Muffen mit 2 Schräubchen?

#1 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.08.2021 13:30

Hallo Leute, die millionenfach verbreiteten bunten Stecker und Muffen (immer noch lieferbar durch z.B. Brawa) kennt jeder.

Aber gab es mal "Kabel-Verbinder", also quasi eine Muffe mit zwei Schräuben? So wie eine profane Lüsterklemme, aber in Modellbahn-Optik mit dem farbigen Isolier-Röhrchen drumherum? Ich meine, mich dunkel zu erinnern, so etwas in einem Katalog gesehen zu haben.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#2 von claus , 25.08.2021 14:28

Hi Klaus,

vermutlich meinst du diese/n Zwischenstecker 7140 / 7141 (?) ( hier aus dem 57-er Katalog )

7141.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 19.867
Registriert am: 30.05.2007


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#3 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.08.2021 14:44

Neh, Claus, ich meine so ein plastik-isoliertes Teil, in das man von beiden Seiten ein Kabel einführen kann. Wie eine Lüsterklemme halt.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#4 von Altbahnfan , 25.08.2021 15:24

Hallo Klaus,

Du meinst diese hier, oder:



Die findet man unter dem Begriff "Kahlert"-Stecker. Meines Wissens gibt es aber nur Stecker und Muffen (2,6mm).
Also: Wieder selbermachen...!?

Gruß!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 321
Registriert am: 13.06.2010


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#5 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.08.2021 15:30

Hallo Bernhard, das sind die allseits bekannten Muffen, die jeder Modellbahn-Hersteller unter seinem Namen vertrieb. Ich meine aber, mich zu erinnern, daß es diese Dinger auch als Verbinder für zwei Kabel gab, mit zwei Schräubchen, wie eine Lüsterklemme.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#6 von Charles , 25.08.2021 15:35

Hallo Bernhard,

nein, die meint er nicht. Er meint ein Stück Metall, das mit Kunststoff ummantelt ist und beidseits Schraubanschlüsse für eine Litze bietet. Über die Sinnhaftigkeit lässt sich sicher streiten, denn man kann ja zwei Litzenenden verzwirbeln und in einen Stecker oder in eine Muffe stecken.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.790
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 26.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#7 von LG , 25.08.2021 15:58

Hallo Klaus,

Ja, das habe ich auch gesehen, und ich weiss wo : in den Märklin Bausätze (3921, 3937, usw...) gab es solche Moba-Lüsterklemme.

Damit war ein Zusammenbau der Bausatz auch für Leute ohne Lötkentnisse möglich.

Wo man heute das finden könnte ist mir aber unbewusst.

Viele Grüsse,

Louis


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, Ralf-Michael und 60903
Eisenbahn-Manufaktur, klein.uhu und Ralf-Michael haben sich bedankt!
 
LG
Beiträge: 583
Registriert am: 19.09.2012


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#8 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.08.2021 16:11

Louis, genau das war es!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#9 von dabbelju , 25.08.2021 16:20

Übrigens,
man kann ja auch von den kleinsten Lüsterklemmen eine Einheit knapp & glatt abschneiden - dann hat man so ein Verlängerungsstück. Ist Allerdings nicht von Märklin. - Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 860
Registriert am: 16.01.2013


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#10 von Eisenbahn-Manufaktur , 25.08.2021 16:23

Hallo Leute, ich wollte keine technische (Ersatz-)Lösung, sondern ich wollte nur wissen, ob meine Erinnerung mich trügt oder nicht.

Dank Louis ist das Rätsel jetzt gelöst.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: ElwoodJayBlues und weichenschmierer
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#11 von klein.uhu , 25.08.2021 18:28

Moin,

Damit hat "LG" Louis voll ins Schwarze getroffen. Diese Teile lagen den Lokbausätzen von Märklin einst bei, daran kann ich mich auch noch erinnern. Leider hatte ich nie einen solchen Bausatz, stattdessenbekam ich als Schüler die montierte E41 in blau, die eigentlich als grüne auf dem Wunschzettel stand. Nun gut, die fährt heute noch zuverlässig wie eh, und war für uns Kinder die zuverlässigste zwischen 89, 23, V200.

Diese Teile für das 2,6mm Stecker-/Muffensystem produziert heute noch der Familienbetrieb
https://beli-beco.de/media/downloads/bel...samtkatalog.pdf
vermutlich auch damals schon, für verschiedene Marken. Ich kenne den Namen schon seit ewig-und-drei Tage. Mit der Firma habe ich nichts zu tun, aber Ich meine mich zu erinnern, dass es diese Produkte beim ehemaligen Radio Diekob in Bonn gab.

Im aktuellen Katalog (siehe obigen Link) sind diese "Schraubmuffen" nicht (mehr) enthalten. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Märklin damals die Stecker/Muffen dort eingekauft haben könnte.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur und Ralf-Michael
Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.199
Registriert am: 19.09.2009


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#12 von Thal Armathura , 25.08.2021 19:40

Hallo,
hier sind die gut zu sehen...

Märklin 3389

VG,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, Blechnullo und Haennie
klein.uhu und claus haben sich bedankt!
 
Thal Armathura
Beiträge: 2.580
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 25.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#13 von tischbahn , 25.08.2021 20:44

Hallo zusammen,

....meines Wissens war nur die "Rote" mit 2 Schräubchen, die anderen Farben hatten nur eines! War mal in einer 3937 verbaut.
Die Lok habe ich nicht mehr, aber die außergewöhnliche Buchse hab ich behalten. Man muss ja schließlich Prioritäten setzen....



Dachte nicht, dass es hier im Forum mal ein Thema wird?

Ciao,
Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, Schwelleheinz, Blechnullo, Eisenbahn-Manufaktur, bulli66, Ralf-Michael und Fahri01
klein.uhu, claus, Eisenbahn-Manufaktur und Ralf-Michael haben sich bedankt!
 
tischbahn
Beiträge: 2.769
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#14 von Eisenbahn-Manufaktur , 26.08.2021 07:08

Zitat von tischbahn im Beitrag #13
Hallo zusammen,

.....
Dachte nicht, dass es hier im Forum mal ein Thema wird?

Ciao,
Horst


Horst, wenn nicht hier, wo dann sonst?

Danke für das Bild!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


klein.uhu hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.470
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 26.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#15 von dabbelju , 26.08.2021 12:10

Hallo,

vermutlich ist die "Zweischrauben-Muffe" dasjenige Teil von Märklin, was heute am aller seltensten ist. Die Krokos CCS 800 oder die RE 800 dürften vergleichsweise häufige Stücke auf dem Sammlermarkt sein. Der Handelswert bestimmt sich eben nicht immer nach der Seltenheit. - Eine Seltenheits-Rekord-Meldung nach Göppingen wäre fällig!

Aber wer sammelt schon Bananenstecker und Muffen? Hier im FAM findet man ALLES. Häufiger schon werden Margarine-Figuren und Groschenautos gesammlt.

Als Briefmarkensammler entdeckte ich mal eine Spezial-Sammlung: die bestand ausschließlich aus den zwei-Pfennig-Zuschlagsmarken "Notopfer Berlin" der Nachkriegszeit. Sonst nix.
Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


 
dabbelju
Beiträge: 860
Registriert am: 16.01.2013


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#16 von tischbahn , 26.08.2021 12:49

Hallo Uli,

Ich hab das Teil aufgehoben, weil ich es lustig fand! Seither steht es bei mir in der Vitrine

Nein im Ernst, mir sind schon einige 3937 übern Tresen gegangen, aber mit dieser "2-Schrauben-Muffe" erst einmal.
Einige waren gelötet (teilweise auch mit Lötkolben aus dem Flaschnerhandwerk) oder hatten immer die "Normalo-Muffen" an Bord.


Ciao,
Horst

P.S. ...ich habe keine Vitrine


 
tischbahn
Beiträge: 2.769
Registriert am: 23.11.2007


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#17 von MS 800 , 26.08.2021 12:57

Zitat von dabbelju im Beitrag #15
... ausschließlich aus den zwei-Pfennig-Zuschlagsmarken "Notopfer Berlin" der Nachkriegszeit. Sonst nix. ...

Wow, Uli,

das ist mal ein abgeschlossenes Sammelgebiet !

Eine Sammelidee, die ich schon mal hatte, war, alle Artikel aus dem Märklin-Katalog meines Geburtsjahres zusammenzutragen. Wichtig wäre dabei natürlich auch, dass es sich um in genau diesem Jahr ausgelieferte Ware handelt ... und man müsste Tütenmänner haben, die einem die Jungfrauen zuführen . Ein weiterer Aspekt wäre der genaue Zeitraum. Ist es das Kalenderjahr des Erscheinens des Katalogs oder der Zeitraum vom Erscheinen des Katalogs bis zum Erscheinen des nächsten? Die beiden Sammlungen würden sich sicher in äußeren und inneren "Werten" der Artikel unterscheiden. Die Idee habe ich wieder verworfen, da dann - unabhängig von den gerade ausgeführten Aspekten - zu viele der liebgewonnenen, noch älteren "Schätzchen" fehlten (auf die neueren käme es mir nicht unbedingt an, obwohl da auch ein paar schöne Dinge dabei sind). Leider wären die Zwei-Schrauben-Muffen in dieser Sammlung ebenfalls nicht enthalten, da in dem Jahr weder die Grundmodelle noch die beiden Bausätze 3921 und 3937 im Katalog verzeichnet waren.

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 08.01.2011


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#18 von tischbahn , 26.08.2021 13:15

Hallo,

...links im Bild ein "Muffenschieber"



Gruß,
Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: Eisenbahn-Manufaktur, MS 800, Ralf-Michael, papa blech, Fahri01 und Haennie
aus_Kurhessen und Scampi haben sich bedankt!
 
tischbahn
Beiträge: 2.769
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#19 von MS 800 , 26.08.2021 13:39

Hallo, zusammen.

etwas, was dem Gesuchten schon sehr nahe kommt, bietet BRAWA an: Muffen mit Plaschtik-Hülse von den Querlocksteckern - vermutlich, um die Spritzgussform für die einlochigen Hülsen einzusparen.

Jetzt muss nur noch ein M2-Gewinde in den Innenkörper eingebracht werden, schon hat man die gesuchte Muffe. Die Rückseite muss man ja niemand zeigen .

VlG

MS 800


Als Kinder haben wir uns am Rattern unserer Züge auf den Blechschienen erfreut ... heute brauchen Sie dazu Sounddecoder.


 
MS 800
Beiträge: 3.639
Registriert am: 08.01.2011

zuletzt bearbeitet 26.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#20 von dabbelju , 27.08.2021 12:39

Hallo,
meiner Erinnerung nach konnte man früher zwischen Normalsteckern und solchen mit Querloch wählen! Letztere waren bei ihrem Aufkommen etwas Besonderes, vielleicht waren sie sogar teurer.

Im Vergleich zu früher: welch ein Niedergang, die Muffe mit Einheits-Gehäuse von Brawa!
Nix ist mehr wie in der guten alten Zeit.
Uli


ALTE MODELLBAHN: alles, was veraltet ist
Spielen statt Nieten zählen.


Eisenbahn-Manufaktur findet das Top
Eisenbahn-Manufaktur hat sich bedankt!
 
dabbelju
Beiträge: 860
Registriert am: 16.01.2013


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#21 von Marianne , 27.08.2021 14:11

Hallo,
Muffen und Stecker ohne Querloch kosteten 1955 0,12DM, Stecker mit Querloch 0,20DM.
Grüße von Marianne


Marianne  
Marianne
Beiträge: 32
Registriert am: 21.08.2019


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#22 von tischbahn , 27.08.2021 17:55

Hallo,

Rokal war da schon einen Schritt weiter und bot die folgenden Stecker an:



Der Stiftdurchmesser ist allerdings Rokal-typisch nur 2,3mm Durchmesser und zwingt die Rokal-Bahner daher auf alte "Originale" zurück zu greifen.

Ciao,
Horst


aus_Kurhessen und LDG haben sich bedankt!
 
tischbahn
Beiträge: 2.769
Registriert am: 23.11.2007

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#23 von 1borna , 03.09.2021 20:26


Eine V 200, die ich kürzlich bearbeitet habe, hatte einen Stecker mit 2 Schrauben

Jemand hat offensichtlich ihre Drähte gewechselt


Blechnullo findet das Top
 
1borna
Beiträge: 1.619
Registriert am: 07.03.2011


RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#24 von Thal Armathura , 04.09.2021 00:30

Ist ein Bausatz lokomotive; siehe die Splinten in den Kupplungen.

Hier bei einem anderen Bausatz...
Märklin 3389

VG,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.580
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 04.09.2021 | Top

RE: Muffen mit 2 Schräubchen?

#25 von Eugen & Karl , 04.09.2021 00:44

Hallo,

die Tüte und Teile des Inhalts sind ergänzt worden und nicht original.


Viele Grüße


 
Eugen & Karl
Beiträge: 3.317
Registriert am: 06.02.2011


   

Wie transportiert ihr Loks und Waggons zu Stammtischen / Workshops?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz