Hähnel, Nr.673, Kirchlein

#1 von schwabenwikinger , 12.07.2014 09:13

Moin Zusammen,
anbei ein paar Bilder eines zufälligen "Beifangs":





Das Lampenloch wurde mal recht rustikal vergrößert, aber unzweifelhaft und eindeutig anhand des Stempels als Hähnel Häuser definiert!

Dachte, das interessiert hier bestimmt. Eine Kirche habe ich eigentlich schon, aber die kleine Haltestelle ist klasse!


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.153
Registriert am: 23.01.2010

zuletzt bearbeitet 12.07.2014 | Top

RE:Hähnel, Nr.673, Kirchlein

#2 von gs800 , 12.07.2014 10:06

Moin, moin,

der Haltepunkt ist wirklich ein schönes Modell. Da kann man sich gut einen schwäbischen Nebenbahnzug vorstellen, der mit gemählichem Tempo daher gezockelt kommt.
Die kleine Kirche sieht auch ganz nett aus.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.490
Registriert am: 26.02.2012


   

Hähnel, Nr.608, Haltepunkt
Unbekannte Häuser, Fundort frühe DDR

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz