Bilder Upload

Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#1 von albo007 , 21.01.2016 19:12

Hola, como están? Les escribo desde Chile. Estoy empezando con este hobby y después de investigar, me decidí por locomotoras europeas que, por diseño e historia me fascinan. Tengo un sistema análogo desde hace un tiempo que quiero digitalizar en un futuro cercano pero, por el momento, he comprado locomotoras alemanas (Roco 4143 E Lok BR 116 019-1 DB, BR 103 DB TEE Rheingold, BR 218 DB y la locomotora Röwa 1410)

Respecto a la locomotora Röwa 1410 DB BR 160 003-0 quiero saber si trabaja con corriente continua (DC) via catenarias, por los rieles o ambas ya que el vendedor me dijo que trabaja con las catenarias DC y se puede cambiar para que tome la corriente de las vias. Mi pregunta es, como puedo hacer para que tome la corriente por los rieles ya que no tengo catenarias?

Les estaré muy agradecido si pueden ayudarme

Gracias de antemano

Yanko


Hallo, wie geht es dir? Ich schreibe aus Chile. Ich fange mit diesem Hobby und nach der Untersuchung, entschied ich mich für europäische Lokomotiven, die durch Design und Geschichte fasziniert mich. Ich habe einen DC-System, ich will Digital in naher Zukunft zu tun, aber vorerst, ich kaufte deutschen Lokomotiven (4143 E Lok Roco BR 116 019-1 DB, DB TEE Rheingold BR 103, BR 218 DB Lokomotive und Rowa 1410) In Bezug auf die Rowa 1410 DB Lokomotive BR 160 003-0 ich möchte wissen, ob Sie die Schienen arbeiten mit Gleichstrom Oberleitung, die von einem oder beiden und der Verkäufer sagte mir, dass mit Gleichstrom arbeiten Oberleitung und kann geändert werden, um den Fluss von den Gleisen zu nehmen. Meine Frage ist, wie ich tun kann, um den Strom in den Schienen zu nehmen? Ich benutze keine Oberleitung. Ich werde sehr dankbar, wenn Sie mir helfen können

Vielen Dank im Voraus

Yanko


P. S. Entschuldigen Sie mein Deutsch als Tarzan




albo007  
albo007
Beiträge: 4
Registriert am: 21.01.2016

zuletzt bearbeitet 21.01.2016 | Top

RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#2 von albo007 , 22.01.2016 23:42

Ich reparierte mein Problem mit der Lokomotive

Trotzdem danke

Yanko


albo007  
albo007
Beiträge: 4
Registriert am: 21.01.2016


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#3 von klein.uhu , 23.01.2016 00:56

Hallo Yanko,

Die Modelle von Röwa wurden von Roco übernommen, als die Firma Röwa geschlossen wurde. Dazu gehört auch die BR160. Diese gab es noch viele Jahre im Programm von Roco. Eine Tabelle: http://www.modellbau-wiki.de/wiki/E_60

Ich habe die BR160 von Röwa / Roco nicht, auch keine Beschreibung. Eine Beschreibung der Roco-Lok kann man im Internet sicher finden.

Alle E-Loks haben einen Umschalter für den Betrieb mit Oberleitung (Pantograph) oder Unterleitung (Schienen). Meistens ist dieser Schalter irgendwo unter der Lok. Manchmal ist der Schalter nur innen zu erreichen. Suche mal in Deiner BR160 nach diesem Schalter.

Für Betrieb mit Unterleitung wird der Strom über kleine Schleifer von den Rädern der rechten und der linken Lokseite abgenommen. Diese Schleifer werden an einer Seite auch bei Betrieb aus der Oberleitung benötigt. Prüfe diese Schleifer an allen Rädern.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog


klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 402
Registriert am: 19.09.2009


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#4 von isebahner , 23.01.2016 08:36

Hallo,
sowei ich mich einnere, ist der Umschalter auf der Haube unter einem der beiden viereckigen Abdeckungen.
Unter einer Abdeckung ist die Schraube zum lösen vom Gehäuse und unter der anderen, besagter Umschalter.
Bin mir aber nicht zu100% sicher.

Gruß
Toni


isebahner  
isebahner
Beiträge: 338
Registriert am: 29.12.2010


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#5 von konstanz , 23.01.2016 10:05

Zitat von isebahner im Beitrag #4
Hallo,
sowei ich mich einnere, ist der Umschalter auf der Haube unter einem der beiden viereckigen Abdeckungen.
Unter einer Abdeckung ist die Schraube zum lösen vom Gehäuse und unter der anderen, besagter Umschalter.
Bin mir aber nicht zu100% sicher.

Gruß
Toni



Moin moin

Röwa und Schraube für die Gehäusebefestigung ??
Ist eher unwahrscheinlich Willi Ade bevorzugte die Clipstechnik.
Ich habe derzeit leider keine Möglichkeit an die Lok / Unterlagen zu gelangen.

Hier könnte Oldtimerfan weiterhelfen.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 1.973
Registriert am: 12.09.2011


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#6 von noppes , 23.01.2016 10:49

Hallo zusammen,

die Röwa 160er ist geclipst! An den stellen mit dem gelben Pfeilen das Gehäuse zusammendrücken und der Vorderbau hebt sich ab. Ein wenig mehr Gefühl ist dann im Bereich wo mein Daumen ist angesagt (Führerhaus). Hier ist sie benenfalls geclipst. Auf der Platine in der Lok befindet sich analog zur E91 von Röwa dann der Umschalter auf OL-Betrieb. Dieser kleine Blechstreifen wird einfach nur umgelegt.



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 6.829
Registriert am: 24.09.2011


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#7 von konstanz , 23.01.2016 11:34

Moin moin Norbert

Du bist der Retter in der Not
Was für ein Glück - das Du fast alles sammelst

Ich habe die letzte Woche das komplette Archiv und den Sammelbestand 4/3m
von Wolfgang in meine bescheidene Hütte bekommen.
Dementsprechend bin ich voll bis unters Dach
Ein Griff und die sucherei geht schon los

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 1.973
Registriert am: 12.09.2011


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#8 von albo007 , 23.01.2016 14:15

Hola a todos y muchas gracias por sus respuestas
Al fin encontré la solución, solo había que mover el switch de cobre bajo la carrocería como les muestro en las imágenes
Que tengan un excelente fin de semana

Saludos

Yanko

Hallo an alle und vielen Dank für Ihre Antworten.
Schließlich fand ich die Lösung, musste nur den Schalter von Kupferboden bewegen, wie ich Bilder zeigen

Habt ein schönes Wochenende

Grüße

Yanko




albo007  
albo007
Beiträge: 4
Registriert am: 21.01.2016


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#9 von Oldtimerfan87 , 23.01.2016 19:37

Hallo,werte Kollegen,
es tut mir wirklich sehr leid, daß ich (als Röwa-Sammler und -Fahrer) hier und heute
nicht in " die Bresche " springen konnte, zumal Konstanz auch noch meinen Nickname genannt
hat ! Daß nun Andere schneller waren, liegt nicht etwa an meiner Unhöflichkeit oder Unwillig-
keit, sondern ist schlichtweg nur der Tatsache geschuldet, daß ich mich aus verschiedenen Grün-
den meistens nicht tagsüber ,(erst recht nicht vormittags) an den Rechner hocken kann, sondern
erst abends ( und das auch nicht täglich). Ich bitte dies zu beachten. Etwas unangenehm ist es mir
schon! Wer per PN eine Röwa- Betriebsanleitung haben möchte, möge sich bitte melden!
Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland


Tesmo-, Ortwein-, Röwa-Sachen,
sind Dinge, die mir Freude machen !


 
Oldtimerfan87
Beiträge: 408
Registriert am: 29.08.2009


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#10 von albo007 , 23.01.2016 20:01

Creo que esta respuesta no era necesaria


Ich denke, diese Antwort war nicht nötig


albo007  
albo007
Beiträge: 4
Registriert am: 21.01.2016


RE: Röwa 1410 DB BR 160 003-0

#11 von konstanz , 23.01.2016 20:18

Zitat von Oldtimerfan87 im Beitrag #9
Hallo,werte Kollegen,
es tut mir wirklich sehr leid, daß ich (als Röwa-Sammler und -Fahrer) hier und heute
nicht in " die Bresche " springen konnte, zumal Konstanz auch noch meinen Nickname genannt
hat ! Daß nun Andere schneller waren, liegt nicht etwa an meiner Unhöflichkeit oder Unwillig-
keit, sondern ist schlichtweg nur der Tatsache geschuldet, daß ich mich aus verschiedenen Grün-
den meistens nicht tagsüber ,(erst recht nicht vormittags) an den Rechner hocken kann, sondern
erst abends ( und das auch nicht täglich). Ich bitte dies zu beachten. Etwas unangenehm ist es mir
schon! Wer per PN eine Röwa- Betriebsanleitung haben möchte, möge sich bitte melden!
Ich wünsche ein schönes Wochenende.
Schöne Grüße

Wolfgang aus dem Sauerland




Moin moin Wolfgang
Es ist unser Hobby - und kein Stress, zumal es hin und wieder auch noch andere Dinge gibt.
Irgendwer ist ja meistens von uns zur Stelle.

Ich konnte leider nicht helfen - siehe weiter oben.

Grüßle Horst


Präzision zeugt nicht von Überheblichkeit sondern von können !
Gut ist nicht gut genug, solange man es selber verbessern kann.


 
konstanz
Beiträge: 1.973
Registriert am: 12.09.2011


   

Röwa gedeckter Güterwagen
Röwa-Kesselwagen/ Schüttgutwagen Bildübersicht aktualisiert 30.12.2015

Xobor Ein eigenes Forum erstellen