D-Zug mal günstig

#1 von volvospeed , 19.07.2012 21:16

Hallo Leute,

aus gebenen Anlaß möchte ich Euch nun auch in der Sparte mal was zeigen. Weil ich eine recht detaillierte Anlage baue, meinen viele wahrscheinlich auch, das ich nur teuerstes höchstdetailliertes Rollmaterial darauf fahren würde. Nein, so ist das ganz und gar nicht, im Gegenteil, was das Rollmaterial angeht fahren bei mir auch einfache und günstige Sachen. So wie diese D-Zug mit 5 Wagen, den ich vor kurzem für knapp 25 Euro inkl. Versand gesteigert hatte. Auch wenn es nicht die richtigen Drehgestelle sind und auch die Detaillierung nicht 100% stimmt, machen sie doch mehr als eine gute Figur, finde ich. Alle 5 Wagen befinden sich in einem recht guten Zustand. Bei den Personenwagen waren auch Verpackungen dabei ( allerdings nicht die die dazu gehören )

Beim genaueren Betrachten viel mir jedoch folgendes auf:

- Beschriftung bei allen D-Zug Wagen die selben, Ausnahme die beiden grünen, hier unterscheidet sich die Klasse.
- Bei den grünen scheint es sich um unterschiedliche Baulose zu handeln, da der 2 Kl. keine farbigen Scheibenumrandungen hat. Für Aufklärung denke ich kann hier bestimmt unser Martin sorgen.
- Leider sind die Fußauftritte bei einem blauen 1Kl. und bei dem grünen 2. Kl Wagen abgebrochen.

Anbei die beiden Wagen in Großaufnahme




Weiterhin habe ich speziell für Martin67 als Lob und Dankeschön, für seine super aufgebaute und sehr informative Homepage kurzes Video gedreht. Bitte verzeih mir Martin, aber leider habe ich keine passende Lima Lok dazu und bei meiner V80 sind leider die Zahnräder der Antriebsachsen gerissen. Falls Dir der Wagen in der Sammlung fehlen sollte, kannst Du ihn gerne im Tausch gegen einen passenden anderen D-Zug Wagen (vll. Speise-oder Schlafwagen ) haben. Wie oben schon erwähnt müßtest Du nur die Bodengruppe mit Fußauftritte austauschen.

Das Video hab ich in HD gedreht, wer es also in voller Qualität sehen möchte, der stelle das bitte in Youtube dementsprechend um.

http://www.youtube.com/watch?v=omb67pwWFSY&feature=youtu.be




Viel Spaß beim Anschauen ;-)


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


 
volvospeed
Beiträge: 2.600
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 20.07.2012 | Top

RE: D-Zug mal günstig

#2 von pete , 19.07.2012 21:21

Servus Manuel,

der Martin kann dir sicher helfen, allerdings macht der gerade seinen wohlverdienten Urlaub, nicht nur vom Forum

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.803
Registriert am: 09.11.2007


RE: D-Zug mal günstig

#3 von boboranjeboven , 19.07.2012 22:38

Toll, Manuel, bin ganz deiner Meinung und es stört nichtmal das da französische Drehgestelle drunter sind, einfach ein harmonisches Gesamtbild !!

schöne Grüße von Bob aus Lüneburg


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: D-Zug mal günstig

#4 von raily , 20.07.2012 00:26

Moin Manuel,

leider kann ich dir zu Lima-Fragen keine Auskunft geben, aber zu deiner nachfolgenden Aussage möchte ich mich gern äußern:

Zitat von volvospeed
... das ich nur teuerstes höchstdetailliertes Rollmaterial darauf fahren würde. Nein, so ist das ganz und gar nicht, im Gegenteil, was das Rollmaterial angeht fahren bei mir auch einfache und günstige Sachen.


Da bin ich ganz deiner Meinung, es kommt nicht auf das einzelne Modell an, ob es neu oder älter, teuer oder günstig war, das wichtigste ist der Gesamteindruck bzw. das Gesamtbild und dein D-Zug wirkt passig. Selbst habe ich diese Kombination von Märklin, gab es mal als Set mit 1:100 Wagen und die kommt genau so gut.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.108
Registriert am: 30.05.2007


RE: D-Zug mal günstig

#5 von volvospeed , 20.07.2012 04:27

Moin zusammen,

das Bild gehört zwar eigentlich nicht hier her, entstand aber bei der Fotosession und ich möchte es nicht vorenthalten.



Links im Bild

V160 Trix, mit den Lima Wagen

Mitte Bild

Roco V200, mit Sachsenmodelle Eilzugwagen

Rechts im Bild

221 GFN, mit GFN Kühl- und Containerwagen


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


 
volvospeed
Beiträge: 2.600
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 20.07.2012 | Top

RE: D-Zug mal günstig

#6 von TG-A Wolf , 20.07.2012 21:26

Hallo Manuel,

gerade mit den alten Lima Reisezugwagen aus den 70ern fährt man nie verkehrt.
Eben wegen der teilweise unkorrekten Details sind sie für viele Modellbahner nicht weiter interessant, was sich wohltuend auf den Preis auswirkt.

Kleiner Tipp, was fehlende Trittstufen angeht:
Ist zwar nicht original, aber ich nehme gerne ungetackterte Heftklammern aus Kupfer oder Metall. Gegenebenfalls kann man noch ein Trittbrettchen draufkleben, lackieren und am Rahmen festkleben.

Gruß
Wolfgang


 
TG-A Wolf
Beiträge: 180
Registriert am: 02.02.2010


RE: D-Zug mal günstig

#7 von Django , 23.07.2012 07:53

Diese LIMA Wagen kommen - so gut in Szene gesetzt - richtig schön rüber


 
Django
Beiträge: 1.258
Registriert am: 13.03.2008


   

Sammlerleitfaden: Schnellzugwagen 25,5cm
Sammlerleitfaden:LIMA Schweizer Einheitswagen I

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz