Kibri "Eckhaus" 8302 + 8366 (1965 - ca. 1994) + (2005 - ?) Fertigmodell 8303 (1964-1973)

#1 von Nick , 23.12.2007 19:36

Ich möchte euch mal an einem Beispiel zeigen, wie sich im Laufe der Jahre der Bausatz 8302 der Firma Kibri gewandelt hat. Das Modell wurde von 1965 - 1987 in Deutschland und in den BeNeLux-Ländern von 1965 - ca. 1994 verkauft. Ob diese BENELUX-Variante ohne Unterbrechungen von Kibri angeboten wurde, habe ich bislang noch nicht herausfinden können. Ca. 2005 wurde das Modell dann als Bausatz wiederbelebt und in frischer weißer Ausführung erneut angeboten. Wann diese Neuauflage wieder aus dem Sortiment verschwunden war müsste noch geklärt werden.

Im Grunde begrüße ich es, wenn man die schönen alten Bausätze wieder ins Programm nimmt, aber dann sollte das Preisniveau nicht jener einer absoluten Neuentwicklung entsprechen.


Links das Bild der "Neuauflage" mit einer UVP von 31,-Euro und rechts das Original mit einem Landenpreis von 12,95 DM (ca.1986)

Hier ein Bild des Gebäudes aus den sechziger Jahren im damals bis 1972 erhältlichen Stadtbausatz 8308



Man sieht gut die in einem hellen Farbton gestalteten Mauerfugen. Diese gab es in den sechziger Jahren bei diesen Bausätzen "serienmäßig".(Bilder mit Dank an Willoughby)





Hier mal ein Beispiel anhand des Bausatzes 8312:


Man sieht deutlich, das das Ergebnis dieser Herstellung auch so seine Tücken hatte. Die hier links im Bild gezeigte Mauer gab es in ihrer "Gestaltung" bei fast jedem Bausatz "gratis" dazu. Aus heutiger Sicht mag das damalige hervorheben der Mauerfugen ein Pluspunkt sein, aber für jene Zeiten waren solche Ergebnisse wie oben gezeigt warscheinlich eher ein Grund für Qualitätsmängel.

Ab Katalogjahr 1972/73 wurde der Bausatz 8302 dann ein wenig abgewandelt und farblich neu gestaltet. Hervorgehobene Mauerfugen gab es fortan bei diesem Bausatz nicht mehr und auch die Gardinen der Gardinenmasken wechselten ihren Farbton von Bunt in ein schlichtes Blaugrau . Die Fertigmodelle wurden ab diesem Zeitpunkt auch nicht mehr angeboten und auch die über die Jahre den Bausätzen beigelegten Haftetiketten mit diversern Mineralölgesellschaften wurden in ihrer Optik neu gestaltet.
Leider wurden zu jener Zeit auch die "Verwandten" Bausätze 8304,8306,8308 sowie 8314 jener Häuserserie aus dem Programm genommen. Einzig das Rathaus 8300 und die Dordrechthäuser 8310+8312 blieben mit oben beschriebenen Veränderungen im Programm.
Die Verpackungen der Bausätze hatten dann (siehe Bild oben) gemalte Fotos der beinhalteten Modelle, wobei auch die ein oder andere Fotomontage von Menschen, anderen Kibri-Gebäuden oder Fahrzeugen hinzu kam. Zuvor hatten viele dieser Verpackungen z.b. Originalfotos der Gebäude, gemalte Bilder oder retouschierte Fotos mit unifarbenen neutralem Hintergrund aufgedruckt. Nachdem das Modell in Deutschland ausgelaufen war wurde für den Bausatz in den BeNELux-Ländern dann ein spezieller hellblauer Karton mit richtigem Modellfoto werwendet. Die Ernüchterung kam dann beim Öffnen des Kartons, denn auf dem Modellfoto waren die Mauerfügen schön weiß hervorgehoben gewesen, was beim Inhalt des Bausatzes nicht der Fall war.. Für die Neuauflage 2005 wurden dann komplett neue Fotos angefertigt.

Aber hier mal der Vergleich der Einzelteile dieses Bausatzes Original vs. Neuauflage:

Die Bauanleitung:



Anmerkung: Bei der Neuauflage gönnte man sich noch ein extra Blatt mit den Teilenummern darauf.

Hier weitere Vergleiche: (links Neuauflage/rechts Original)


Damals gab es eine Papiermaske mit Gardinen und der Ladeneinrichtung bzw. Markise dabei. Heute darf man sich das selber zurecht basteln, wobei ich bedenken habe, ob dieser "Standard Gardinenbogen" so recht zu dem (ins) Haus passt.
Pluspunkt mag die Neugestaltung der Markisen bzw der Ladeneinrichtung sein, aber ob das auf einer Kartonseite seinen Platz einnehmen musste?



Und hier die einzige "Neuerung" dieses Bausatzes... Die war bestimmt notwendig. :


So, das war mein kleiner Vergleichstest und wenn ihr wollt könnt ihr gerne eure Kommentare dazu posten und ggf. noch weitere fehlende Bilder posten. Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben informiert mich bitte per PN, damit ich den Text ggf. korrigieren kann..


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007

zuletzt bearbeitet 27.08.2015 | Top

RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#2 von NordinB , 23.12.2007 19:58

Also , das Haus kommt mir bekannt vor, das hat auf unserer Anlage bestimmt auch gestanden , wos jetzt is weiss ich gar nicht mehr.
Ansonsten kann ich nur eins sagen , interessanter Beitrag, hätte nicht gedacht , das sich bei den Häusern so viel verändert . Ich meinte immer es gibt einfach neue also andere Häuser und die "alten " sind entweder so wie immer oder gar nciht mehr zu bekommen. aber das alte gefällt mir optisch VIEL besser

Barbara


Besucht uns doch mal im schönen Hasetal

www.ferienhof-schade.de


 
NordinB
Beiträge: 404
Registriert am: 25.09.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#3 von dieKatze , 23.12.2007 20:10

Okay,

hier dann der Katalogtitel von 66, das Haus steht unten links:





und hier das Innenbild, gleich auf Seite 2:




Die Preise stehen eine Seite weiter:
Bausatz 8302 DM 4,75
Fertigmodell 8303 DM 14,50




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.12.2007 20:20

Hallo Nick,

Zitat
Im Grunde begrüße ich es, wenn man die schönen alten Bausätze wieder ins Programm nimmt, aber dann sollte das Preisniveau nicht jener einer absoluten Neuentwicklung entsprechen.



das ist genau meine Meinung und ich finde diese Modelle sollten auch nicht als Neuheit bezeichnet werden sondern als Wiederauflage. Aber ich denke das wird bestimmt nicht geschehen, weil es sonst bei einigen Firmen - nicht nur bei Kibri - kaum eine wirkliche Neuheit gibt.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.203
Registriert am: 28.05.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#5 von Nick , 23.12.2007 20:28

Hallo Katze, da wärst Du aber richtig fleißig. Und das in der kurzen Zeit.

Im Katalog 1980/81 kostete die 8302 bereits 9,90 DM !!! Die 12,95 DM war dann der Preis von ca.1986 wo ich einen Großteil der Bausätze gekauft hatte.

@Heinz-Dieter:
Ganz Deiner Meinung !!!

Hier mal ein Bild aus dem Katalog von 1968/69
Der Preis für den Bausatz und das Fertigmodell waren unverändert gegenüber Katzes Angaben.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#6 von icehouse4711 , 04.09.2008 12:01

Hallo alte Eisenbahnergemeinde,

wo ich hier die schönen alten Kibri-Stadthäuser im holländischen Stil sehe, hab ich mal eine Frage Wer hart noch die beiden Stadhäuser mit der Kibrinummer 8304 und 8312 runstehen als Bausatz oder bereits zusammengebaut ? Diese beiden such ich noch, dann hab ich diese Stadthausserie komplett, wäre nett, wenn Ihr euch melden würdet.

Liebe Grüße, Dirk. D


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#7 von Nick , 05.09.2008 20:48

Zitat von icehouse4711
Hallo alte Eisenbahnergemeinde,

wo ich hier die schönen alten Kibri-Stadthäuser im holländischen Stil sehe, hab ich mal eine Frage: Wer hart noch die beiden Stadhäuser mit der Kibrinummer 8304 und 8312 runstehen als Bausatz oder bereits zusammengebaut ? Diese beiden such ich noch, dann hab ich diese Stadthausserie komplett, wäre nett, wenn Ihr euch melden würdet.

Liebe Grüße, Dirk.



Hallo Icehouse4711, den Bausatz 8312 "Hotel Dortrecht", kannst Du bei 1-2-3 noch als Neuauflage 8367 "Hotel zum Fährmann" bekommen.
Unter Umständen kannst Du das Modell mit ein bischen Farbe auch auf Originaloptik von damals trimmen. Ich persönlich suche noch 8310 und 8314 als Bausatz. Die 8304 wird sehr schwer noch als Bausatz zu bekommen sein, da die beiden Häuser (siehe meinen Letzten Post links) bereits Anfang der Siebziger aus dem Sortiment genommen wurden. Auf Börsen kann man sie aber hin und wieder in noch recht gutem gebauten Zustand bekommen. Ich hatte seinerzeit mal das Glück gehabt die 8302,8304 und die 8306 als sogenannten Stadtbausatz 8308 auf einen Schlag zu bekommen. Aber solche Treffer sind eher die Ausnahme.
Solltest Du die Gebäude lieber fertig haben wollen, so kannst Du bei 1-2-3 oder auch auf Börsen mal nach den Original-Fertigmodellen von Kibri Ausschau halten. Diese sind meist in "perfekt" geklebtem Zustand und bei dieser Häuserserie gar nicht mal so selten.

Viele Grüße
Nick


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#8 von icehouse4711 , 06.09.2008 10:04

Hallo Nick,
das 8367 "Hotel Fährmann" habe ich bereits, dieses kann man sogar im Orginalzustand bauen, weil 2 Teilesätze in dem Bausatz drin sind. Mich Intressiert eher die Orginalbeschriftung von dem Haus und die Maske für die Innenbeleuchtung, so kann ich das Haus im Orginalzustand bauen, Maske und Beschriftung lassen sich ja 11 scannen und das ausdrucken auch kein Problem mitn Farblaser )

Gruß, Dirk )


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#9 von Nick , 06.09.2008 13:18

Zitat von icehouse4711
Hallo Nick,
das 8367 "Hotel Fährmann" habe ich bereits, dieses kann man sogar im Orginalzustand bauen, weil 2 Teilesätze in dem Bausatz drin sind.


Interessant, wie kann ich mir das vorstellen ? Sind im Bausatz etwa weiße und braune Fenster enthalten?

Zitat von icehouse4711
Mich Intressiert eher die Orginalbeschriftung von dem Haus und die Maske für die Innenbeleuchtung, so kann ich das Haus im Orginalzustand bauen, Maske und Beschriftung lassen sich ja 1:1 scannen und das ausdrucken auch kein Problem mitn Farblaser

Gruß, Dirk


Da kann ich Dir helfen. Bitte kontaktiere mich mal per PN. Bei der Urversion sind die Gardinen, so glaube ich auch noch in Farbe. Was die Beschriftung angeht, so kannst Du zwischen der Taverne ter Merwe und den Gasthof "Goldener Löwe" wählen.

Hier mal ein Link mit vielen Infos und Originalbildern zu den o.g.Kibri Häuschen.

http://www.nlms.info/articles/city/NLreal_nl.htm


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#10 von icehouse4711 , 06.09.2008 13:27

Also, es sind die weißen, bessergesagt hellbeige Fenster und die braunen Fenster dabei und bei dem Dach hinten kann man zwischen grün und grau wie im alten Bausatz wählen. ich war überrascht als ich den Bausatz öffnete )

Ein Projekt steht noch an der alte Kibri 9496 Bahnhof Neu-Ulm, hab den bei Ebay geschossen, da war von dem Ortsnamen, Uhr usw nnoch nichts angebaut, das einzige was fehlt ist der überdachte Glasbahnsteig, den werd ich nachbauen aus dem alten 9550 Bahnsteigdächern und am Ende soll der meine neue Anlage im Mittelpunkt zieren, sicher nen schöner Anblick, wenn da ne 01 mit langen FD einläuft D

Gruß, Dirk )


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE: Kibri Häuschen im Wandel der Zeiten

#11 von Nick , 06.09.2008 20:08

Zitat von icehouse4711

Ein Projekt steht noch an der alte Kibri 9496 Bahnhof Neu-Ulm, hab den bei Ebay geschossen, da war von dem Ortsnamen, Uhr usw nnoch nichts angebaut, das einzige was fehlt ist der überdachte Glasbahnsteig, den werd ich nachbauen aus dem alten 9550 Bahnsteigdächern und am Ende soll der meine neue Anlage im Mittelpunkt zieren, sicher nen schöner Anblick, wenn da ne 01 mit langen FD einläuft

Gruß, Dirk


Dann schau auch mal in diesen Faden hier im Gebäude Tread...

topic-threaded.php?forum=46&threaded=1&id=1908&message=13710

...und lass Dich inspirieren.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007

zuletzt bearbeitet 16.04.2012 | Top

RE:

#12 von Nick , 21.04.2012 21:25

So, der Beitrag wurde ein wenig überarbeitet. Es stehen aber noch ein paar Ergänzungen aus. Aber vielleicht kann der ein oder andere ja noch etwas dazu beitragen.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


RE:

#13 von icehouse4711 , 21.04.2012 23:45

Hallo Nick,
das Eckhaus 8366 hab ich nicht, ich finde in Weiss sieht das Grottenschlecht aus, hab das dafür als Orginal 3 mal , das was mir nochmal fehlen würde sind die Gardinenmaskne für das Eckhaus "Zwolle" 8314, Einfamileinhaus "Geleen" 8320, Doppelwohnhaus "Geleen" 8322 und Einfamilienhaus "Geleen" 8324, mir ist es bisher nicht gelungen einen Orginalbausatz aufzutreiben , dann kann ich das 8315, 8321, 8323 und 8325, die Nachfolger auch fast orginal nachbauen.


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE:

#14 von Nick , 25.04.2012 20:03

Hallo Dirk, solltest Du oder auch jemand anderes noch ein paar Bilder von einem fertigen 8302 ohne hervorgehobene Mauerfugen haben, dann stell sie bitte hier ein. Damit kriegen wir die Historie zu diesem Haus nach und nach weiter zusammen.


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007

zuletzt bearbeitet 25.04.2012 | Top

RE:

#15 von icehouse4711 , 26.04.2012 17:48

Hallo Nick,
ich kann von dem 8302 die fertige Ausführung und die Bausatzausführung anbieten, muss nur mal auf den dachboden kriechen und meine 3 Umzugskartons mit alten Bausätzen runterholen ...


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008


RE:

#16 von Nick , 26.04.2012 21:03

Hallo Dirk, der fertige 8302 ohne farblich hervorgehobene Mauerfugen reicht. Dann hätten wir ein prima Vergleichsfoto zu den Pics von Willoughby .


 
Nick
Beiträge: 448
Registriert am: 13.11.2007


   

Kibri moderne Doppelschranke mit Bravoschalter 1/54/2 für die Spur 0 (1953-1956)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz