schon fertig ..... und dann kam die Wende

#1 von klapelino , 02.08.2011 17:40

Hallo Freunde,
hier mal ein paar Bilder von Wagen die noch 1989 technisch auf den neuesten gebracht wurden, mit KK und Inneneinrichtung versehen und äußerlich als DRG gestaltet wurden. Die Fahrzeuge sollten im Viererpack angeboten werden. Jeder Wagen hat eine andere Betriebsnummer. Es wurde eine " Nullserie " aufgelegt ........ und dann kam die Wende. Die Produktion wurde eingestellt.
Die Werkzeuge sind verschwunden.
Bei dem Prefo Wagen handelt es sich vermutlich um eine Kleinserie ( DMV) Der Wagen hat feinste Bedruckung.
Von beiden Wagen sind mir merere Modellbahnsammler bekannt die sollche Fahrzeuge besitzen
viel Spaß beim ansehen

mit einem Gruß aus Nordhorn
Klapelino

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 sächs Abteilwg 1.jpg   sächs Abteilwg 2.jpg   sächs Abteilwg 3.jpg   Prefo 1989.jpg 

klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#2 von Guido ( gelöscht ) , 02.08.2011 21:06

Hallo
die Wagen sehen absolut toll aus, schade nur das sie nicht produziert wurden.
Aber soll mal jemand was gegen die Ossis sagen , die hatten schon was drauf. KK kurz vor der Wende.


Guido

RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#3 von Pico 62 ( gelöscht ) , 02.08.2011 21:39

Hallo Klaus Peter
also in meinem Fahrzeugpark habe ich als ausgefallenes Teil den Windberg Aussichstwagen als
Variante SNCB .Das Baujahr kann ich nicht sagen es sind aber Bügelkupplungen dran .

Foto hab ich noch nicht zu hand

mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#4 von klapelino , 03.08.2011 07:54

Guten Morgen Jörg,
Toll Du hast einen " belgischen " , der ist selten in gibt es in zwei Ausführungen
Die gleichen Wagen gibt es auch als SNCF. Ich habe Dir mal eine Verkaufspackung für Belgien fotografiert.
Da wären wir wieder bei den alten Thema, alle diese Sachen sind nicht in einem Hauptkatalog erfasst worden.
Die Packungen wurden jeweils speziell auf das jeweilige Land abgestimmt.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Klapelino Sammlung 024.jpg   Klapelino Sammlung 023.jpg   Klapelino Sammlung 022.jpg 

klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#5 von Knolps , 03.08.2011 11:00

Hallo,

einen Windberg-Aussichtswagen habe ich nicht, aber dafür einen Abteilwagenzug:



Die Fahrzeuge stammen allerdings nicht aus einer Geschenkpackung, sondern sind einzeln zusammengetragen.





Bemerkenswert ist auch, dass die Lok in zwei verschiedenen Farbtönen ausgeliefert wurde. Es gibt auch noch eine Variante mit schwarzem Gestänge:



@Klapelino: Wie ist denn die Kupplung zwischen den im Einsangsbeitrag gezeigten Abteilwagen gelöst? Könnte das ein Schraubenkupplungs-Imitat sein?

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#6 von klapelino , 03.08.2011 11:12

Hallo Oli,
bei den Abteilwagen die ich als erstes eingestellt habe , wurden damals Kinematiken der Fa, Ribu verwendet. Du hast richtig gesehen ich habe festkupplungen eingebaut. Es sind Schraubenkupplungsnachbildungen von Märklin/ Trix. Bei Ganzzügen eine tolle Sache
Gruß
Klapelino


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#7 von Pico 62 ( gelöscht ) , 04.08.2011 18:26

Hallo Klaus Peter
hier noch paar Fotos meinerseits .
Wobei der OBERLICHTWAGEN von Sachsenmodelle ist
aber noch keine KK hat
mfg Jörg --Piko 62

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 101_1718.jpg   101_1719.jpg   101_1720.jpg   101_1721.jpg 

Pico 62

RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#8 von klapelino , 04.08.2011 20:00

Hallo Jörg,
danke fürs einstellen, sehr interssant das doch so viele diese " Plaste Sachen " auch sammeln. Den Oberlicht Wagen habe ich auch, er wurde zusammen mit einem grünen Bghw Wagen ebenfalls mit Beschriftung am Tag der offenen Tür im RAW Potsdam angeboten. Der BDEF Wagen wurde auf Messen angeboten. Toll das Du so etwas hast , freue Dich so etwas hat nich jeder, die Auflagen waren meistens gering
Gruß
Klapelino


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: schon fertig ..... und dann kam die Wende

#9 von Skl , 30.12.2014 22:04

...Jahre später...

Hallo Klapelino, Guten Abend allerseits.

Obwohl der Tread schon alt ist, schreibe ich nochmal drauf. Den grünen Oberlichtwagen habe ich auch. Ich habe ihn etwa 1991 - 1992 neu beim Fachhändler in Leipzig gekauft. Ich mußte ihn bestellen, wennn ich mich recht erinnere, war die Wartezeit etwa 1 Jahr, Nachfragen und Drängeln obligatorisch. Der Preis war bei Auslieferung etwa (über?) 20 DM, angekündigt deutlich weniger.
Dein Wagen ist auch als Meßwagen bedruckt. Dein Bild ist das Erste, was ich seitdem davon gesehen habe. Wir haben da sicher eine Rarität.
Die Ankündigung war "Meßwagen der DR, Epoche 3, limitierte Auflage, Lieferung in zeitgenössiger Originalverpackung". Entgegen dem Versprechen des Händlers ist der Wagen nicht überarbeitet, keine Kutzkupplung, die angespritzte Originalbeschriftung unbemalt noch dran, wie die Serienausführung. Die "zeitgenössiger Originalverpackung" war eine geklammerte Pappschachtel aus dünnem Karton. Die Schicht-Originale waren aus stabiler dicker Pappe, mit Glanzpapier bezogen.

Insgesamt eher Bauernfängerei, ich habe mich damals sehr geärgert. Der blaue Wagen war später zum Salonwagentreffen, den habe ich nicht gekauft.

Meines Wissens wurde der Oberlichtwagen seit den siebziger Jahren wie auch der Altenberger kaum angeboten. Etwa 1988 hat man ihn noch einmal in grün aufgelegt, mit Glasscheiben, Beleuchtung und voller Beschriftung für 9,95 DDR-Mark. Verpackt in der aktuellen orangen PREFO-Schiebeschachtel mit Schaumpolystyroleinlage. Für das Geld bekam man damals gerade mal eine Donnerbüchse aus dem gleichen Hause, ein Gbs kostete 19,50 M, der neue Reko-dreiachser 24, M. Wenn man ihn mal sah.

Die belgischen und französichen Wagen habe ich öfter gesehen. Die gab es sicher schon vor der Wende, um etwas für die SNCF- und SNCB- Loks (Gützold 75 und Piko-55) zu haben. Könntest du bitte mal die Unterschiede der Wagen aufzeigen?

Guten Rutsch uns allen wünscht

Wolfgang


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 675
Registriert am: 09.07.2010


   

Autotransport
Sachsenmodelle ?D Doppelstockzug

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz