alles verschlossen lassen....

#1 von Nepumuk , 23.01.2011 18:06

hallo leute und admins,

ich kann es nicht lassen mich zu der trafosache mich zu äußern,

ich bin sehr schockiert über die admin meinung zum öffnen eines trafos.
natürlich gehört doch auch das innenleben von trafos mit hier hinein, wo kommen wir denn da hin wenn wir einen trafo nur so hinnehmen.
hätte ich nicht schon als kleiner junge geräte geöffnet und die funktion mir angeschaut hatte ich heut wohl nicht soviel kenntnisse über e technik,
die grundlagen dafür lernt jeder in der 6. !!! klasse kennen in Physik. und wenn geräte ihren dienst versagen soll es nicht dazu führen alles wegzuwerfen ( eine absolut furchtbare mentalität die sich seit der wende immer mehr durch setzt) sondern auch einfach mal der sache auf dem grund gehen wie es sich gehört. wegen eines losen kabels oder einer kalten lötstelle brauchen nicht sinnlos dinge weggeworfen werden.
es sollte vielmehr jedes gerät erst einmal geöffnet werden bevor es zum müll erklärt wird. es wird einem schon von seiten der hersteller schwer gemacht mit spezialschrauben und so.
ich bin eher dafür sicherheits regeln dazu zuschreiben- netzstecker ziehen etc. das hilft allen mehr- und führt dann auch nicht zu desinteresse der jugend, mit den worten" weiß nicht was da drin ist darf mann eh nicht"
und ich lebe auch noch- und sicherlich habe ich mal das kribbeln von 230V gefühlt- das gehört dazu.

so ihr könnt den beitrag jetzt zwar sperren aber besser wäre es wenn wir uns mit dem thema auseinandersetzen!!!

Freundlichst nepu


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: alles verschlossen lassen....

#2 von Pico 62 ( gelöscht ) , 23.01.2011 18:26

Hi
also da die wenigsten hier KEINEN Abschluß als Elektriker / Elektromonteur oder ähnliches haben ,sehe ich es als höchst riskant
hier irgendwelche Bau und Montagehinweise zu geben .
Denn es bringt im dümmsten Falle die Gewerbeaufsicht auf den Plan und dies muß
nicht sein .
Was die Forenmitglieder untereinander per PN machen ist reine Privatsache .
mfg Jörg Pico 62


Pico 62
zuletzt bearbeitet 23.01.2011 18:34 | Top

RE: alles verschlossen lassen....

#3 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.01.2011 18:28

Hallo,

willst Du es nicht oder kannst Du es nicht begreifen das nicht wir dafür verantwortlich sind sondern das Deutsche Gesetz und da wir dem unterliegen werden alle Bilder von geöffneten Trafos und oder Anleitungen zum Umbau oder Reparatur sofort und ohne Vorwarnung gelöscht.

Sollte der Beitragersteller das ein weiteres Mal versuchen behalten wir uns die Löschung des Account vor. Wie oft muß man den alles erklären bis es auch der letzte verstanden hat ??. Ich werde so langsam stink sauer.

Was jeder in seinem Kämmerlein macht ist uns scheiß egal selbst wenn er an der Leitung zappelt, aber wenn das hier im Forum geschrieben wird ist Schluss mit Lustig


Gruß

Heinz-Dieter


http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.030
Registriert am: 28.05.2007


RE: alles verschlossen lassen....

#4 von Pico 62 ( gelöscht ) , 23.01.2011 18:33

Hi Heinz Dieter
lass dich doch nicht zum Sonntag aus der Ruhe bringen

Hi Nepu
lass das Thema lieber ruhen es bringt dir nix
mfg Jörg -- Pico 62


Pico 62
zuletzt bearbeitet 23.01.2011 18:34 | Top

RE: alles verschlossen lassen....

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.01.2011 18:36

Hallo Leute,

wer unbedingt offene Trafos und Reparaturanleitungen lesen möchte, der soll sich bitte ein eigenes Forum erstellen, z.B. H I E R

Ich wünsche dem alles gute und viel Spaß mit dem Staatsanwalt , Anwälten und Gerichten und darauf haben wir keinen Bock.


Gruß

Heinz-Dieter


http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.030
Registriert am: 28.05.2007


RE: alles verschlossen lassen....

#6 von halbnull , 23.01.2011 18:37

@ nepumuk (hier könnte auch Dein Vorname stehen)

es ist doch eigentlich nicht so schwer, die Problematik zu verstehen !

Dieses Forum ist öffentlich und für jedermann weltweit einsehbar.
Was Du oder ich im stillen Kämmerlein machen, ist Deine und meine Privatangelegenheit.

Und wenn Du das Kribbeln der 230 V als angenehm empfindest "brrr, was bin ich heute wieder geil"
dann ist das ebenfalls Deine Privatsache.

Fakt ist: in einem öffentlichen Forum habe solche Anleitungen nichts zu suchen,
da haben unsere Admin's meine volle Unterstützung.

Und jetzt möchte ich nur noch, dass diese unsäglichen Trafo-Diskussionen endlich aufhören.

Michael


 
halbnull
Beiträge: 2.034
Registriert am: 15.06.2009


RE: alles verschlossen lassen....

#7 von claus , 23.01.2011 18:40

Zitat von Nepumuk


ich bin sehr schockiert über die admin meinung zum öffnen eines trafos.
so ihr könnt den beitrag jetzt zwar sperren aber besser wäre es wenn wir uns mit dem thema auseinandersetzen!!!

Freundlichst nepu



Moin,

und wir sind es im umgekehrten Sinne und haben keine Lust aufgrund einer plötzlich aufkeimenden Trafomanie und möglicher Folgen in Regress genommen zu werden. Ist das so schwer zu kapieren? Scheinbar schon, denn sonst würden nicht immer wieder neue Ergüsse dieser Art hier geschrieben werden.
Tragt doch den ganzen Quatsch, wie Bernd es schon richtig empfiehlt, per PN aus, wenn euch das so furchtbar wichtig ist.
Der Forenbetreiber hat eineindeutige ( der Begriff kommt aus der Mengenlehre und ist unumkehrbar! ) Regeln hierzu aufgestellt und daran hat sich JEDER zu halten. Und wer das nicht möchte, will oder kann, der kann seinen Kram gerne anderswo posten, ob nun in einem anderen Forum, auf der Toilette, am eigenen Arsch oder sonstwo.

Mann oh Mann, den ganzen lieben langen Tag muss man sich hier mit solchen affenartigen Beiträgen rumschlagen, oder meint ihr, ihr seid in Eurem Spezial-Forum unter euch?
Hat man gerade einen thread wieder " bereinigt ", kommt der nächste und meint, seine persönlichen ergüsse wieder posten zu müssen. Es reicht wahrhaftig aus, den ganzen Müll durchlesen zu müssen.

Scheinbar gibt es auf einmal nur noch Trafos, und alle anderen Themen aus der Modellbahn sind passeé.

Ich werde hier nicht noch einmal die Regeln des Forenbetreibers verlinken sondern gehe davon aus, dass man neben Schreiben auch u.U. noch in der Lage ist, lesen zu können, obgleich ich mehr und mehr daran zweifle.

Sei froh, dass Heinz-Dieter als Forenbetreiber noch so einen langen Atem nicht nur mit dir hat und Ausdauer hat, wenn es nach mir ginge, würde jeder Ansatz eines Postings in der Richtung sofort in die Tonne gehauen werden.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 21.543
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 23.01.2011 | Top

RE: alles verschlossen lassen....

#8 von modellbahner , 23.01.2011 18:48

Hallo Leute,

da kann man sich ja köstlich amüsieren.

Wieder jemand, der den Finger hebt und zeigen will;
Herr Lehrer ich kann einen Trafo öffnen, und ich weiss wie man damit umgeht.
Wir alle haben vernommen was für Genies Ihr seid. Gebt jetzt endlich Ruhe.
Wenn die Admins keine Beiträge zu diesem Thema dulden, dann sollte man das respektieren.
Man wird ja nicht gezwungen an diesem Forum teil zu nehmen.

Schon allein die Tatsache, dass man sich darüber beschwert, dass das Öffnen eines Trafos erschwert wird, zeigt wie beschränkt das Wissen über diese Sicherheitsmassnahme doch ist.

Mensch Leute höhrt auf euch selbst in den Himmel zu heben.
Ihr solltet mal anfangen die Welt auch durch die Brille der Anderen zu betrachten.
Es gibt Leute, die haben nicht das nötige Wissen. Ihr verbreitet hier den Eindruck, dass man als Laie nichts falsch machen kann, wenn man einen Trafo öffnet.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass gerade die Leute, die am meisten von sich überzeugt sind, den grössten Mist bauen.

Was die Schulbildung angeht: Da habe ich so meine Zweifel, dass den Schülern heute die Funktionsweise eines Trafos mit der nötigen Gründlichkeit vermittelt wird.

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.611
Registriert am: 04.06.2007


RE: alles verschlossen lassen....

#9 von Nepumuk , 23.01.2011 19:13

macht wie ihr wollt ist ja jedem seine sache, ich bin der meinung und gut.
wenn mein auto kapput ist gehe ich der sache auch auf dem grund aber ich bin wohl doch eher ein einzelfall.
dieses land verbietet einem eben am liebsten alles- oh du tolle große freiheit...

wenn alles so sicherheitsfanatisch gehandhabt würde hötte es nie eine erste eisenbahn gegeben denn die fuhren mit netzspannung,
genausowenig wie blechspielzeug denn da könnte mann sich verletzen!!!

so ich sag jetzt nix mehr dazu...


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: alles verschlossen lassen....

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 23.01.2011 19:18

Hallo,

Zitat
so ich sag jetzt nix mehr dazu..



Du hast es wohl immer noch nicht kapiert das es dabei nicht nur um unseren Arsch geht sondern auch um Deinen wenn was passiert.

Und sage auch besser nix mehr dazu, denn mein Löschfinger kann sehr schnell sein


Gruß

Heinz-Dieter


http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.030
Registriert am: 28.05.2007


RE: alles verschlossen lassen....

#11 von pete , 23.01.2011 20:13

und vor allem daran:

Zitat von Nepumuk
..dieses land verbietet einem eben am liebsten alles- oh du tolle große freiheit...



sind die Admins eines Modellbhanforums schuld und genau deswegen muß man diesen Admins permanent eine reinwürgen und wenn diese Admins sich nicht in den rechtsfreien Bereich begeben wollen, muß man ihnen noch ein paar reinwürgen ...

freundliche Grüsse spar ich mir


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: alles verschlossen lassen....

#12 von Dampfmaschinenjoe 1967 ( gelöscht ) , 02.02.2011 20:17

Hallo liebe Forumskollegen,
ich verstehe einerseits euren Groll: Heutzutage muß man vor dem Toilettengang eine Prüfung ablegen, damit einem nicht der Klodeckel auf den Kopf fällt bei falscher Benutzung! A B E R ich muß auch H.-D. insofern recht geben, dass es bestimmte Gesetze gibt an die auch Forenadmins und Forenbenutzer gebunden sind. Ich bin jedoch der Meinung , das wir hier in Deutschland im Vergleich zu den USA noch vergleichsweise gut wegkommen. Da ist der Sicherheitswahn eine wirkliche Seuche. Sicherheit und gesunder Menschenverstand sind auch in unserem Hobby nicht unnötig . Daher sagt es einem absoluten Nicht-Elektriker wie mir auch, dass ich von solchen Sachen wie Trafotuning besser die Finger lasse.
Immer Hp1
Joe


Dampfmaschinenjoe 1967
zuletzt bearbeitet 02.02.2011 20:22 | Top

RE: alles verschlossen lassen....

#13 von Urinoi , 26.10.2012 17:50

Hallo
möchte mich mal an der Diskussion beteiligen.Ich gebe dem HDP recht,sowas gehört nicht in ein Forum.Ich selbst trau mich nichtmal ne Sicherung einzudrehen(ist jetzt etwas übertrieben)aber an Strom egal wo er herkommt trau ich mich nicht ran.Aber es gibt Foren(das Blaue)wo sogar zum begrasen die anleitung für eine Fliegenklatche verlinkt wird.somit haben normalerweise die Forenbetreiber für diesen Link nicht mehr die Verantwortung sondern derjenige der diesen Link gepostet hat.demnach sollte der Postersteller einen Link reinsetzen fals das nicht gegen die Forenregel verstößt.Ist meine Meinung und nur ein Vorschlag.Ansonsten WEG mit solchen posts.
Gruß Detlef


Urinoi  
Urinoi
Beiträge: 21
Registriert am: 19.10.2012


RE: alles verschlossen lassen....

#14 von martin67 , 26.10.2012 18:59

Völliger Quatsch, diesen Thread wieder aus der Versenkung zu holen. Deshalb wird hier abgesperrt!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.290
Registriert am: 17.06.2007


   

Schaltplan Piko ME 002 Trafo
Threads die ich zum löschen vorschlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz