Vau-Pe 1028

#1 von pete , 22.12.2013 13:08

Hallo Häuslebauer,

wir hatten ja HIER schon mal das Minihaus 1026, aber das 1028 ist noch kleiner, also ein Miniminihaus.

Auch hier sind mir 2 unterschiedliche Exemplare untergekommen. Zumindest den Klaus und seinen Index wird es ja interessieren








Man sieht am Vergleich der Eingangangsstufen schön, dass die Wände unterschiedlich hoch sind. Die Vau-Pe-Leute haben wohl frei Auge gearbeitet? Auf alle Fälle ist diese Serie der Vau-Pe-Häuser bei weitem schöner, als die späteren Versionen mit ihren verkehrt rum eingeklebten Fenstern und Türen! Alleine schon die hübschen Fensterläden freuen mich immer wieder!

Schönen 4.Advent,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.612
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 22.12.2013 | Top

RE: Vau-Pe 1028

#2 von *3029* , 22.12.2013 19:30

Zitat von pete im Beitrag #1
Hallo Häuslebauer,

wir hatten ja HIER schon mal das Minihaus 1026, aber das 1028 ist noch kleiner, also ein Miniminihaus.

Auch hier sind mir 2 unterschiedliche Exemplare untergekommen. ...



Schönen 4.Advent,
Peter


Hallo Peter,

das sind hübsche Häuschen, mag die auch

Auf der Bodenplatte ist noch die Preisauszeichnung vorhanden: 1,65 DM.

Ich habe mal gerechnet:
Bei der damals im Spielwarenhandel üblichen Kalkulation von 33 1/3 % Wiederverkäufer-Rabatt ergab das für den Hersteller
einen Nettopreis von 1,10 DM, in Worten eine Mark und zehn Pfennig ... wovon auch der Heimarbeiter, der die Häuser zusammenbaute, den (Gries)-Verputz/Bemalung/Begrünung aufbrachte, seinen Stücklohn bekam, was wohl Pfennigbeträge waren

Schöne Grüsse zum 4. Advent

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.029
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 22.12.2013 | Top

RE: Vau-Pe 1028

#3 von elcid , 22.12.2013 19:43

Hallo Pete und Vaupe-Fans


Vaupehaus Nr. 1028 zu 1.85 Dm in der NeuheitenPreisliste 1955





Vaupekatalogausschnitt 1955 als Neuankündigung





Abbildung in einem Yaupeflyer von 1958 mit gleichem Preis !





Vaupehaus 1028 im 1963-1964 Hauptkatalog als Plastikhaus sowie Bausatz







mit freundlichen Sammlergrüssen

Elcid

Ps: Immer auf Suche nach alten Preislisten der guten alten Firmen bis max 1970


elcid  
elcid
Beiträge: 46
Registriert am: 02.04.2010


RE: Vau-Pe 1028

#4 von SR-Fahrer , 26.12.2013 16:08

Hallo zusammen,

ich freue mich immer über Bilder und Infos von hübschen Papp-Häuschen!!!
Anbei noch eine 3. Variante der Fensterläden.

Am Ende habe ich noch 2 Fotos, zum Größenvergleich mit 1027, eingestellt.

@elcid
Schön mal wieder etwas von Dir zu lesen!

Nun die Fotos:










Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Vau-Pe 1028

#5 von pete , 27.12.2013 10:18

Hallo Hermann,

schöne Häuschen, aber der Übersichtlichkeit halber und es Indexes wegen, wäre ein eigener Thread "Vau-Pe 1023" eigentlich schöner, oder was meint iht?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.612
Registriert am: 09.11.2007


RE: Vau-Pe 1028

#6 von SR-Fahrer , 27.12.2013 15:12

Zitat von pete im Beitrag #6
Hallo Hermann,

schöne Häuschen, aber der Übersichtlichkeit halber und es Indexes wegen, wäre ein eigener Thread "Vau-Pe 1023" eigentlich schöner, oder was meint iht?

Gruß,
Peter


Hallo zusammen,

genau sowas wollte ich gerade auch schreiben .
Jeh ein Foto pro Seite wäre auch nicht schlecht.
Die Häuser haben ja auch eine Rückseite...

@Hermann
Ja diese Verpackungsmethode war bei Vau-Pe wohl üblich.
Ich habe zB die Hundehütte 523 LINK auch in 3er Verpackung.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Vau-Pe 1028

#7 von *3029* , 28.12.2013 00:25

Zitat von pete im Beitrag #6
Hallo Hermann,

schöne Häuschen, aber der Übersichtlichkeit halber und es Indexes wegen, wäre ein eigener Thread "Vau-Pe 1023" eigentlich schöner, oder was meint iht?

Gruß,
Peter


Hallo Peter,

was schlägst du vor?

Den Beitrag hier löschen? Oder du verschiebst den?

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.029
Registriert am: 24.04.2012


RE: Vau-Pe 1028

#8 von pete , 28.12.2013 08:54

Hallo Hermann,

ich habe einen neuen Thread mit deinem Beitrag eröffnet. Vielleicht kannst du dort dann noch ein paar Bilder einfügen, wie Klaus sagte
Vau-Pe 1023

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.612
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 28.12.2013 | Top

RE: Vau-Pe 1028

#9 von Mark Aurel , 17.12.2019 14:45

Hallo Freunde,
damit fängt der Vau-Pe-Sammler an! Ein kleines, eher unscheinbares, Häuschen mit überschaubarer Grundfläche, geeignet für den H0-Mittel- oder Hintergrund und auch für TT passend, das ideale Einstiegsmodell! Auch heute findet man dieses Siedlungshäuschen immer mal wieder - auch günstig - auf Börsen, oft versteckt zwischen Plastikware.
Hier 4 Exemplare, alle aus verschiedenen Auflagen stammend und in vielen Details unterschiedlich: Dachfarbe, Holz- oder Plastikbank, mit und ohne (Plastik-)Türrahmen, verschiedene Fenstlerläden, Kaminformen etc.
Die Maße sind ziemlich gleich und stimmen in etwa mit der Katalogabbildung (siehe Beitrag #3) überein: 80x80x65 mm.











Viel Spaß wünscht Euch
Mark Aurel


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007

zuletzt bearbeitet 17.12.2019 | Top

   

Vau-Pe 1022
Nur eine kleine Gleisarbeiter-Bude...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz