Identifizierung eines Bahnhof-Modells (Wiad)

#1 von Klein_Elektro_Bahn , 27.01.2015 09:52

Hallo,

ich suche den Hersteller und die Modellbezeichnung des kleinen Bahnhofs, der auf der Rückseite des ROKAL-Katalogs 20/D von 1969 abgebildet ist. Siehe Bildmitte:



Hat jemand eine Idee, was für ein Bahnhofsmodell das ist ? Das Gebäude ist sehr wahrscheinlich nicht von Faller! Vielleicht von Kibri oder Vollmer? Wer weiß die Antwort?

Vielen Dank für sachdienliche Hinweise!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 24.10.2016 | Top

RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#2 von pete , 27.01.2015 09:54

Hallo KEB,

um das Bild zu sehen, nmuss man in dem Forum angemeldet sein. Wenn du dein Bild hier einstellst, dann können wir es auch sehen

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.816
Registriert am: 09.11.2007


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#3 von Klein_Elektro_Bahn , 27.01.2015 10:00

Schon geändert! Danke für den Hinweis, das hatte ich nicht bedacht.

Das Problem ist, dass man hier in diesem Forum eigentlich keine Bilder einstellen, sondern nur Bildlinks auf extern abgelegte Bilder setzen kann. Oder habe ich da etwas übersehen?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 27.01.2015 | Top

RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#4 von collect-60 , 27.01.2015 10:15

Der Bahnhof ist von WIAD, Nr. 559 "Schönbuch".

Gruss

Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#5 von Klein_Elektro_Bahn , 27.01.2015 10:18

Wow, das ist aber eine schnelle Antwort! Hättest Du ggf. für einen Vergleich ein Katalog- oder Modellfoto davon? Merci beaucoup!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#6 von collect-60 , 27.01.2015 10:28


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#7 von SR-Fahrer , 27.01.2015 12:49

Mahlzeit zusammen,

ich verschiebe das mal in den Gebäude-Teil.
Da gehöhrt es wohl eher hin.


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
Restaurationsbericht einer historischen Anlage aus den 50ern


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#8 von Klein_Elektro_Bahn , 01.02.2015 13:55

Liebe Freunde alter Modellbahnen,

vielen Dank nochmals für die schnelle und kompetente Beantwortung meiner Fragen! Ich hätte da aber nochmals das gleiche Problem:

Der hier abgebildete Kleinbahnhof befindet sich auf einer uns "zugelaufenen" originalen ROKAL-Werksanlage für Händler-Schaufenster. Hat jemand einen Hinweis für mich, um welchen Bahnhof (Hersteller, Name, Art-Nr.) es sich bei diesem Modell handelt? Wurde er eventuell aus mehreren Modellen (Bahnhofsgebäude, Lagerschuppen, Geräteschuppen) zusammengesetzt?





Vielen Dank im Voraus für jeden sachdienlichen Hinweis!

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008


RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#9 von Klein_Elektro_Bahn , 02.02.2015 16:13

Soeben im weltweiten Netz gefunden: Das Bahnhofsgebäude scheint ein "umgemodeltes" WIAD-Wohnhaus zu sein. Die Art.-Nr. des Bungalows ist WIAD 1016.

http://www.ebay.de/itm/WIAD-1016-Holzhau...=item2c85986be2

Nun suche ich noch Hinweise zum Lagerhaus und zum Anbauschuppen des Bahnhofensemble aus Künstlerhand (M. R. Lünenschloss). Hat hierzu jemand eine Idee?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.02.2015 | Top

RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#10 von Klein_Elektro_Bahn , 02.02.2015 16:28

Die Lagerhaus ist anscheinend aus dem Oberteil der WIAD-Lagerhalle B1060 zusammengezimmert:



Bleibt jetzt nur noch der kleine graue Schuppen! Ist das ebenfalls ein WIAD-Modell?

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 02.02.2015 | Top

RE: Identifizierung eines Bahnhof-Modells

#11 von Klein_Elektro_Bahn , 04.02.2015 21:48

Nochmals herzlichen Dank für den wertvollen Hinweis auf die Fa. WIAD als mutmaßlicher Hersteller der unbekannten Modellhäuser, aus denen der außergewöhnliche Dorfbahnhof anscheinend zusammengestellt ist. Nach dem Kauf eines WIAD-Katalogs "Modelle 1964" sehe ich nun vieles klarer:

Die Anlage, die auf der Rückseite des ROKAL-Katalogs 20/D von 1969 abgebildet ist (nachstehende Abbildung), besitzt einen WIAD-Bahnhof SCHÖNBUCH 559, wie er schon von "collect-60" richtig identifiziert wurde.





Eine fast identische ROKAL-Werksanlage für Händler-Schaufenster besitzt nun statt des Bahnhofs SCHÖNBUCH ein recht eigenwilliges Gebäudeensemble aus verschiedenen WIAD-Bausätzen:





Diese Anlage wurde laut Stempel auf der Hintergrund-Rückseite von "M. R. Lünenschloss - Werbung und Dekoration - Gschwend" gebaut. Der Maler und Künstler Manfred Lünenschloss soll seit den 1960er Jahren als selbständiger Spielzeughersteller 4.000 (!) solcher Modellbahnanlagen angefertigt haben, unter anderem auch für die ROKAL GmbH in Lobberich (heute Ortsteil der Stadt Nettetal). Bei der Montage der WIAD-Bausätze beanspruchte der Erbauer eben jene "künstlerische Freiheit", die zum besagten Bahnhofsensemble führte.

Das Hauptgebäude des kleinen Vorstadt- bzw. Dorfbahnhofs entstand aus einem zweckentfremdeten, mit einigen Änderungen aufgebauten Bungalow-Bausatz WIAD 1016:



Der Außenkamin auf der Veranda wurde ebenso weggelassen wie die Fensterläden und Gardinen, die blumenbehangene Pergola in geänderter Positon eingebaut. Zwei Flügeltüren an Fenster- bzw. Türenöffnungen machen das Gebäude dann zu einem Kleinbahnhof.

Der direkt daran angebaute Güterschuppen ist das WIAD-Modell 1030, wahrscheinlicher jedoch der obere Teil der zweistöckigen Lagerhalle WIAD 1060, deren Erdgeschoss mit einer zusätzlichen Dachabdeckung an einem anderen Ort der Anlage zum Einsatz kam.



Letztlich sieht der kleine Geräteschuppen dem Anbau am Bahnwärterhaus WIAD 576 sehr ähnlich:



Da auch weitere Häusermodelle auf dieser ROKAL-Werksanlage aus dem Hause WIAD stammen, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Erbauer Lünenschloss sich ausschließlich aus dem WIAD-Produktprogramm bediente und ggf. zur Kostenreduzierung einige Bausätze filetierte und zu neuen Gebäudeensembles zusammenstellte.

Laut Katalog "Modelle 1964" brachte WIAD mit seiner "Baue-Selbst-Linie" "für den individuellen Modellbauer mit ausgeprägtem eigenen Gestaltungswillen ... diese äußerst preisgünstige Modellreihe heraus. Diesen Modellen sind keine Bodenplatten, kein Fensterglas und Gardinen sowie keine Blumenimitationen beigegeben." Grundplatten gab es auf Wunsch unter eigener Artikelnummer 5311 im Katalogangebot. WIAD bot damit eine ideale Basis für eigene Gebäudekreationen!

Die besagte ROKAL-Werksanlage mit eigenwilligem "Bungalow-Bahnhof" soll in nächster Zeit von den ROKAL-Freunden Lobberich renoviert und dann auf der 3. Total ROKAL im März 2016 in Nettetal-Hinsbeck gemeinsam mit sechs weiteren historischen ROKAL-Modellbahnen im Fahrbetrieb präsentiert werden ...

K_E_B


Gruß aus Lobberich, der Heimatstadt der ROKAL-Bahn



Infos für ROKAL-Bahner: www.ROKAL-Freunde-Lobberich.de


 
Klein_Elektro_Bahn
Beiträge: 1.008
Registriert am: 15.08.2008

zuletzt bearbeitet 04.02.2015 | Top

   

Holland scale 1:87

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz