Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#1 von ostermannkl , 03.09.2015 10:12

Hallo zusammen,

ich habe als Auftragsarbeit Generatorenhänger gefertigt, die sich an einem Vorbild des Betriebswerks 5 Frankfurt / Main orientieren. Bildmaterial des Vorbilds liegt leider nicht vor. In Würzburg gab es:

http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/s...Notstrom-mh.jpg

Dennoch möchte ich das "Phantasiemodell" hier vorstellen:





wie immer einen fleißigen und schönen Tag - Karl-Ludwig


ostermannkl  
ostermannkl
Beiträge: 89
Registriert am: 16.12.2010


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#2 von JensB , 03.09.2015 10:19

Schöne und saubere Arbeit.
Klasse!


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#3 von Deutzfahrer , 03.09.2015 16:44

sehr schönes Teil ! - gefällt mir sehr.


Gruß aus Münster

Jürgen

Meine ROCO Lokomotiven


 
Deutzfahrer
Beiträge: 1.829
Registriert am: 12.08.2014


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#4 von Sammelwahn , 03.09.2015 17:08

Ein schönes Modell, allerdings habe ich einen Kritikpunkt.
Da ich beruflich auch zwischendurch Container baue, weis ich, es darf kein Bauteil über den Containerrahmen hinausragen. Deshalb stören mich der Auspuff auf dem Dach und die Rundumleuchte.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.819
Registriert am: 30.03.2010

zuletzt bearbeitet 03.09.2015 | Top

RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#5 von telefonbahner , 03.09.2015 17:20

Hallo Arne,
die mir bekannten Notstromaggregatehänger haben einen festen Aufbau auf dem Rahmen, sind also keine Container die irgendwo abgestapelt werden.
Schau dir mal das Vorbildfoto an.

Ich finde das Modell ganz große Klasse. Wann startet der Bau der nächsten Serie ? Nur das ich den Bestelltermin für ein Modell nicht verpasse....

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.759
Registriert am: 20.02.2010


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#6 von Sammelwahn , 03.09.2015 17:33

Hallo Gerd,
danke für die Info, dann ist das natürlich ok. Ich bin von einem Standard Container ausgegangen. Der Aufbau hat die Containerspezifikationen mit Twistlocks an den Ecken zum stapeln und kranen.

mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.819
Registriert am: 30.03.2010


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#7 von telefonbahner , 03.09.2015 17:40

Hallo Arne,
auch die absetzbaren Notstromaggregate hatten den Containertypischen Tragrahmen. Dadurch war wohl ein besserer Hebezeug/Kraneinsatz möglich.
Ich habe hier noch ein Notstromaggregat welches nach der Elbeflut 2002 im PSW Niederwartha zum Einsatz kam. Auch hier ist die Ausgangsbasis (Container) zu erkennen.



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.759
Registriert am: 20.02.2010


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#8 von *3029* , 03.09.2015 19:33

Hallo Karl-Ludwig,

sehr exakt und sauber gefertigt, gefällt mir gut,
danke für die Bilder.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#9 von Blech , 04.09.2015 09:04

Gerd -
die Erinnerung an die große Flut
-und jetzt so dünn wie ein Dorfbach!
Welche Unterschiede es doch in der Natur gibt.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho

Eine Geschichte aus meiner Nähe in Spanien:
Da fahren seit Jahren die Leute mit ihren SUVs durch und auch in einem trockenen Flussbett.
Ich sah da auch in 18 Jahren nie Wasser. Aber es ist ja ein Flussbett...
Jetzt ist eine Frau tot:
In der Sierra gabs ein Unwetter und eine riesige Welle wälzte sich durch das vorher trockene Flussbett, der SUV kippte und die Fahrerin ertrank.
"Hat es früher nie gegeben". Jetzt fahren sie wieder durchs Flussbett. Eine Abkürzung mit vielleicht fünf Minuten Gewinn...
bgw


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 04.09.2015 | Top

RE: Generatoranhänger BW 5 Frankfurt

#10 von ostermannkl , 05.09.2015 10:38

Zu den Netzersatzanlagen gab es einige kritische Anmerkungen. Sie sind berechtigt, jedenfalls teils.

Warum dieses Modell so ist, wie es ist, hat eine Vorgeschichte:

Ich hatte bereits in meiner Vorstellung:

Nun bin ich dran: KL

angedeutet, daß ich mich mit dreidimensionaler CAD Technik und CNC - Fräsen auskenne.

Aus den mittleren achtziger Jahren hatte ich noch je einen größeren Posten Herpa Container und Hängerfahrgestelle auf Lager, aus denen ich noch mal etwas machen wollte.

Davon unabhängig hatte ich mich mit Generatoranhängern des THW beschäftigt und in Kooperation mit einem kleinen Hersteller eine 175 kVA Version in CAD 3 – D im Maßstab 1 / 87 konstruiert:

Originaldokument des Vorbildes Castrop Rauxel

die von Hand eingetragenen Maße sind Korrekturen, aufgenommen am Vorbild

die fertige CAD - Konstruktion auf dem Bildschirm

Da dem Hersteller ein solches Modell wirtschaftlich zu riskant erschien, lag die Konstruktion 3 Jahre aus Eis, bis sie hier verwirklicht wurde:

http://www.hornby.de/ftp/Flyer-Heico-Modell-2015.pdf

Bei der Recherche wurde ich gewahr, daß es neben den Serienbeschaffungen des THW einen bunten Strauß von Eigenkonstruktionen und Umbauten gab, darunter auch einige in ISO Container oder „Cargo Boxen“ eingebaut, so in Baden – Baden, Schorndorf, Wismar und Husum, siehe:

http://www.thw-baden-baden.de/index.php/...ge-180-kva.html

http://www.thw-husum.de/wp-content/uploa...07/DSC_0006.jpg (Husum)

http://www.thw-schorndorf.de/bg2_fahrzeug.php

http://ov-wismar.ov-cms.thw.de/fileadmin...W_Wismar_B2.pdf

Ein Modell als Container auf Hänger ist als THW Modell also grundsätzlich vorbildnah.

Nun gab es schon verschiedene Hersteller von solchen Modellen insbesondere von Kibri und Albedo. Sie hatten aber alle einen Nachteil: Die drei wesentlichen Baumerkmale eines Generatorhängers fehlten oder waren nicht plastisch, sondern nur aufgedruckt: Die Lüfterjalousie, mit der der Motor belüftet wird, der typische Auspuff und vor allem die Bedienklappe mit Fenster und die darunterliegende Bedientafel mit den Schaltern und Anzeigeelementen. Das wollte ich besser machen.

Die von mir erstellten THW – Modelle sind wie das DB Modell nicht vorbildgetreu, erfüllen aber meinen Anspruch, sich an Vorbildern zu orientieren und besser als die bisher erhältlichen Modelle wesentliche Elemente richtig wider zu geben.

Es sind bei diesen Modellen eine Fülle von Varianten kombinierbar, hier einige:











So kam es zu der Anfrage, ob mehrere Modelle in einer spezifischen Bundesbahnausführung machbar seien.

Eine Bemerkung noch: Da die Container nicht im Containerverkehr laufen, gelten für die Vorbilder des THW die Normregeln, daß nichts über den Containerrahmen ragen darf, selbstverständlich nicht.

Schönes Wochenende - KL


ostermannkl  
ostermannkl
Beiträge: 89
Registriert am: 16.12.2010


   

2x Roskopf nach französischen Vorbildern vom Flohmarkt
Unbekannt Autos

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz