Bilder Upload

Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#1 von Ochsenlok , 09.12.2010 20:09

Hallo zusammen,

bei dem winterlichen Wetter möchte ich Euch kurz meinen Klima-Schneepflug vorstellen, den ich vor einiger Zeit aus einem Bausatz von Spieth gebaut habe.
Im Original z.B. aus einem Tender der preußischen Bauart 3T16,5 (z.B. von alten 55ern) o.ä. entstanden, leisteten sie lange Jahre gute Dienste bei der Schneeräumung.
Seinen Namen trägt die Bauart übrigens nicht von dem bescheidenen Klima im Winter, sondern von seinem Erfinder, dem österreichischen Ingenieur Rudolf Klima aus Saalfelden.
Im ersten Bild macht sich die Mannschaft bereit und hat den Schneepflug mit einer 50er (GFN-Modell) bespannt.


Und so sah das dann im Betrieb aus:


Was mag das für ein Gefühl für den Schneepflugführer gewesen sein, wenn der vorne im Blechhäusle hinter der Pflugschar stand und mit der Wucht der schiebenden 150t-Lok und 1500 PS Schubleistung mit Volldampf in eine Schneeverwehung gedonnert wurde?

Viele Grüße an alle, die uns täglich im Winterdienst durch den Verkehr helfen!
Gruß
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 09.12.2010 | Top

RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#2 von catman57 , 09.12.2010 21:56

Hallo Dennis,

schöne Fotos, vielen Dank! Da ich den Klima-Schneepflug schon lange faszinierend finde und gerne ein Modell davon hätte, meine Bitte. Könntest Du etwas mehr über Spieth und mögliche Bezugsquellen sagen?

Es braucht übrigends nicht unbedingt eine 50er als Antrieb. Im Gebiet Murnau / Garmisch-Partenkirchen / Oberammergau waren lange Jahre die unverwüstlichen E69, vor allem die bullige E69 05 für's Pflügen mit dem Klima zuständig. Guckst Du hier, viele schöne Bilder von Bernd Mühlstraßer.

Schöne Grüße - Philipp


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *


 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#3 von Timothy ( gelöscht ) , 10.12.2010 10:47

Zitat von Ochsenlok
Was mag das für ein Gefühl für den Schneepflugführer gewesen sein, wenn der vorne im Blechhäusle hinter der Pflugschar stand und mit der Wucht der schiebenden 150t-Lok und 1500 PS Schubleistung mit Volldampf in eine Schneeverwehung gedonnert wurde?



Ort und Zeit passen zwar nicht zu deinem Beispiel, aber Schneewehe und "Volldampf" hat folgendes Video:


Timothy

RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#4 von Ochsenlok , 11.12.2010 00:30

Hallo Tim,
vielen Dank für den Link, da geht wirklich die Post ab!!

Hallo Philipp,

Zitat von catman57
Hallo Dennis,
schöne Fotos, vielen Dank! Da ich den Klima-Schneepflug schon lange faszinierend finde und gerne ein Modell davon hätte, meine Bitte. Könntest Du etwas mehr über Spieth und mögliche Bezugsquellen sagen?....

Schöne Grüße - Philipp



ich habe den Bausatz ca. 1999 bei einem heute nicht mehr existierenden Moba-Händler in Mainz gekauft, weil ich mich noch gut an einen solchen im meinem "Heimat-Bw" in der Eifel erinnern kann. Leider gibt es die Produktion dieser Bausätze bei Spieth wohl nicht mehr, vgl. hier im DSO: klick!
Und der Bausatz war auch nicht gerade billig, allerdings nicht so teuer wie das hier: Klima in der Bucht, und das ist nur der "Upgrader"-Bausatz, der noch einen Spendiertender benötigt!!!

Tut mir leid, dass ich nicht weiterhelfen kann
Viele Grüße
Dennis

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Ochsenlok
Beiträge: 2.396
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 11.12.2010 | Top

RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#5 von catman57 , 11.12.2010 07:03

Hallo Dennis,

vielen Dank für die Info. Da werde ich mich mal mit viel Geduld auf die Suche machen, irgendwann geht bestimmt was. Ich bin ja noch jung, ich habe Zeit....


Schöne Grüße - Philipp

* M-Gleis AC - Märklin - Lilliput - Piko - Schlicht - Brawa - ... *


 
catman57
Beiträge: 224
Registriert am: 18.08.2008


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#6 von Pico 62 ( gelöscht ) , 11.12.2010 15:41

Hi liebe Leut
also mein persönlicher Winterdienst steht
und der Schnee kann reichlich kommen .
Neben einem Klimaschneepflug aus Pappe ( Eigenbau )folgt der von SPIETH ( 20 eu auf dem Trödel ) weiter ein Klimaschnnepflug von Märklin und einem einfachen von Liliput .Den Abschluß bildet eine Schnneschleuder von Kleinbahn .
Also wer stecken bleibt , einfach mal melden .
mfg Pico 62

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 5256.jpg   Bild 5257.jpg 

Pico 62

RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#7 von martin67 , 11.12.2010 16:08

Hallo,

hier mal ein Bild aus den frühen 80ern (dürfte so um 1982/83 entstanden sein). Ein auf einem P8-Tender aufgebauter Klima-Schneepflug, der gerade vom Räumdienst aus Ruhpolding in den Bahnhof Traunstein/OBB zurückkehrt.



Leider von der falschen Seite aufgenommen.....

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#8 von Pico 62 ( gelöscht ) , 11.12.2010 16:12

warst du zu langsam mit dem fotografieren
oder die Lok zu schnell
ich würde denken , daß es das Orginal des Märklinmodells ist


Pico 62
zuletzt bearbeitet 11.12.2010 16:14 | Top

RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#9 von br365 , 27.06.2017 14:02

Zitat von martin67 im Beitrag #7
Hallo,

hier mal ein Bild aus den frühen 80ern (dürfte so um 1982/83 entstanden sein). Ein auf einem P8-Tender aufgebauter Klima-Schneepflug, der gerade vom Räumdienst aus Ruhpolding in den Bahnhof Traunstein/OBB zurückkehrt.



Leider von der falschen Seite aufgenommen.....



Oh, wirklich ärgerlich. Wüsste ich doch zu gerne, ob am Klima Schneepflug rote Schlusslichter leuchteten, wenn er gezogen wurde. Ich habe das so bei meinem Umbau umgesetzt, weiß aber nicht, ob der rote Schlusslichter, evtl. mit roten Schlusslichtscheiben, hatte:


Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCePkdofHJMFeA1mzYMVrSjg


 
br365
Beiträge: 17
Registriert am: 11.11.2016


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#10 von Aloe , 30.06.2017 09:01

Hallo br365 und Interessenten,

das Video zeigt wie der Schneepflug von Märklin aufgewertet wird. Das Modell hat zwar die angedeutete A-Beleuchtung. Zusätzliche Lampen vorn für die Schlußlichter nicht. Im Beitrag #2 von catman57 können Bilder vom Schneepflug angesehen werden der vorn auch die Schlußlichter hat.

Wer sich für den Schneepflug interessiert findet hier was.



Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 1.621
Registriert am: 20.07.2014


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#11 von br365 , 30.06.2017 09:09

Zitat von Aloe im Beitrag #10
Das Modell hat zwar die angedeutete A-Beleuchtung. Zusätzliche Lampen vorn für die Schlußlichter nicht. Im Beitrag #2 von catman57 können Bilder vom Schneepflug angesehen werden der vorn auch die Schlußlichter hat.


Hallo Ebi,
der Klima Schneepflug Typ 845 hat aber keine extra Lampen für das Schlusslicht gehabt. Auf dem Vorbildfoto in dem verlinkten Beitrag ist ein anderer Klima Schneepflug abgebildet, als der Typ 845.

Ich gehe davon aus, dass beim Typ 845 rote Aufsteckscheiben verwendet wurden, um den Zugschluss anzuzeigen.

Gruß,
Moritz


Mein YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCePkdofHJMFeA1mzYMVrSjg


 
br365
Beiträge: 17
Registriert am: 11.11.2016


RE: Klima-Katastrophe: Schneepflug von Spieth

#12 von Aloe , 30.06.2017 16:05

Hallo Moritz,

die Ausführung bzw. welche Art von Schneepflug habe ich dabei nicht beachtet. Der Schwerpunkt waren die Schlußlichter. So wie bei der Bahn gab und gibt es unterschiedliche Arten von Schneepflügen. Einige wurden auch als Modell gefertigt oder sind als Eigenbauten entstanden. Vielleicht stellt der eine oder andere seine Sammlung davon mal im FAM vor. Alte Loktender geben ja viel Spielraum.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 1.621
Registriert am: 20.07.2014


   

? Hanns Heinen Modellbau, Solingen; Heinzl, Reulingen?
EL-MO ET 491 - der Gläserne Zug

Xobor Ein eigenes Forum erstellen