Baureihe 85 (Spur 0)

#1 von Eisenbahn-Manufaktur , 09.04.2012 10:25

Und hier mal ein "Frühwerk" von mir, die Baureihe 85. Von dieser Lok sind 5 Exemplare entstanden, eines davon habe ich hier im Forum schon mal entdeckt. In meinem Besitz befindet sich noch der Prototyp, die restlichen 4 habe ich damals verkauft, alle nach Süddeutschland. Die 85er sind alle in den Jahren 1984 bis 1987 entstanden. Auch diese Lok ist ausgelegt für den 180er Modellkreis. Da ich damals noch nicht die Möglichkeiten bezüglich der Werkstatt-Ausrüstung hatte, ist der Antrieb dieser Lok nicht besonders gut geraten. Ich habe damals wortwörtlich "am Küchentisch" gebaut. Ich habe einen Bühler-Motor verwendet, welcher z.B. auch die LGB-Loks beschleunigt, und habe einen Schneckenantrieb aus Einzelteilen des Märklin-Metallbaukastens gebaut. Funktionierte zwar, war aber nicht gerade toll. Von einem Besitzer einer der von mir gebauten 85er (auch Forums-Mitglied) weiß ich, das dieser das Fahrwerk überarbeitet und optimiert hat, und daß so endlich auch gute Fahreigenschaften zustande kamen.

Alle danach folgenden Eigenbau-Lokomotiven habe ich dann entweder mit Hehr-Antrieben (teilweise auch in veränderter Ausführung) oder aber mit Eigenbau-Antrieben "nach Märklin-Art" versehen.

Leider habe ich keine Bilder mehr von der Entstehung, daher nur diese beiden:




Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.245
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 09.04.2012 | Top

RE: Baureihe 85 (Spur 0)

#2 von Dampfmaschinenjoe , 09.04.2012 10:31

Da fällt einem nur noch ein, den Mund zu zu klappen und den Anblick zu genießen ! Tolle Lok!

immer Hp1
Joe


"If manners maketh man as someone said, he´s the hero of today" G. Sumner


 
Dampfmaschinenjoe
Beiträge: 924
Registriert am: 27.09.2009


   

Der große Unbekannte
Fa. Cabo; Kat.-Nr. 770, Telefonzelle

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz