Versionen Kesselwagen 1215Sh

#1 von Startset1000 , 05.07.2013 12:30

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo allerseits,

fange mal ein neues Thema an, da diese Waggons im Moment in zwei allgemeineren Diskussionen parallel erwähnt sind:

im Mikado-Katalog sind vom Shell-Kesselwagen aus der Start-Serie (1215Sh) zwei Versionen mit Metallbühne auf dem Kessel gelistet. Eine mit Emblem rechts und Metallfahrwerk und eine in hellerem Gelb mit Emblem links und Kunststofffahrwerk. Was mich wundert ist, dass bei ebay jetzt mehrmals welche angeboten wurden mit dem Kessel der ersten Version und dem Fahrwerk der zweiten:
Werbung: http://www.ebay.de/itm/300927062029
Werbung: http://www.ebay.de/itm/221248012959 (ja, übles Foto, aber doch erkennbar)
Einen dritten habe ich kürzlich ersteigert, das Fahrgestell war auf dem Foto nicht zu erkennen.

An meinem Waggon wurde wahrscheinlich gebastelt, denn die Laschen unter den Radlagern sehen nachgebogen aus. Hat noch jemand von Euch einen Waggon, der aus beiden Versionen "gemischt" ist? Wenn ja, schätzt Ihr den als "original" ein?

Gruß
Harald

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Startset1000
Beiträge: 596
Registriert am: 26.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.07.2013 | Top

RE: Versionen Kesselwagen 1215Sh

#2 von frankenmafia , 05.07.2013 17:55

Hallo,

erstmal zwei grundsätzliche Bemerkungen zu diesem Wagen.

1. Der Wagen war Bestandteil vieler Anfangspackungen seit 1957 bis Anfang der 70ger Jahre, also weit verbreitet.

2. Dementsprechend sind sehr gut erhaltene Wagen nicht sehr häufig.

Wie im Mikado geschrieben, gibt es zwei verschiedene Varianten :

a) mit Untergestell Blech

b) mit Untergestell Kunststoff - bei dieser Variante sollte bei man den angespritzten Trittstufen genau hinschauen - bei vier Wagen ist erfahrungsgemäß nur einer komplett.

Variante a) wurde von 1957 bis 1960 produziert
b) ab 1961

Bei Variante a) sind die Bedruckungen der Tankseite zu beachten. Ich habe mal ein Bild eingestellt wo jeweils die Bühnenseite oben liegt.
Einmal der "Fleischmann" Schriftzug auf dieser Seite, dann das "MiWG".

Wer genau hinschaut, kann auch unterschiedliche Pufferausführungen feststellen.

Bei der Variante a) gibt es dann noch die Unterscheidungsmöglichkeiten : Billigausführung flach geprägte Federpakete oder eingesetzte Federpakete.

Zum Bild von oben links nach unten links :

1. Wagen : Billigausführung von 1958, Farbe eher orange
2. Wagen : Billigausführung von 1960, Farbe eher gelb
3.-6. Wagen : eingesetzte Federpakete, Baujahr 1957, Baujahr 1958, Baujahr 1958, Baujahr 1959

rechte Reihe - alles Kunststoffuntergestelle
1. Wagen : gestempelt 1961
2.-4. Wagen keine Stempel vorhanden, 2. Wagen mit Bodenprägung 12/442, 3./4. Wagen ohne Bodenprägung



Meine Ausführungen beziehen sich natürlich auf die Wagen bis ca 1972.


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 1.155
Registriert am: 02.02.2012


RE: Versionen Kesselwagen 1215Sh

#3 von Startset1000 , 05.07.2013 21:35

Hallo Frankenmafia,

vielen Dank für die Erklärungen und das beeindruckende Foto Deiner Kollektion. Ich habe gelernt, das Leben ist doch noch deutlich komplizierter als im Katalog abgebildet.

Zitat von vwlucas im Beitrag RE: Blechgüterwagen der Startserie

(...)
Ich hörte auf zu finden und zu sammeln.
Es gibt zu viel!
(...)
Blech, Kunstof, Zamac, Lüp 12.0, 8.6, Lüftungslochern...
(Seufzer!)

Gruß
Harald


 
Startset1000
Beiträge: 596
Registriert am: 26.03.2013


   

Werbewagen - wer weiss was ?
Blechgüterwagen der Startserie

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz