Alter Blechbahnhof Spur 0?

#1 von Fliwatüt , 04.01.2014 16:17

Hallo zusammen,


Ich weiß nicht, ob´s genau hier paßt

Hab mal wieder in Kartons und Kisten gekramt, und da war er:
[img]




[/img]



Die Maße B x L x H
14 x 42 x 14cm

Das Ding habe ich mal günstg irgendwo mitgenommen, in Erinnerung an meine erste elektrische Eisenbahn.
Das war damals ein 3-teiliger Blech-Triebwagen von Distler in Spur Null und ganz viele, von Vater handisolierte, Uhrwerksbahn-Gleise,
und, wie ich meine, einem solchen Bahnhof. Das hat sich aber alles , bis auf die Erinnerung daran, irgendwann in Wohlgefallen aufgelöst.

Jetzt die Frage: Wer hat´s erfunden..................
Finde keine Markung/ Stempel oder so.
Vielleicht kennt ja jemand den Hersteller.


Vielen Dank schon mal und
schöne Grüße im noch jungen Jahr an alle

Norbert


Wege entstehen dadurch, daß man sie geht! (Kafka)


Fliwatüt  
Fliwatüt
Beiträge: 589
Registriert am: 30.12.2011


RE: Alter Blechbahnhof Spur 0?

#2 von SR-Fahrer , 04.01.2014 17:00

Hallo Norbert,

er ist von HWN (Heinricht Wimmer Nürnberg).
Er hat sein Markennamen oft in der Bahnhofswerbung versteckt.
Hier ein interessanter Link zum Thema:
http://spur00.de/HWN/hwn.htm


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011

zuletzt bearbeitet 04.01.2014 | Top

RE: Alter Blechbahnhof Spur 0?

#3 von Fliwatüt , 04.01.2014 17:33

Hallo und Danke

ist immer wieder faszinierend,
kaum gefragt und schon ne´ Superantwort!!

Vielleicht rollt mir auch noch mal ein passenderZug dazu übern Weg
Aber besser nicht, die Wohnung schrumpft scheinbar jedes Jahr mehr



Nochmal Danke

Norbert


Wege entstehen dadurch, daß man sie geht! (Kafka)


Fliwatüt  
Fliwatüt
Beiträge: 589
Registriert am: 30.12.2011


   

zwei unbekannte Fachwerkhäuser (Eigenbau)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz