auch in der späten Version zwar eine NEM 651 Schnittstelle bekommen aber noch den Anker ohne Schwungmasse. Ich vermute mal, daß sich das bei den vielen sowieso schon vereinfachten Startpackungsvarianten auch nicht geändert hat?

Gruß Werner


 
BW-Werner
Beiträge: 467
Registriert am: 11.07.2011


   

T9 oder BR91
E 428 FS....die schöne Italienerin

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz