13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#1 von Heinz-Dieter Papenberg , 01.04.2011 06:26

Hallo Leute,

vom 13.04. bis 17.04.2011 findet in diesem Jahr die intermodellbau in Dortmund statt. Diese Veranstaltung ist seit vielen Jahren ein muß für alle Modellbahnfreunde. H I E R gibt es die ersten Infos.

Ich werde in diesem Jahr wie immer am Samstag, den 16.04.2011 mit meiner Frau, um 9 Uhr vor Ort sein.

Am Freitag, den 15.04.2011 findet auch wieder mein MIST47 statt und es werden wieder einige Leute erwartet, die Ihren Besuch auf der Intermodellbau mit einem Besuch des mist47 verbinden. Ich weiß, das 2 Leute vom FRIST9 aus Nürnberg kommen werden, auf die ich mich schon sehr freue. Wer sonst noch so alles kommt weiß ich nicht, ich lasse mich da überraschen.

Ich würde mich freuen wenn recht viele von Euch nach Dortmund und auch zu meinem MIST 47 kommen würden. Meine "Hundeleine" für Dortmund ist 0177 / 4952201 Also am Samstag, den 16,04,2011 einfach mal durch klingeln, vielleicht kann man sich dann ja treffen.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.643
Registriert am: 28.05.2007


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#2 von loddar m , 10.04.2011 16:01

Hallo HD

Leider sind wir mit unseren Modulen dieses Jahr nicht eingeladen worden, aber ich bin , wie letztes Jahr auch, mit meinem Bruder und seinem Paddelbödchen in Halle 5 zu finden.

Was sollte ich nochmal alles mitbringen??
Schick mir bitte eine PN.


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 551
Registriert am: 04.09.2007

zuletzt bearbeitet 10.04.2011 | Top

RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#3 von Ebi96 , 15.04.2011 19:52

Hallo Leute,



Ich und mein Vater werde Sonntag vor Ort sein. Unser Regionaler Modellbahnverein (der ist leider nix für mich, da 2-Leiter DC) hat im Bus noch Plätze frei gehabt, und wir können mitfahren
Wir werden von 11-16 Uhr vor Ort sein.

Kommt noch jemand am Sonntag???

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.108
Registriert am: 21.01.2010

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#4 von Heinz-Dieter Papenberg , 16.04.2011 19:42

Hallo Leute,

heute Morgen war ich mit meiner Frau in Dortmund, nach einer kurzen Nacht mit nur 3 Stunden Schlaf.

Mein Bildbericht ist noch in Arbeit und wird wohl erst am Abend online sein. Ich möchte hier jetzt nur kurz meine persönlichen Eindrücke der Messe schildern. Meine Frau und ich fuhren um 7:30 Uhr in Moers los und wir waren gegen 8:30 Uhr in Dortmund auf einem Parkplatz in unmittelbarer Nähe der Kassen und der Eingänge. Ich war heute mal ganz frech und habe eine Einfahrt zur Westfalenhalle benutzt die früher immer nur für Aussteller und die Presse reserviert war, ich hatte mich schon drauf eingestellt dem Parkplatz Personal einen vor zu weinen , das ich nicht laufen kann und hatte auch meinen Schwerbehinderten Ausweis parat. Zu meiner großen Überraschung war das aber nicht nötig, denn nach Zahlen der Parkgebühr von 5 € durfte ich einfahren.

Dann an den Kassen:

Sonst war es da um 9:30 Uhr so voll, das man mindestens 15 Minuten in der Schlange stand bis man seine Karten hatte. Heute waren dort 10 Kassen auf und ich bekam ohne Wartezeit sofort die Karten. Mit meinem Schwerbehinderten Ausweis brauchte ich nur 8,50 € zahlen und meine Frau kam durch meine Insider Karte für 9.50 € rein. Der normal Preis war 11 €.

In dem Vorraum zur Halle 4 staute es sich dann, aber in den Hallen selber war bis zu unserer Rückfahrt erschreckend wenig los. Am Märklin Stand habe ich mir eine "Wundertüte" für 9,95 € gegönnt und ich habe da einen Niederbordwagen mit 2 Schuco Autos für erhalten. Das war nach meiner Meinung ein Schnäppchen. Auf mein Insider Geschenk habe ich verzichtet, denn es gab da nur ein Glas,oder Becher Fruchtsaft oder Wasser.

Das neue Konzept der Westfalenhalle finde ich nur beschissen. Die Anlagen sind in 2 Hallen verteilt und die muß man auch noch zwischen den Verkaufs - und Hersteller Ständen in 2 Hallen, Halle 4 + 7 suchen. Ob ich alle Anlagen gefunden habe möchte ich doch arg bezweifeln. Wenn Leute, so wie ich, nur wegen der Anlagen nach Dortmund fährt, der wird arg enttäuscht und das in diesem Jahr nicht nur wegen der Sucherei, sondern auch wegen der gefundenen Anlagen, die uns, meiner Frau und mir mit Ausnahme von 2 Anlagen gar nicht gefallen haben. Natürlich hat jeder einen anderen Geschmack und ich kann da nur für uns reden. Vielleicht sagt ja jetzt der eine oder andere, wenn einer Gußklumpen fährt und sammelt der hat keinen Geschmack für Qualität. Das mag ja alles richtig sein , aber ich müßte lügen wenn ich diese Anlagen schön reden sollte.

Auf der Suche nach den Anlagen,kamen wir auch am Ek Stand vorbei und dort habe ich mir ein Sonderangebot gegönnt, eine DVD mit 4 Filmen drauf und einer Laufzeit von mehr als 3 Stunden für 9,80 €. An einem kleinen Stand habe ich mir dann auch noch etwas zum Schienenreinigen gekauft. Das war das teuerste und hat 25 € gekostet, ist aber nach meiner Meinung das Geld wert.

Nach einem Abstecher in die Halle 5, zum Schiffsmodellbau, endete unser Besuch gegen 12 Uhr. In der Schiffsmodellbau Halle war auch unser Mitglied Lothar mit einer kleinen Faller AMS Anlage, die aber gut versteckt war. Lothar hat mir dort noch meine beiden Faller AMS Autos nachgesehen und die Schleifer neu justiert, so das die wieder sehr gut fahren. Lothar dafür noch einmal ein ganz dickes DANKE, auch dafür das Du mit meiner Frau noch einmal zu unserem Auto gegangen bist, weil ich alter Dussel die Autos vergessen hatte mit in die Halle zu nehmen.

Hier die Bilder meiner Einkäufe.

Hier sind alle Einkäufe zu sehen, nur die Märklin Tasche habe ich für einen Bekannten meines MIST47 mitgebracht.



der Inhalt der Wundertüte



Das Schienenreinigungs Set



und die DVD



Mein persönliches Fazit der Intermodellbau 2011:

Wer nur für die Anlagen nach Dortmund fährt, der kann enttäuscht werden, wer aber zum Einkaufen hin fährt, der kann doch das eine oder andere Schnäppchen dort machen.So habe ch an einem Stand eine Packung mit dem Lima VT 08 in AC für ganze 99 € gesehen. Wer sich auch für den Schiffsmodellbau, Plastik Modellbau AutoModellbau und Flugmodellbau interessiert, der kommt voll auf seine kosten, so das sich da auch eine sehr weite Anfahrt für lohnt.

Ach wenn wir in diesem Jahr persönlich von vielen Anlagen enttäuscht waren, so werden wir doch im nächsten Jahr wieder hinfahren, denn die Intermodellbau ist für uns Pflicht. Was die Besucherzahlen angeht, so muß ich auch in diesem Jahr wieder sagen das heute am Samstag recht wenig los war in der Zeit in der wir dort waren. Als wir um 12 Uhr die Hallen verlassen haben, war nur boch eine Kasse offen und da standen vielleicht so 20 Leute davor. Auch Parkplätze konnte man noch in der Nähe der Kassen bekommen, was in früheren Jahren um diese Zeit einfach unmöglich war.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.643
Registriert am: 28.05.2007


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#5 von TEE2008 , 16.04.2011 23:25

Guten Abend,
den Flachwagen mit den 2 Schuco VW Golf V GTI hatte ich auch am Mittwoch in meiner Wundertüte.Interessant an diesem Wagen ist die Tatsache, dass er in einem neutralen Karton verpackt ist, also auch keine Artikelnummer besitzt.
Kleiner Tipp: Das doppelseitige Klebeband, mit dem die Autos auf dem Wagen befestigt sind, sollte man entfernen,wenn man nicht will, dass auf dem Wagen unschöne Klebespuren zurückbleiben.











Wer seine Modellbahn aus der Führerstandsperspektive erleben möchte, kann sich in der Halle 3B, Stand B28 (Firma GUNCAM ) die wohl kleinste HD Kamera kaufen.


So sieht dann ein fertiger Kamerawagen aus:


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Beiträge: 4.610
Registriert am: 23.07.2010


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 17.04.2011 15:59

Hallo Leute,

meine Bilder der intermodellbau in Dortmund sind seit heute Morgen online. Leider hat es länger gedauert als ich gedacht habe, denn nach dem ich gestern wieder zu Hause war fühlte ich meine Beine nicht mehr und die Augen fielen mir zu nach nur 3 Stunden Schlaf. Ich bin gestern erst gegen 18 Uhr wieder wach geworden und habe dann erst den kleinen Bericht für das Forum geschrieben und dann die anderen Bilder bearbeitet, die Videos hoch geladen und dann hatte meine Frau um 24 Uhr Geburtstag,Danach bin ich tot müde ins Bett gefallen und habe dadurch erst heute morgen den Bericht einstellen können.

Leider war dann die Zeit zu knapp un das noch hier zu schreiben, denn um 9 Uhr mußte ich los nach Bochum - Dahlhausen, zum Museumstag, diese Bilder bearbeite ich gerade

Den Bericht findet ihr wie immer H I E R und dann bitte dem Link auf der Startseite folgen. Aber ACHTUG ichhabe eine Anlage leider doppelt eingestellt das wird aber noch geändert.


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 24.643
Registriert am: 28.05.2007


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#7 von Eisenbahner , 17.04.2011 17:36

Zitat von TEE2008
Guten Abend,
den Flachwagen mit den 2 Schuco VW Golf V GTI hatte ich auch am Mittwoch in meiner Wundertüte.Interessant an diesem Wagen ist die Tatsache, dass er in einem neutralen Karton verpackt ist, also auch keine Artikelnummer besitzt.
Kleiner Tipp: Das doppelseitige Klebeband, mit dem die Autos auf dem Wagen befestigt sind, sollte man entfernen,wenn man nicht will, dass auf dem Wagen unschöne Klebespuren zurückbleiben.











Wer seine Modellbahn aus der Führerstandsperspektive erleben möchte, kann sich in der Halle 3B, Stand B28 (Firma GUNCAM ) die wohl kleinste HD Kamera kaufen.


So sieht dann ein fertiger Kamerawagen aus:





Hallo Tobias,
was ist unter der Kamera?

Gruß
Hans-Gerd



 
Eisenbahner
Beiträge: 2.448
Registriert am: 30.03.2008


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#8 von TEE2008 , 17.04.2011 18:11

Hallo Hans-Gerd,
unter der Kamera befindet sich ein Stück Pappe aus einer Märklin Hobby BR 185 Verpackung (soll das Verrutschen der Lok in der Styropoorverpackung verhindern).


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Beiträge: 4.610
Registriert am: 23.07.2010


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#9 von raily , 17.04.2011 23:01

Hallo Heinz-Dieter,

nachdem ich mir die Bilder deines Messeberichts angeschaut habe, bin ich gar nicht mehr traurig, daß ich nicht nach Dortmund fahren konnte. Neben einigen alten "Bekannten" wie das Modellbahn-Team Spur 1 Heilbronn und der Verein Furka Bergstrecke waren ja viele Ossi-Anlagen, scheint im Moment ja große Mode zu sein, ist aber nicht mein Ding und die Anlage von Andreas Müller ist ja noch nicht einmal halbfertig, die besten Anlagen zeigen mittlerweile die Holländer und das bei deutschen Themen und machmal auch in 3L:
Letztes Jahr im Nov. auf der Ersatzmesse in Bremen war auch eine "Holländische" vertreten, wenn auch noch nicht bis ins letzte durchgestylt, ich fand und finde sie einfach "top":



Es beeindruckt mich immer mehr.

Noch ein dickes DANKE für deinen Bericht und

viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.230
Registriert am: 30.05.2007


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#10 von Ebi96 , 18.04.2011 10:43

Hallo Leute,

mein Vater und ich waren gestern auch auf der Intermodellbau in Dortmund

Wir fuhren mit dem Bus des hier ansässigem Modellbahnvereins mit. Abfahrt war um 7:45 Uhr. Die fahrt hat ca. 2,5 Stunden gedauert, nicht solange, wie ich gedacht hatte. Um 10:15 Uhr also dann angekommen, dann mussten wir von unserem Busparkplatz bis zum Eingang Halle 4 bestimmt ne Viertelstunde laufen, puh. An der Kasse wurden dann Gruppenkarten gekauft, für 8,50€ pro Person. Bis wir dann richtig "drin" waren, war es ca. 10:45 Uhr. Dann waren wir erstmal gute 2,5 Stunden in den beiden Modellbahnhallen, und haben uns die Anlagen und die Stände der Hersteller angeschaut. Wie ich an Heinis Bildern feststellen muss, sind uns mindestens 5 Anlagen entgangen, obwohl wir relativ gründlich geguckt hatten. Bilder hab ich auch ein paar gemacht, dazu später. Als wir die beidne hallen dann durchhatten, taten uns schon die Füße weh und Vati hatte Hunger. Bis ca. 13:45 Uhr hatten wir dann Pause gemacht. Ich wollte unbedingt in die Schiffsmodellbauhalle zum Lothar, aber Vati wollte sich unbedingt noch die Automodellbau- und die Glattbahnhalle angucken. Nunja, ich konnte ihn dann erst zur Schiffsmodellbauhalle "schleppen", wir hatten dann Lothar gesucht aber irgendwie nicht gefunden und dann wollte Vati ja unbedingt zu den beiden anderen Hallen..... Wir hatten vorher auch ausgemacht, das wir uns nicht trennen, da wir uns da ja nicht gut auskannten und wir ja auch wieder mit dem Bus zurück mussten, daher waren wir immer zusammen. Also hatten wir Lothar nicht getroffen Dann sind wir zur Modellautohalle, das hat da gedauert und gedauert....wie lange Vati sich EIN Auto angucken kann.... Nun, gegen 14-45 Uhr sind wir da dann raus und haben uns auf den Weg zur Halle 3a (Glattbahn) gemacht. davor kam aber dann ja noch Halle 3b, da sind wir dann "hängen" geblieben. Wir hatten vorher ausgemacht, das wir uns um 15:30 Uhr auf dem Rückweg zum Bus machen (der Bus fuhr um 16 Uhr ab).
Naja, die Glattbahnhalle hatten wir dann garnicht mehr geschafft, wir mussten schon zum Bus zurück. Als wir dann draussen waren, kamen die ganzen "schwarzgelben" entgegen. Alles war dann nur noch schwarzgelb, wir hatten komplett die Orientierung verloren. Am Stadion, wo wir dran vorbei mussten, war viel Polizei, also gleich mal nach dem Weg gefragt. Der nette Polizist konnte uns den Weg gut erklären, und 3Min vor Abfahrt haben wir den Bus erreicht.

Ich muss sagen, wenn man das erste mal zur Intermodellbau fährt, ist es großartig. Soviel zu guckenund irgendwie ist ja alles interessant. Halle 2, 3a, 7 und 8, da waren wir garnicht. Wir werden nächstes jahr auf jedem Fall wiederkommen.

Aber nun noch die Bilder:



























Ach ja, und gekauft habe ich auch

Einmal einen 391, der wohl den falschen Deckel auf dem Karton hat, aber die Klebespur passt(?).
Der Wagen ist erste Version, Baujahr 1953-54, geschraubte Drehgestelle, Stummelachsen, ohne Vorentkupplung.
Den habeich für 9 Taler mitgehen lassen.




Und einen 392 C hab ich auch noch gekauft, auch erste version, Baujahr 1953-54, geschraubte Drehgestelle, Stummelachsen, ohne Vorentkukklung. Es sind noch alle Rungen dran, auch die Ringe, und die OVP ist auch noch gut. Der wagen hat mir 17 Taler gekostet.








Ich finde die Wagen und auch die Preise voll in Ordnung, ich bin jedenfalls zufrieden.

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.108
Registriert am: 21.01.2010

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#11 von raily , 18.04.2011 14:50

Hallo Tim,

Gratulation zum Rungenwagen 392 C, der ist ja nach den Fotos noch superklasse erhalten, ein echtes Schnäppchen,

ich kann da nur mit dem Nachfolgemodell dienen und das war nur 3 "Taler" günstiger,
aber dafür sind an den Rungen nur Zurrhaken und keine Ringe mehr:



Viele Grüße und
viel Freude beim Anlageneinsatz des neuen wünscht
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.230
Registriert am: 30.05.2007


RE: 13.04. - 17.04.2011 Intermodellbau in Dortmund

#12 von Ebi96 , 18.04.2011 14:58

Hallo Dieter,

danke danke, ich find den Wagen auch klasse. Gut erhalten ist er noch. klar, die trittstufen waren krumm, hab ich aber schon gerichtet, und sonst halt ein paar kleinere Abplatzer, aber gegen sowas hab ich nix.

Dein Wagen sieht auch sehr gut aus.

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.108
Registriert am: 21.01.2010

zuletzt bearbeitet 15.01.2013 | Top

   

TRIX EXPRESS Stammtisch in Berlin am 30.04.2011
16. + 17.04.2011 Museumstage in Bochum-Dahlhausen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz