Bilder Upload

Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#1 von ol_hogger , 22.05.2008 17:37

Hallo zusammen,

vor über 30 Jahren war im Verkehrsmuseum Nürnberg eine Märklinanlage als Nachbildung der Schwarzwaldbahn zu sehen. Leider findet man nur wenige Hinweise und Abbildungen im Netz.

Kann sich noch wer erinnern?
Was ist aus der Anlage geworden?
Gibt es Bilder davon?

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 22.05.2008 17:41

Hallo Klaus,
welches Museum in Nürnberg meinst Du ?? das der DB?? wenn es das sein sollte, kann ich nur sagen das ich im Jahre 1988 dort war und da nur eine sehr große Fleischmann Anlage gesehen habe die es auch heute noch geben soll.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 20.757
Registriert am: 28.05.2007


Märklin Schwarzwaldbahn

#3 von ol_hogger , 22.05.2008 21:17

Hallo Heinz,

damals hieß es wohl noch Post- und Verkehrsmuseum ...

Irgendwo im Netz habe ich ein Bild gesehen, dass die Erinnerung geweckt hat.

Die Fleischmann-Anlage habe ich dort auch gesehen, von der gibt es auch viele Bilder in der "Literatur".

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#4 von ET426 , 22.05.2008 21:52

Meinst Du zufällig die Anlage in Spur N, welche in einem Glaskasten war und mit 10 Pfennig zum Laufen gebracht werden konnte??

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


Märklin Schwarzwaldbahn

#5 von ol_hogger , 25.05.2008 22:06

Hallo Flo,

die war es auch nicht.

Ich bin ja bereit an ein Phantom zu glauben, aber ich erinnere mich an zu viele Einzelheiten. Da gab es eine Leuchtanzeige, die darstellte, in welchem Abschnitt ein Zug gerade fuhr, sozusagen zur touristischen Orientierung.

Morgen im Modell-Eisenbahnclub muss ich nochmal die alten Eisenbahnmagazine (oder hiessen die noch Moderne Eisenbahn) durchsuchen, dort glaube ich einen Bericht gesehen zu haben ...

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#6 von tischbahn , 25.05.2008 23:36

Hallo Klaus,

...bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber war das eine Anlage, die zwar unheimlich lang war (min 5m), aber nicht tief??
Kann mich irgendwie erinnern, dass da mal was war, wo extra drauf hingewiesen wurde dass der Gleisverlauf so naturgetreu wie möglich, in großen weit geschwungen Gleisradien verlegt wurde. Weiß nimmer ob ein- oder 2-gleisig, aber es war einfach nur eine Strecke, die aus dem Nichts an der Wand entlang fuhr um dann wieder in einem Tunnel oder so zu verschwinden.....
War auf jedenfall Märklin und im Vergleich zur großen Fleischmann-Anlage im Nebenraum eher ein "Mauerblümchen" !

Oder bring ich da was durcheinander aus einem anderen Museum ?:

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.272
Registriert am: 23.11.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#7 von ET426 , 26.05.2008 20:14

Hallo Horst, vielleicht meinst Du die Anlagen "ein Dorf im Wandel der Zeit", in der eben ein Dorf und die eisenbahntechnische Entwicklung der Peripherie im Zeitraum von 1850 bis 1980 gezeigt wird? Die Anlage(n) stehen heute auch noch, sind nicht tief, aber zusammen sehr lang...

Hallo Klaus, schade, dass es diese auch nicht wahr, aber vielleicht hilft eine Anfrage ans Museum selber?

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#8 von tischbahn , 26.05.2008 22:16

Hallo Flo,
...nein, die meine ich nicht!

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.272
Registriert am: 23.11.2007


Märklin Schwarzwaldbahn

#9 von ol_hogger , 27.05.2008 20:25

Hallo zusammen!

Allen Schreibern vielen Dank!

Werde mich mal an das Museum wenden, ausserdem soll es im Schwarzwaldmuseum in Triberg eine Anlage geben ...

Falls ich etwas herausfinden sollte, an dieser Stelle mehr.

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


Märklin Schwarzwaldbahn

#10 von ol_hogger , 27.05.2008 20:47

Hallo zusammen!

Wenigstens ein Hinweis, dass es die Anlage wirklich gegeben hat (aus MIBA 6/1975).



Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#11 von ET426 , 28.05.2008 16:35

Hallo Klaus, klasse..

Ich fand das alte Museum vor der Modernisierung sowieso stilvoller... - hatte es doch den Flair eines altehrwürdigen Museums und nichht so "modern" wie heute.. - ich habe mich dort wohler gefühlt.

Die BW-Anlage kenne ich auch noch, eventuell steht sie noch, aber an die Schwarzwaldbahn kann ich mich nicht erinnern...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#12 von Thilo , 23.06.2008 21:38

Hallo,

ich weiß, daß das etwas spät für eine Antwort ist.

Das Bw war nach meiner Erinnerung aber mit Trix-Express in H0 gebaut und stand zwischen den 1:10 Modellen. Ich hatte bei meinen ersten Besuch (damals noch Schüler) sehr bedauert, daß sich im Bw nichts bewegte (und man auch nicht spielen konnte/durfte).

Aber auf dem 50er Jahre Bild sieht es sehr nach 2-Leiter-Gleisen aus.
Ist die Bw-Anlage vielleicht später mit Trix-Express neu aufgebaut worden?

An den Ort im Wandel der Zeit erinnere ich mich auch. Die Idee ist doch recht faszinierend.

An eine Märklin-Anlage kann ich mich aber auch nicht erinnern (Besuch mit der Schulklasse in ca. 1985 und ca. 1995 während der Altenpflegemesse).

Viele Grüße

Thilo


Mein Flickr-Photoalbum


 
Thilo
Beiträge: 668
Registriert am: 26.12.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#13 von martin67 , 23.06.2008 21:44

Hallo,

wieso spät, es ist noch nicht mal zehn.....

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.286
Registriert am: 17.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#14 von modellbahner , 01.07.2008 21:22

Hallo Klaus,
wenn ich mich nicht irre, dann ist im Märklin Katalog von 1967 auf Seite 15 ein Photo von dieser Anlage zu sehen. Ich meine das Mittlere von den Dreien.

Ich konnte die Anlage im Verkehrsmuseum bei meinem ersten Besuch noch life erleben. Bei meinem zweiten Besuch jahre später, war sie nicht mehr da.
Schade


Gruss
Oswin

P.S.
Ich stelle kein Bild ein, um Ärger zu vermeiden.



 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


Schwarzwaldbahn

#15 von ol_hogger , 04.07.2008 18:52

Hallo zusammen!

Erfreulich, dass es doch einige interessiert.

Das Museum in Nürnberg offenbar nicht, denn ich warte seit Wochen auf eine Antwort zu meiner (höflichen, ausführlichen) E-Mailanfrage.

@oswin

Hab es mir angesehen, könnte passen.

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#16 von tischbahn , 04.07.2008 20:43

Hallo Klaus, Oswin,

...das Bild kommt hin. So hab ich sie auch in Erinnerung!

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 2.272
Registriert am: 23.11.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#17 von ET426 , 04.07.2008 20:47

Hab den Katalog jetzt nicht griffbereit, kann die Seite oder das Bild vielleicht jemand Einstellen, wenn das erlaubt ist?

Ich würde mich freuen, ist diese Anlage doch auch für mich von Interesse.

Vielen Dank und viele Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#18 von CCS , 04.07.2008 23:57

Zitat von modellbahner

wenn ich mich nicht irre, dann ist im Märklin Katalog von 1967 auf Seite 15 ein Photo von dieser Anlage zu sehen. Ich meine das Mittlere von den Dreien.
......

Ich stelle kein Bild ein, um Ärger zu vermeiden.



Hallo Oswin,

mit dem "Ärger" kann ich leben. Hier das Bild:



Ich wollte die Aufnahme eigentlich zunächst der Schauanlage von Th. Wittwer zuschreiben da viele Anlagenaufnahmen in diesem Katalog von dieser Anlage stammen. Aber eine entsprechende Situation ließ sich nicht finden. Es ist also zumindest von einer anderen Anlage.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#19 von ET426 , 05.07.2008 00:28

Tolle Anlage, vielen Dank..

Nein, die kenne ich wirklich nicht, noch nie gesehen....

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.085
Registriert am: 06.06.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#20 von modellbahner , 06.07.2008 14:26

Hallo Leute,
das ist zu 100% die gesuchte Anlage. Ich habe damals bei meinem Besuch im Verkehrsmuseum genau diese Stelle auf der Anlage wieder erkannt.

Es ist schade, dass es nicht mehr Bilder von dieser Anlage gibt. Eventuell könnte man bei Märklin mal nachfragen. Vielleicht haben die noch mehr als nur das eine Bild aus dem Katalog.
Es könnte ja auch sein, dass die Anlage in einer Märklin Werkstatt gebaut wurde.

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.604
Registriert am: 04.06.2007


Antwort DB Museum

#21 von ol_hogger , 06.09.2008 10:53

Hallo zusammen,

meine spitze Bemerkung weiter oben über das DB Museum muss ich relativieren; ich habe folgende Auskunft erhalten:

ZITAT
mein für unsere Modellbahnen zuständiger Kollege ist aus dem Urlaub zurück und konnte zur Märklin-Schwarzwaldbahn folgende Auskunft geben:
Die Anlage ist am 22. November 1983 im Zuge der Neugestaltung des Museums zur 150-Jahrfeier 1985 abgebaut und aufgelöst worden, auf Grund ihrer Größe konnte sie nicht eingelagert oder anderweitig verwendet werden.
Ihre Anfrage nach Fotos und Dokumenten habe ich an meinen Kollegen weitergeleitet, der Ihnen baldmöglich Auskunft erteilt.
ZITAT ENDE

Kommentar: Schade, aber vor über 25 Jahren gab es noch keine Blech- und Tischbahner-"Bewegung", es regierte die strikte "Modellbahn vorbildgetreu" Doktrin. Zugegeben, damals dachte ich auch so ...

