Rbe 4/4 im Einsatz

#1 von Flo , 21.03.2010 16:49

Hallo Limafreunde,

Dank eines nahegelegenen Flohmarktes letzten Herbstes ist der öffentliche Nahverkehr hier bei mir wieder etwas lebhafter geworden.

So übernahm zum Jahreswechsel ein SBB RBe 4/4 den Pendelverkehr zwischen Altstadt und Freistadt/Hbf.



Hier bei der Einfahrt in den Bahnhof.



Ein näherer Blick um die Nieten an der Vorerseite zu zählen, der Rost deutet nicht auf einen gepflegten Betriebszustand hin. Und die junge Dame am Kartenautomat muss sich nicht beeilen der
Triebwagen hat in Altstadt 10 min. Aufenthalt bevor es zurück geht.



Hier nochmal ein Blick auf die Seite.

So nun Spaß beiseite:

Wenn ich es richtig sehe ist das einer der ersten Variante, Lima müsste später nochmal eine überarbeitete Variante hergestellt haben.

Beim Kauf war der Triebwagen mit einem Mittelschleifer versehen, mittlerweile läuft er aber wieder auf meinem DC System.

In der Tat ist das schöne Stück an diversen Stellen etwas rostig, ich habs aber noch nicht geschafft den zu beseitigen. Der rechte Puffer ist offensichtlich nicht mehr Original. Insgesamt also sicherlich
kein Topzustand.

Aber er ist vorm Schrotthändler gerettet.

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#2 von Django , 22.03.2010 07:48

Zitat
In der Tat ist das schöne Stück an diversen Stellen etwas rostig, ich habs aber noch nicht geschafft den zu beseitigen. Der rechte Puffer ist offensichtlich nicht mehr Original. Insgesamt also sicherlich
kein Topzustand.


Das kriegst Du sicher noch hin . Der RBe 4/4 war übrigens LIMAs erste SBB-"Lok". Kann es sein, dass Deiner auf der Motorenseite höher liegt? Muss mal schauen, ob das meinem auch so ist....


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#3 von Flo , 22.03.2010 08:02

Gut erkannt auf der Motorseite steht das Gehäuse tatsächlich etwas höher,
das liegt nicht richtig auf.

Wie gesagt der Wagen war beim Kauf scheinbar auf Wechselstrom umgerüstet. Scheinbar deshalb weil zwar Mittelschleifer vorhanden war
ein entsprechender Umschalter jedoch fehlt. Bin jetzt kein Märklin Experte aber ein seltsamer Umbau wars dennoch.

Die Generalüberholung steht halt noch aus.

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#4 von Timothy ( gelöscht ) , 22.03.2010 09:06

Sowas gibt es durchaus. Da ist wohl hemand Dreileiter Gleichstrom gefahren. Dreileiter wegen Kontaktsicherheit und Gleichstrom, um den Umschalter zu sparen. Gibt mitunter auch mal Angebote bei ebay dafür.


Timothy

RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#5 von Django , 22.03.2010 12:02

Es erstaunt mich zudem immer wieder, wie niedrig LIMA - damals bekannt für (zu) hochbeinige Modelle - den RBe 4/4 hingekriegt hat. Sogar niedriger als die dazu passendne Einheitswagen I.... Und das bereits Ende der 1960er!


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#6 von Limafan , 29.03.2010 21:05

Hallo Florian

Heute kam endlich das Paket mit meiner RBe 4/4.

Die Betriebsnummer ist 1410,Dach dunkelgrau,Pantho gesupert,spätere Version.





Am Samstag stiess ich beim Stöbern in der Gebrauchtwarenecke eines Händlers auf dieses Modell,es war mir bisher gänzlich unbekannt.

Betriebsnummer 1461,neues SBB Logo,aber noch der überarbeitete G-Motor.





Zum Vergleich noch die 1435 aus meiner Jugend.





Gruppenbilder:





Und in Betrieb:



Alle haben dieselbe Artikelnummer: 8031L resp. 208031 LG

Die 1461 war für mich eine Überraschung,ich sah sie das erste Mal.

Nach diesen Modellen erschien die komplett überarbeitete Version mit Kardanantrieb.

Ich hoffe,ich konnte helfen und wünsche euch einen schönen Abend.

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#7 von Django , 30.03.2010 07:47

Dass es den 1461 gab, wusste ich auch nicht. Das neue SBB-Logo steht dem Modell aber sehr gut! (sehr) seltsam finde ich zudem, dass der 1461 wieder ein helleres Dach hat...
Ich habe übrigens noch einen Weiteren zu bieten: 1435 aber mit dunklerem Dach und roter Inneneinrichtung (also so wie bei Deinem 1410)


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#8 von martin67 , 30.03.2010 22:27

Hallo,

der RBe 1461 mit neuem Logo taucht in keinem Katalog auf, ich nehme mal stark an, dass er aus einer Startpackung stammt. Die kleinen Kupplungen verweisen auf eine Produktion nach 1987.

Interessante Sachen lerne ich da kennen.......

Vielen Dank,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.343
Registriert am: 17.06.2007


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#9 von Django , 31.03.2010 14:34

Zitat von martin67
Hallo,

der RBe 1461 mit neuem Logo taucht in keinem Katalog auf, ich nehme mal stark an, dass er aus einer Startpackung stammt.

Martin


Ich meine aber eine Beleuchtung erkennen zu können, was gegen ein Startpackungsmodell sprechen würde.


 
Django
Beiträge: 1.422
Registriert am: 13.03.2008


RE: Rbe 4/4 im Einsatz

#10 von Limafan , 31.03.2010 19:15

Hallo

Beide Lok's kaufte ich mit OVP.

Sie haben beide eine Beleuchtung,bei der 1410 hat sich der Vorbesitzer sehr Mühe gegeben,es ist ein Lichtwechsel weiss/rot eingebaut!

Die SBB Wagen mit neuem Logo (mein unterstes Bild) sind im Katalog 1988/89 abgebildet.

Ich vermute das Lima die alte RBe 4/4 noch für diese Garnitur neu lackierte.

Wie ich bei der Wartung feststellte ist die Lok fabrikneu,der Fettfleck stammt von meinen Wurstfingern

Hier die Verpackungen,oben die mit Sonnenschutzeinlage stammt von der 1461.



Die Verpackung der 1410 hat noch ein "G" am Schluss der Artikelnummer.



Der Dachgarten der beiden Lok's ist besser detailliert mit extra angesetzten Teilen.




Bei der 1461 ist sogar der Türöffner rot aufgedruckt.

Ingesamt sehr stimmige Modelle die das Vorbild sehr schön wiedergeben und fein laufen

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.303
Registriert am: 07.01.2010


   

Lieblingslok
Lima Nova Produkte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz