Bilder Upload

Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#1 von Torsten R. , 26.06.2014 16:04

Ich versuche gerade ein Liste mit allen Wiking-Modellen zu erstelle, die Pola-Bausätzen beilagen, und die Zeiträume zu bestimmen, wann diese erhältlich waren.

vermutlich Neuheit 1983 (das Neuheitenprospekt fehlt mir):
162 Stadthaus im Abbruch (Wiking Abbruchbagger)

Neuheiten 1984:
159 Aral-Tankstelle (laut Prospekt+Katalog immer ohne Automodelle, laut GK mit Mercedes L 5000 Abschlepwagen orange + Ford 12 M patinagrün)
164 Stadthaus mit Klempner-Werkstatt (Hanomag Kurier Pritschenwagen)
165 Stadthaus mit Hinterhof-Autowerkstatt (Mercedes L 5000 Abschlepwagen rot + Ford 12 M kieferngrün)
166 Stadthaus-Ruine (Löffelbagger Krupp-Ardelt)

Neuheiten 1985:
161 Mercedes-Benz Verkaufsbüro mit elegantem Ausstellungsraum (MB 190 stratosilber, MB 500 oceanblau, MB 207 gelb mit POLA-Aufschrift)
180 Gebäude "Städtischer Fuhrpark" (Mercedes L 5000 Müllwagen)

Neuheiten 1989:
Stadtwohnhaus (Magirus Eckhauber Koffer-Lkw "Carl Balke" - kein Wiking, Brekina?)

Neuheiten 1990:
662 Raiffeisen-Lagerhaus (Magirus Rundhauber Pritschen-Lkw "Raiffeisen" kein Wiking, Brekina?)
823 Exklusiv-Modell Burg Falkenstein (Spur N MB O 302 in Sonderfarbe und Bedruckung - Wiking)

Ich habe den Pola-Katalog von 1990 vorliegen.
Dort gibt es folgende Abweichungen zu den Neuheiten:
164 Klempner-Werkstatt mit "Goli Dreirad (Wiking-Modell)"
165 Stadthaus mit Autowerkstatt mit MB Kurzhauber Abschleppwagen, laut Text "Abschleppwagen und Ford-Pkw (Wiking-Modell) oder vergleichbare Fahrzeuge"
180 Städtischer Fuhrpark mit Magirus Rundhauber Müllwagen (kein Wiking, Brekina?), laut Text "ein Müllwagen der Epoche 50er Jahre".

Im Pola-Katalog von 1997 gibt es folgende Abweichungen:
161 Mercedes-Benz Verkaufsbüro nicht mehr enthalten
164 Klempner-Werkstatt "Wiking Goli Dreirad oder vergleichbares Modell"
165 Stadthaus mit Hinterhofwerkstatt "Ford Pkw mit Abschleppwagen oder vergleichbare Fahrzeuge" (abgebildet MB L 5000 und Ford 12 M von Wiking)

Nun meine Fragen:
Gab es den Bausatz 159 Aral-Tankstelle tatsächlich mit Wiking-Modellen oder irrt hier der Gelbe Katalog?
Waren die modernen Wiking-Modelle im Bausatz 161 MB Autohaus auch unmontiert?
Ist 162 Stadthaus im Abbruch eine Neuheit 1983?
Wann folgte die Umstellung beim Bausatz 164 Klempner-Werkstatt von Hanomag Kurier auf Goli Dreirad?
Wann folgte die Umstellung beim Bausatz 165 Hinterhofwerkstatt von MB L 5000 auf MB Kurzhauber?
Wann folgte die Umstellung beim Bausatz 180 Städtischer Fuhrpark von Wiking auf Brekina?
Wie lange waren die Artikel 161, 162, 164 und 165 (mit Wiking-Modellen) erhältlich?

Auf Ingos Pola-Homepage habe ich dazu leider nichts gefunden.

Wenn jemand alte Pola-Prospekte und Kataloge besitzt, wäre ich sehr erfreut, wenn er mir hier weiterhelfen könnte.


Torsten R.  
Torsten R.
Beiträge: 31
Registriert am: 19.01.2009


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#2 von U 406er , 26.06.2014 16:35

Hallo

Kennst Du die Wiking Datenbank

http://www.wiking-datenbank.de/viewtopic.php?f=1024&t=6489
und
http://www.wiking-datenbank.de/viewtopic.php?f=701&t=928

Hoffe das Dir zum Teil weitergeholfen wurde.

Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 900
Registriert am: 18.08.2011


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#3 von Torsten R. , 26.06.2014 21:29

Zitat von U 406er im Beitrag #2
Kennst Du die Wiking Datenbank

Ich bin einer der Autoren und möchte den Bereich Pola-Modelle überarbeiten, weil einige Angaben dort nicht stimmen können.


Torsten R.  
Torsten R.
Beiträge: 31
Registriert am: 19.01.2009


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#4 von Torsten R. , 26.06.2014 21:52

Zur Tankstelle 159:
Für MC gab es die Tankstelle als Exclusiv-Modell mit den besagten Wiking-Modellen. Wahrscheinlich 1984?


Torsten R.  
Torsten R.
Beiträge: 31
Registriert am: 19.01.2009


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#5 von Charles , 27.06.2014 08:24

Hallo,

was Torsten schreibt ist korrekt. Die Packungen hatten einen blauen "MC Exclusiv"-Aufkleber. MC stand für die VEDES M-odellbahn C-enter. 1984 dürfte auch richtig sein, ich war selbst von 1980-1985 Vedes Filialleiter und wir haben den Bausatz damals verkauft. Zumindest bei der Vedes Version waren die Gebäudeteile leicht gealtert.


Zapfsäulen sind nicht abgebildet.


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.994
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 27.06.2014 | Top

RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#6 von Torsten R. , 01.07.2014 15:11

Ich habe nun auch den Katalog von 2001/02 vorliegen und komme demnach zu folgender Liste:

159 Aral-Tankstelle (nur 1984 und nur Exklusivmodell für MC Vedes MB L 5000 Abschlepwagen orange + Ford 12 M patinagrün)
161 Mercedes-Benz Autohaus (1985 bis ca. 1995 MB 190 stratosilber, MB 500 oceanblau, MB 207 gelb mit POLA-Aufschrift)
162 Stadthaus im Abbruch (1983 bis ca. 2005: Abbruchbagger)
164 Stadthaus mit Klempner-Werkstatt (1984 bis ca. 1990 Hanomag Kurier Pritschenwagen; ca. 1990-2005 Goli Dreirad)
165 Stadthaus mit Hinterhof-Autowerkstatt (1984 bis ca. 2005 MB L 5000 Abschlepwagen rot + Ford 12 M kieferngrün, dazwischen ca. 1990-1995 mit MB Kurzhauber statt L 5000)
166 Stadthaus-Ruine (1984 bis ca. 2005: Löffelbagger Krupp-Ardelt)
180 Gebäude "Städtischer Fuhrpark" (1985 bis ca. 1990: MB L 5000 Müllwagen, ca. 1990-2000 Brekina Magirus Rundhauber Müllwagen)
823 Exklusiv-Modell Burg Falkenstein (nur 1990: Spur N MB O 302)

Weiterhin offene Fragen:
Waren die modernen Wiking-Modelle im Bausatz 161 MB Autohaus montiert oder unmontiert?
Präzisierung der Jahresangaben.


Torsten R.  
Torsten R.
Beiträge: 31
Registriert am: 19.01.2009


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#7 von Darthj , 15.10.2014 06:08

" Waren die modernen Wiking-Modelle im Bausatz 161 MB Autohaus montiert oder unmontiert? "

Nach so viele Jahre erinnere ich mich diese Modelle wie unmontiert in eine kleine Tüte.


Darthj  
Darthj
Beiträge: 74
Registriert am: 18.07.2014


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#8 von *3029* , 16.10.2014 01:18

Hallo Darthj,

die Wiking-Modelle befanden sich unmontiert, wie du dich erinnerst,
in einer kleinen Tüte dem Bausatz beigefügt.

Wenn ich die Wiking MB-PKW's noch haben sollte mache ich gelegentlich Fotos.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#9 von Herr Mertens , 16.10.2014 16:14

Hallo zusammen,

seid Ihr sicher, daß das wirklich immer so war?
Ich erinnere mich an die nicht zusammengebauten Fahrzeuge bei den 50er-Jahre-Häusern (Autowerkstatt, Klempner, Abbruchhaus und Ruine hatte ich) - aber beim Autohaus bin ich ziemlich sicher (und damals enttäuscht gewesen), den 190er, der 500SE und den 207D als Fertigmodelle aus der Schachtel gefischt zu haben.

Aber vielleicht trügt auch die Erinnerung - oder es war eine zeitlang so und dann so. Das Autohaus habe ich jedenfalls erst relativ spät gekauft, was aber nichts über den Produktionszeitraum ausagt. Mal die Schachtel suchen...

Viele Grüße

Hans-Christian



 
Herr Mertens
Beiträge: 801
Registriert am: 14.06.2007


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#10 von Billettle , 16.10.2014 16:58

Hallo zusammen,

dem kann ich mich nur anschließen:

Zitat von Herr Mertens im Beitrag #9
Ich erinnere mich an die nicht zusammengebauten Fahrzeuge bei den 50er-Jahre-Häusern (Autowerkstatt, Klempner, Abbruchhaus und Ruine hatte ich) - aber beim Autohaus bin ich ziemlich sicher (und damals enttäuscht gewesen), den 190er, der 500SE und den 207D als Fertigmodelle aus der Schachtel gefischt zu haben.


Meinen postgelben 207D mit zwei beiliegenden POLA-Aufklebern hab ich erst neulich verkauft. Das Modell war zusammengebaut.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.017
Registriert am: 17.03.2011


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#11 von *3029* , 16.10.2014 17:57

Hallo Hans-Christian und Thomas,

ich habe eben die Wiking-Modelle zum Pola-Autohaus rausgesucht,
Bilder folgen gleich (muss kurz den Akku meiner Cam aufladen).

Der gelbe MB 207 D befindet sich bereits montiert in dem Bausatz,
der 190 E bzw. 500 SE liegen unmontiert mit Bauanleitung in der Packung.

Bis gleich

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 Wiking für MB-Autohaus*

#12 von *3029* , 16.10.2014 18:34

* Wiking Fahrzeuge (207 D, 190 E, 500 SE) zu Pola 161 MB-Autohaus *


(MB 207 D mit Decalbogen "4 Pola-Logos" nicht im Bild)

MB 190 E, 500 SE unmontiert mit Bauanleitung


Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 MB-Autohaus in OVP*

#13 von *3029* , 16.10.2014 18:48

* Pola H0 161 Mercedes Benz Autohaus mit Option als BMW Autohaus oder Autohaus Kern *





 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 MB-Autohaus in OVP*

#14 von Darthj , 16.10.2014 19:51

Nicht einfach sich ein von tausende Fahrzeuge zu erinnern.


Darthj  
Darthj
Beiträge: 74
Registriert am: 18.07.2014

zuletzt bearbeitet 16.10.2014 | Top

RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 MB-Autohaus in OVP*

#15 von *3029* , 16.10.2014 20:54

" Nicht einfach sich ein von tausende Fahrzeuge zu erinnern. "

Hallo,

so ist es, man staunt oft selbst was sich alles angesammelt hat ...

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 Wiking für MB-Autohaus*

#16 von Herr Mertens , 17.10.2014 14:47

Zitat von *3029* im Beitrag #12
* Wiking Fahrzeuge (207 D, 190 E, 500 SE) zu Pola 161 MB-Autohaus *


(MB 207 D mit Decalbogen "4 Pola-Logos" nicht im Bild)



Sagenhaft, der helle Wahnsinn! Danke fürs Zeigen!! Ich kann mich sehr gut an die Spritzlinge das Autohauses erinnern, an die CKD-Kits der Wikinger und die Bauanleitung habe ich keinerlei Erinnerung, auch nicht mit Hilfe der Bilder.

Ich tät mal sagen wollen, 3 Möglichkeiten:

1) Mein Gedächtnis siebt und trügt.

2) Das hat sich im Laufe des Bausatzlebens geändert.

3) Da hat sich wer die un-zusammengebauten Wikinger gesichert und Fertigmodelle in die Schachtel gelegt.

Andererseits: die Farben stimmen... muß ich später mal mein Anleitungs-Archiv durchschauen...

Viele Grüße

Hans-Christian



 
Herr Mertens
Beiträge: 801
Registriert am: 14.06.2007


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 161 Wiking für MB-Autohaus*

#17 von *3029* , 17.10.2014 18:27

Hallo Hans-Christian,

deine Vermutung ...

" 3) Da hat sich wer die un-zusammengebauten Wikinger gesichert und Fertigmodelle in die Schachtel gelegt. "

könnte durchaus zutreffen

Es war damals kein Geheimnis, dass viele Käufer der Pola-Bausätze nur an den Wiking-Modellen interessiert waren
und nicht wenige Händler die Pola-Schachteln geöffnet und ohne Wikinger verkauft haben.

Wahrscheinlich nahm die Anzahl der "geplünderten" Bausätze überhand sodass man diese einfach mit Wiking MB's
der regulären Ware komplettiert hatte.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 166 Abbruchhaus mit Wiking Bagger*

#18 von *3029* , 17.10.2014 18:31

* Pola H0 166 Abbruchhaus mit unmontiertem Wiking Bagger in OVP *





Viel Spass mit den Bildern wünscht

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 166 Abbruchhaus mit Wiking Bagger*

#19 von Herr Mertens , 20.10.2014 09:32

Hallo zusammen,

die Edding-Striche auf Tütchen und Anleitung hatten doch sicher auch eine Funktion der Diebstahlsicherung bzw. Nachvollziehbarkeit...

Mein Straßenzug auf der damaligen Modellbahn fing auch mit Ruine, Abbruchhaus, Klempner und Autowerkstatt an, alleine wegen der Autos.

Schönen Gruß

Hans-Christian



 
Herr Mertens
Beiträge: 801
Registriert am: 14.06.2007


RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 166 Abbruchhaus mit Wiking Bagger*

#20 von Darthj , 20.10.2014 10:06

Wenn ich mich nicht irre war mein Autohaus MB207D nicht "post"gelb sondern "grünig" gelb. Diese 3 habe ich in meine Sammlung aber welche nun genau beim Autohaus geliefert wurde habe ich vergessen. Ein von beide grünig-gelben hat sogar ein Zughaken.


Darthj  
Darthj
Beiträge: 74
Registriert am: 18.07.2014

zuletzt bearbeitet 20.10.2014 | Top

RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen *Pola 166 Abbruchhaus mit Wiking Bagger*

#21 von *3029* , 20.10.2014 18:10

Zitat von Herr Mertens im Beitrag #19
Hallo zusammen,

die Edding-Striche auf Tütchen und Anleitung hatten doch sicher auch eine Funktion der Diebstahlsicherung bzw. Nachvollziehbarkeit...

Schönen Gruß
Hans-Christian


Hallo Hans-Christian,

nachdem häufig nicht nachvollziehbare "Reklamationen", dass Pola-Bausatzpackungen wegen "fehlender" Wiking-Modelle "unvollständig" ausgeliefert worden seien,
vorkamen hat die Firma Pola Anleitung und angeheftetes Wiking-Tütchen mit einem Eddingstrich markiert.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 8.708
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 20.10.2014 | Top

RE: Wiking-Modelle in Pola-Bausätzen

#22 von Torsten R. , 02.04.2015 15:03

Ich habe nun auch die Kataloge von 1988 und 1993 vorliegen und komme demnach zu folgender Liste:

159 Aral-Tankstelle (nur 1984 und nur Exklusivmodell für MC Vedes MB L 5000 Abschlepwagen orange + Ford 12 M patinagrün)
161 Mercedes-Benz Autohaus (1985 bis mindestens 1993, höchstens 1996 MB 190 stratosilber, MB 500 oceanblau, montiert: MB 207 gelb mit POLA-Aufkleber)
162 Stadthaus im Abbruch (1983 bis ca. 2005: Abbruchbagger)
164 Stadthaus mit Klempner-Werkstatt (1984 bis höchstens 1987 Hanomag Kurier Pritschenwagen; ab 1988 oder früher bis ca. 2005 Goli Dreirad)
165 Stadthaus mit Hinterhof-Autowerkstatt (1984 bis höchstens 1987 MB L 5000 Abschlepwagen rot + Ford 12 M kieferngrün, ab 1988 oder früher bis mindestens 1993 aber höchstens 1996 mit MB Kurzhauber statt L 5000, ab 1997 Ford Pkw mit Abschleppwagen oder vergleichbare Fahrzeuge, abgebildet ist wieder der L 5000 mit Ford 12M)
166 Stadthaus-Ruine (1984 bis ca. 2005: Löffelbagger Krupp-Ardelt)
180 Gebäude "Städtischer Fuhrpark" (1985 bis höchstens 1992: MB L 5000 Müllwagen, danach Brekina Magirus Rundhauber Müllwagen)
823 Exklusiv-Modell Burg Falkenstein (nur 1990: Spur N MB O 302)


Torsten R.  
Torsten R.
Beiträge: 31
Registriert am: 19.01.2009


   

unbekannter Jeep
Märklin 5521/41G Spur 0 Motorrad Gespann "Schrott wird flott!"

Xobor Ein eigenes Forum erstellen