Kleinigkeiten von Brawa

#1 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.07.2011 20:21

Hallo Freunde!

Hab mir mal ein paar entzückende Kleinigkeiten von Brawa aus der Bucht gefischt! Den Oberleitungsbau-Gerätewagen und einen Verkehrspolizisten (Ja Wolfgang, jetzt hab ich auch einen!) Ich finde solche Kleinigkeiten sind ein absolutes Muss für eine Nostalgieanlage denn der Charme der von solchen Sachen ausgehtkann man mit keiner noch so tollen Lok oder Wagen vergleichen!

Beste Grüße!






pumpkinracer

RE: Kleinigkeiten von Brawa

#2 von Dornberger , 04.07.2011 20:54

Hallo Dirk ,
die Oberleitungsbauwagen sind ja knuffig ! Glückwunsch !
Mein Polizist hat den Arm zur Seite , und die Streifen unten sind dichter . Wird wohl neueren
Datums sein . Hat Deiner auch die Artikelnummer 2660 ?
Gruß Det

Ps. was macht der Zahn ?


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Kleinigkeiten von Brawa

#3 von pumpkinracer ( gelöscht ) , 04.07.2011 21:04

Hallo Det!

Die Artikelnummer auf meiner Verpackung ist dreistellig: 660 Demnach dürfte mein Büttenbulle ne ältere Ausführung seín!

Gruß!
Dirk

P.S. Dem Zahn geht's erst morgen früh an den Kragen da ich heute Geschäftlich in Nürnberg weilte!


pumpkinracer

RE: Kleinigkeiten von Brawa

#4 von schwabenwikinger , 05.07.2011 12:14

Diese schönen, alten Kartonzeichnungen sollte man sich einrahmen und ins Wohnzimmer hängen. Wer braucht da noch Picasso, Dali, Liebermann....
Gruß, schwabenwikinger


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.166
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 05.07.2011 | Top

RE: Kleinigkeiten von Brawa

#5 von nodawo , 12.07.2011 10:28

Hallo Dirk,

Wo hast Du denn die schönen Kleinigkeiten her?

Hinter den rollenden Brawa Teilen bin ich auch her.

Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 972
Registriert am: 31.03.2010


RE: Kleinigkeiten von Brawa

#6 von SR-Fahrer , 12.07.2011 11:17

Zitat von schwabenwikinger
Diese schönen, alten Kartonzeichnungen sollte man sich einrahmen und ins Wohnzimmer hängen. Wer braucht da noch Picasso, Dali, Liebermann....
Gruß, schwabenwikinger



Da ja meine Loks alle auf der Anlage stehen, habe ich die schönen Märklin-bilderkartons in der Wohnzimmervitriene! Ich wollte mir von Mediendesigner in meinem Umfeld zeigen lassen, wie man mittels Bildbearbeitung, digitale Fotos so ummodeln kann, dass sie auch so aussehen. Leider komme ich nie dazu...

Sehr schöne Brawa Kleinigkeiten die der Dirk da hat!


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Kleinigkeiten von Brawa

#7 von Ochsenlok , 12.07.2011 18:21

Hallo Klaus,

meinst Du z.B. sowas?



Hab ich heute nachmittag an einem meiner Fotos ausprobiert mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm älterer Bauart (Micrografx Picture Publisher 8.0)
Profis können es bestimmt besser .

Gruß
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.612
Registriert am: 03.04.2010


RE: Kleinigkeiten von Brawa

#8 von nodawo , 12.07.2011 18:55

Hallo Klaus, Hallo Dennis,

Das sieht ja wirklich gut aus und mit verschiedenen Modellen als

Bildcollage wäre so etwas ein Bild-Hingucker!


Grüße

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 972
Registriert am: 31.03.2010


RE: Kleinigkeiten von Brawa

#9 von SR-Fahrer , 13.07.2011 08:05

Hallo Dennis
Ja so in diese Richtung! Hast du das nach einer Onlineanleitung oder selber nach gut dünken gemacht?
Bin leider nicht so der PC-Narr, kann zwar im CAD fast alles, aber sowas, mhm...

Ich bin ja für ne Kleinserie als Blechschild! (zB mit Erlös an den Heini zur Forumsfinanzierung...) Die ganzen Drucker die die reprints der alten Blechwerbung (meine Küche ist voll davon) heraus geben machen da bestimmt etwas...

Grüßle!


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Kleinigkeiten von Brawa/Kartonzeichnungen

#10 von Ochsenlok , 14.07.2011 16:41

Hallo zusammen, hallo Klaus,

also, ich hab es gestern einfach zum ersten Mal ausprobiert, ohne Vorlage, kenne mich aber natürlich mit dem Programm etwas aus.
Damit ich die einzelnen Schritte verdeutlichen kann, hab ich es heute nochmal versucht nachzustellen; daher ist das Ergebnis nicht ganz identisch. Ich hoffe, meine Mühe war nicht umsonst und findet Interesse).

Das geht folgendermaßen:

Ein brauchbares Bild mit reichlich Perspektive, damit es nachher dynamisch wirkt; am besten vor weißem Hintergrund (Styroporplatte) aufnehmen.

(Das Foto darf ich eigentlich noch gar nicht haben, denn es zeigt mein Geburtstagsgeschenk, das ich noch nicht bekommen habe, aber ich weiß wo es steht. Geheim!!!)
Dann blauen Himmel einkopieren. (hier mit "Farbverlauf" von blau nach weiß gemacht). Oder direkt vor passendem Hintergrund, der aber nicht zu stark dominieren sollte.

Anschließend im erwähnten Bildbearbeitungsprogramm verschiedene Effekte ausprobiert, um die Fotopixel mehr auf "Malerei / Grafik " umzustimmen:

Hier Effekte "Pastell" und "Aquarell" hintereinander angewendet. Die Einstellungen muss man ausprobieren (siehe markierte Buttons).
Pastell macht die Details flächiger, weniger Details. Aquarell betont etwas die Ränder, wie wenn vorgezeichnet worden wäre, und blasst die Farbflächen aus.
Bei anderen Bildverarbeitungsprogrammen gibt es ähnliche Effektfilter, die heißen gelegentlich aber anders.

Dann sieht es so aus wie im folgenden Bild, obere Bildhälfte.:

Dann muss nur auf die bewegten Objekte ein Bewegungseffekt (hier "Wind") angewendet werden.
Daher den Hinter- und Vordergrund (die statischen Teile) maskieren (gestrichelte Linie). Effekt wird dann nur auf den bewegten Zug angewandt.


Dann den Windeffekt angewandt, der die "Windfahnen" an den Körperkanten sprich Farbflächenübergängen erzeugt .

Das Ganze ist recht einfach zu machen; natürlich kommt man nie zu einem Ergebnis, das ein gelernter Grafiker oder Zeichner/Künstler erzielt; und ganz ohne ein wenig "künstlerische Ader" nützt auch das Programm nichts. Das ist wie beim CAD, gell Klaus, konstruieren können muss man trotzdem.

Viele Grüße
Dennis

P.S.: Off-Topic: Klaus, welches CAD-Programm benutzt Du denn (beruflich?) ?


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.612
Registriert am: 03.04.2010

zuletzt bearbeitet 14.07.2011 | Top

RE: Kleinigkeiten von Brawa/Kartonzeichnungen

#11 von SR-Fahrer , 14.07.2011 19:53

Ui also ich finds interesannt...
Werde auch mal etwas rumspielen...
Mir geht es mit meiner 44er die ich mir Morgen zur Zeugnisausgabe schenke genau so, meine Freundin hat sie in Verwahrung, aber ich weiß wo sie steht.

Also noch ist nicht zeitlich was ich nutze, da leider noch nicht ganz klar ist wo ich landen werde. Meine Traumfirma hat mir leider noch keine direkte Zusage gegeben...

Also ich kann:
Solid Edge und Solid Works aus dem FF
und CATIA son bissle grundkursmäßig, wobei ich da lust habe das event etwas zu erweitern....
Wenns dich interesiert kann ich dir ein paar Sachen raus gruschdeln die ich für Motorradforen gemacht habe, umbau und verbesserung von Oldtimerleins

Die Edith meint übrigens das wir diesen Thread vielleicht nicht ganz so zerlabern müssen, fals noch jemand kleine Brawa-sachen hat und lieber einen neuen aufmachen sollen. Und übers CAD kann man ja au per PN quatschen....Grüßle von der Edith


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011

zuletzt bearbeitet 14.07.2011 | Top

   

Alter Faller Bastelmotor 630
Faller B-905 Hochhaus, Faller AMS

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz