BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#1 von wolfgang67 , 27.01.2008 12:13

Na ja, weiß nicht ob sich die Lok schon qualifiziert als "alt". Sie stammt aus dem Jahre 1975 und war meine erste Dampflok ( abgesehen von der Uhrwerkslok aus der Startpackung ). Mußte dann so im laufe der Zeit einiges ertragen, auch meinen Versuch, eine Alterung aufzubringen. Außerdem hatte ich mal Watte in den Schornstein geklebt , damals fand ich das wunderbar, die Lok so zum Rauchen zu bringen. Viele Abstürze von der Eisenbahnplatte hat sie auch überlebt ... Ich war mit der Detailierung immer zufrieden, natürlich könnte man viele Leitungen freistehend anbringen, wie das ja auch beim neuen Fleischmann-Modell der Fall ist. Aber die hätte unter diesen Betriebsbedingungen nicht bis heute überlebt. Mir würde dieser Detailierungsgrad übrigens auch bei neuen Modellen reichen, es ist im Prinzip alles da, nichts auf "billig" vereinfacht, aber eben nicht als Kleinserienkonkurrent. Na ja, die Modellbahnindustrie machts halt anders als ich will, und daher kostet ja eine neue Lok auch soviel, daß ich so gut wie nix mehr kaufen kann - und auch nicht will, weil ich einen Horror habe, daß bei den 300-Teuro-Teilen dann die freistehenden Leitungen beschädigt werden.

Die alte 55er hat mir jetzt bei eBay 105Euro gebracht !

Grüße
Wolfgang67


wolfgang67  
wolfgang67
Beiträge: 6
Registriert am: 19.01.2008


RE: BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#2 von wolfgang67 , 27.01.2008 12:13

Brummel ... das Bild will nicht, da kommt immer folgener Text:

"Entschuldingung, aber die maximale Größe aller Attachments wurde erreicht. Bitte kontaktiere den Board Administrator wenn du Fragen hast."

94k hätte das Bild


wolfgang67  
wolfgang67
Beiträge: 6
Registriert am: 19.01.2008


RE: BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 27.01.2008 12:22

Hallo Wolfgang,

das ist richtig es stehen hier nur insgesamt 35 MB kostenloser Speicher für zur Verfügung und ich möchte nicht gerne noch extra Geld für mehr Speicher ausgeben.

Bitte verwende einen kostenlosen Bilderdienst oder kostenlosen Webspeicher z.B. http://www.funpic.de oder schicke mir das Bild zu ich stelle das dann ein.

Ich bitte um Verständnis.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.454
Registriert am: 28.05.2007


RE: BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#4 von sulka , 18.02.2008 21:32

moin wolfgang,

und warum hast du die lok jetzt verkauft ?
ich versteh den beitrag jetzt nicht wirklich.

gruß
klaus



 
sulka
Beiträge: 592
Registriert am: 19.11.2007


RE: BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#5 von wolfgang67 , 18.02.2008 22:25

na ja, verkauft habe ich sie, weil sie doch etwas "verhunzt" war mit meiner "Alterung". Siehe Bild.

Es schlugen da 2 Herzen in meiner Brust: einerseits das nostalgische, andererseits das rationale.

Mir hat die Lok halt ( im Originalzustand ) super gefallen, und irgendwie hatte ich offenbar ein Bedürfnis eine Art Nachruf zu schreiben und sie nihct sang-und klanglos verschwinden zu lassen.

Jetzt ist sie weg, aber ich suche gerade eine erschwingliche "unverbastelte" in der Bucht.

Grüße
Wolfgang

PS: Nein, verstehen muß man das nicht wirklich


wolfgang67  
wolfgang67
Beiträge: 6
Registriert am: 19.01.2008


RE: BR55 von Fleischmann aus den 70ern

#6 von modellbahner , 19.02.2008 10:17

Zitat von wolfgang67
na ja, verkauft habe ich sie, weil sie doch etwas "verhunzt" war mit meiner "Alterung". Siehe Bild.


HalloWolfgang,
womit ist die denn verhunzt worden? Hätte man das nicht rückgängig machen können?
Schliesslich war das eine Lok aus Deinen Anfängen.
Ich habe meine 89er von Märklin mit Zigarettenstummel zum rauchen gebracht. Entsprechend sieht der Schornstein aus. Auf die Idee, die Lok zu verkaufen, würde ich aber trotzdem nicht kommen.

Was soll's. Wir sind alle freie Menschen und können tun und lassen, was wir wollen.

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.610
Registriert am: 04.06.2007


   

Zahnrad von BR E40 bzw. 110 gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz