Bilder Upload

Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#1 von 67Brauni , 30.03.2015 20:01

Moin moin zusammen, :)

vor ein paar Wochen habe ich, durch Vermittlung von Pete (dem hier dafür nochmal mein Dank ausgesprochen sei!), ein Märklin Vorkriegsgespann Spur0 bekommen.
Bislang war ich immer davon ausgegangen, das es sich bei der Maschine um eine BMW handelt. Nach etwas Recherche denke ich jedoch das es eine Zündapp K500 ist. Es gab zwar auch BMWtypen mit Presstahlrahmen, dieser Tankform, Boxermotor und Trittbretter, aber nie alles zusammen an einer Maschine. Bei der Zündapp passt aber alles, auch Sattel und Gepäckträgerform. Ev. kann ein Forrumsmitglied hier ja auch bei der Bestimmung des Motorradtyps helfen?! Hier gibts ein Bild zum Vergleich: Zündapp K500

Hier jetzt mal ein paar Fotos, wie das Gespann bei mir ankam:





Die Teile hab' ich erstmal gereinigt und, soweit möglich, wieder zusammengesetzt. Das Vorderrad ist eine orginales, altes Märklin Gussrad eines Autos:





Eine Rekonstruktion der fehlenden Teile war mir möglich, da ich bereits die zivile Solomaschine besitze. Von dieser habe ich Silikonformen abgenommen und darin die fehlenden Teile (Lenker, Vorderradgabel) abgenommen. Die oberen Rahmenzüge habe ich aus Polistyrol gemacht:





Nach dem Lackieren sieht das Ganze jetzt so aus:











Demnächst werden auch zivile Fahrer- und Beifahrerfigur ergänzt. Ich persönlich hab's ja nicht so mit dem Militär und ein befreundeter Sammler sucht einen Militärfahrer; und ich bekomme dafür von Ihm einen orginalen Zivilfahrer wie auf meiner Solomaschine. Den Beifahrer kann ich mir zudem von Ihm abgiesen. Vieleicht fällt mir ja auch nochmal eine org. Motorradfelge in die Finger, dann wird die Autofelge auch getauscht.

liebe Grüsse aus dem Ruhrpott
Brauni


 
67Brauni
Beiträge: 26
Registriert am: 15.07.2013


RE: Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#2 von Hardy55 , 30.03.2015 20:12

Moin Brauni,

wenn es die Militärausführung ist, dann dürfte es sich um eine 750er Zündapp handeln.
Da mein Vater im Krieg sowas gefahren ist, stammt die Info aus 1ter Quelle.
Übrigens waren damals die Teile zwischen BMW und Zündapp untereinander austauschbar.
Bei Bedarf kann ich mal nach einem Bild schauen. Wird aber nur mittels PM verschickt.

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


RE: Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#3 von 67Brauni , 30.03.2015 20:13

Hallo Hardy,

da würde ich mich sehr freuen! Danke schön!

Gruss Dierk


 
67Brauni
Beiträge: 26
Registriert am: 15.07.2013


RE: Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#4 von swfreund ( gelöscht ) , 30.03.2015 20:29

Hardy
Es waren EINIGE Teile tauschbar,bei weitem nicht Alles.

Mit freundlichem Gruß Wolfgang


swfreund

RE: Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#5 von pete , 30.03.2015 20:40

Hallo Brauni,

ich seh schon, die ist beim Richtigen gelandet
Besonders schön, dass sie jetzt zivil fährt!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.734
Registriert am: 09.11.2007


RE: Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

#6 von Hardy55 , 31.03.2015 14:27

@Brauni,

mache mich mal auf die Suche über Ostern.

Gruss Hardy


Hardy55  
Hardy55
Beiträge: 736
Registriert am: 03.10.2014


   

Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen
Rennwagen Magneto

Xobor Ein eigenes Forum erstellen