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


Noch ein Bild

#22 von ol_hogger , 11.10.2008 00:10

Hallo zusammen!

Von der Schwarzwaldbahn habe ich noch ein Bild gefunden (Miba XVIII (1966) 16):



Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007

zuletzt bearbeitet 12.03.2017 | Top

RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#23 von plastiklok , 30.04.2009 20:43

Hallo Klaus,

ich kann mich an eine Anlage im Verkehrsmuseum Nürnberg dunkel erinnern. Man konnte die Züge vor lauter Berge nicht sehen. Damals ca 1975 fuhr dort ein Märklin Schienenbus auf der Anlage. Stand die Anlage nicht sogar ziemlich niedrig ? Selbst als Kind konnte ich von oben raufschauen. Vielleicht meinen wir ja die selbe Anlage.

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.522
Registriert am: 07.04.2009


Schwarzwaldbahn

#24 von ol_hogger , 03.05.2009 15:56

Hallo Ralph,

da ich damals auch ein Steppke war, mag das mit der Höhe hinkommen ...

Glück zu!

Klaus


 
ol_hogger
Beiträge: 108
Registriert am: 13.07.2007


RE: Märklin Schwarzwaldbahn Museum Nürnberg ?

#25 von Erich-Ludwig ( gelöscht ) , 30.07.2015 19:39

Zitat von plastiklok im Beitrag #23
Hallo Klaus,

ich kann mich an eine Anlage im Verkehrsmuseum Nürnberg dunkel erinnern. Man konnte die Züge vor lauter Berge nicht sehen. Damals ca 1975 fuhr dort ein Märklin Schienenbus auf der Anlage. Stand die Anlage nicht sogar ziemlich niedrig ? Selbst als Kind konnte ich von oben raufschauen. Vielleicht meinen wir ja die selbe Anlage.

Gruss Ralph

Grüß Gott Klaus,

genau so war es, wie von Dir beschrieben. Eine faszinierende Anlage mit - für mich als Kind - viel zu vielen Bergen, da habe ich manchmal den Überblick verloren. Im Verkehrsmuseum, wie man kurz gesagt hat, war ich als Kind und Jugendlicher sehr oft.

Die Märklinanlage der Schwarzwaldbahn erschien mir damals etwas "altmodisch". Besser hat mir die Fleischmannanlage gefallen, da konnte man den Zügen besser nachschauen und die Zugfahrten beobachten. Außerdem hat mir die große Hafenanlage sehr imponiert - so etwas wollte ich auch auf meiner Modellbahn daheim haben. Das große Bahnbetriebswerk mit den Trix Express Fahrzeugen war als Modell für ein geplantes Bw gedacht. Interessant war, dass man bei einigen Lokomotiven die Windleitbleche entfernt hat, um Eindruck weiterer Baureihen zu erreichen. Zweileiter-Selbstbaugleise waren verlegt, da man womöglich die Verwendung der Trix Express Dreileiterschienen vermeiden wollte. An allen Schaustücken waren deutlich lesbare Tafeln mit den Namen der Firmen befestigt, die Material gestiftet hatten (heute sagt man "gesponsert haben").

Als vierter namhafter Modellbahnhersteller war Rokal vertreten, und zwar mit dem Schaustück der Hafenanlage einschließlich Eisenbahnfähre, auch ohne Fahrbetrieb. Arnold rapido (so der offizielle damalige Name) war neu auf dem Markt und nicht vertreten. Es war in allen Räumen eine anheimelnde, nostalgische Atmosphäre - eben wie in einem Museum.

Die Neugestaltung anlässlich des Eisenbahnjubiläums 1985 hat mir zunächst auch nicht so gut gefallen. Andererseits ist es nachvollziehbar, dass mal eine Verjüngungskur mit Anpassung an den Zeitgeschmack notwendig ist. Man will ja auch die junge Generation ansprechen und da ist eine andere Gestaltung "IN". Die in einigen Beiträgen erwähnten Schaustücke stellen tatsächlich die Entwicklung des Bahnnetzes dar in den einzelnen Epochen. Man sieht sehr gut die steigende Bedeutung des Verkehrsmittels Eisenbahn und einen gewissen Niedergang. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich beim Betrachten der Epochen meinte, ein Schaukasten "mit durchgehender Bahnstrecke, abgerissenem Empfangsgebäude, ohne Bahnsteige, dafür mit Omnibushaltestelle auf dem ehemaligen Bahnhofsvorplatz und abgebrochener Nebenbahn" fehle noch.

Gruß
Erich


Erich-Ludwig

   

Hara Nobutaro - Ein Modellbahnmuseum in Yokohama
Das Miwula in Google Maps

Xobor Ein eigenes Forum erstellen