Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#1 von nodawo , 27.11.2011 18:27

Hallo Zusammen,

Ich war heute vorort auf einer Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse (Orangerie Darmstadt)

Hier meine Funde für kleines Geld.

Leider kenne ich nicht alle Hersteller. Wer kann helfen?

Wikinger ist bekannt, 4xSiku Zweiradfahrer bekannt, Rosenspalier nur schön und bekannt (Preis 1.-Euro)

















Bäume Vau-Pe oder Voigt? Voller Äpfel leider ohne Korb - gell Dirk!

Kniende Frau vorm Christus Kreuz ???????????? Preiser, Nummer auf dem Boden vergilbt 1349.


Wer kann mit Information helfen?


Erfreuliche Börsen-Jagd, vor allem unter den Tischen in den Kisten


Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 970
Registriert am: 31.03.2010


RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#2 von BlackAdder ( gelöscht ) , 27.11.2011 19:11

Hallo Wolfgang,

Die Bäume mit den roten Beeren sind von Vau-Pe. Wenn Du mir die Größe nennst, kann ich auch die Artikelnummer suchen.

Es handelt sich um Kirschbäume (für H0 natürlich mit Riesenkirschen) die Artikelnummern tragen zusätzlich ein "K". Es gab auch die zusätze "A" für Apfelbaum (orange Äpfel, etwas größer als die Kirschen) und "bl" für blühend. Ohne die Zusätze waren es grüne Laubbäume.
Der zweite Baum von links sieht aus wie eine Birke mit Metallfuß, wäre dann Faller.
Gruß
Patrick


BlackAdder

RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#3 von Dornberger , 27.11.2011 20:48

Hallo Wolfgang
bin zwar nicht so der Kirchgänger , aber das mit der knienden Frau und dem Kreuz finde ich superschön !
Glückwunsch zum Erfolg !
Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#4 von schwabenwikinger , 28.11.2011 07:42

Hallo Wolfgang,
das Rosenspalier ist, so meine ich ziemlich sicher, von Faller. Glückwunsch, findet man in disem Zustand nicht so oft. Der Roller ist von Lego.
Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.154
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2011 | Top

RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#5 von nodawo , 28.11.2011 08:54

Hallo Götz,

Die Rollerfahrerin von Lego? Und die Motorrad Kerle? Ich hätte gedacht alle von Siku?


Gruß

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 970
Registriert am: 31.03.2010


RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#6 von nodawo , 28.11.2011 08:55

Hallo Patrick,

Danke für die Info!


Gruß


Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 970
Registriert am: 31.03.2010


RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#7 von Rokal-Bahner ( gelöscht ) , 28.11.2011 23:19

Hallo Wolfgang,

schöne Funde, aber eigentlich sind bis auf "pummelige" Motorrad hinter dem Blauen alle Zweiräder von LEGO. Die Zweiräder sind genau wie die Bäume von LEGO und Wiking schwer auseinander zu halten. Wenn man aber ein LEGO Mopped oder auch einen Baum neben einen Wiking-Pendant stellt und länger anschaut, dann sieht man, dass die LEGO-Sachen "gedrungener" sind, als die von Wiking. Beides macht sich aber trotzdem hervorragend auf Nostalgie-Anlagen.

Gruß

Richard


Rokal-Bahner

RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#8 von Thal Armathura , 29.11.2011 18:48

Hallo Wolfgang,

genau dieses Kreuz mit knieender Frau habe ich nicht in meinen 1958 und 1960 Katalogen (die einzigen alten Preiser Kataloge die ich besitze) gefunden. Es muss frueher sein. Nr. 1054, Wegkreuz mit knieender Frau ist aehnlich:
1960



1958


Gruesse,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.248
Registriert am: 29.01.2010


RE: Jagd und sonntägliche Börsenfunde

#9 von nodawo , 30.11.2011 08:42

Hallo Thal,

Vielen Dank für Deine Mühe und Recherche. Ich besitze leider gar keinen alten Preiser Katalog vor

Mitte/Ende der 60ziger Jahre.

Vielleicht kann einer der Forumsleser das Zubehör noch genauer zuordnen.

Von der Firma Preiser ist es ja höchstwahrscheinlich hergestellt.


Viele Grüße und nochmals Dank

Wolfgang - nodawo




Wolfis Modelleisenbahnseiten - http://www.modelleisenbahnfan.de/
Oldtimerfan - http://oldtimerfan.eu/


 
nodawo
Beiträge: 970
Registriert am: 31.03.2010

zuletzt bearbeitet 10.01.2012 | Top

   

Alte Pola Kleines Fachwerkhäuschen #516
Kibri 8304

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz