Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#1 von Jerry ( gelöscht ) , 18.05.2009 00:11

Hallo Echtdampffreunde,

Sachen gibt's - Wilesco Dampfmaschine Atomic Power Plant (Atomkraftwerk), siehe Ebay 120421970926. Dem bereits erzielten Gebotsbetrag von über 200,- € fast zehn Tage vor Auktionsende entnehme ich, dass es sich um eine Rarität handeln muss. Mit der Versteigerung habe ich übrigens nichts zu tun ...


Grüße,

Jerry


Jerry

RE: Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#2 von Herr Mertens , 18.05.2009 10:42

Hallo Jerry,

das Wilesco-Atomkraftwerk ist in der Tat eine ziemliche Rarität. Nachdem ich einige beobachtet habe und stets Preise erzielt wurden, die weit jeseits meiner Akzeptanzschwelle lagen, habe ich es aufgegeben, eines zu bekommen.

Beim Echtdampftreffen in Sinsheim habe ich mal ein unbespieltes gesehen, das sollte 1000 EUR kosten. Angesichts der leicht über 500 EUR, die amnchmal auch stark bespielte Exemplatre erzielen, fast verständlich.

Vielen Dank für den Link, für jedes neue Bild bin ich sehr dankbar, wenn ich schon kein eigenes habe

Übrigens ist das Ding im Gegensatz zu den anderen Dampfmaschinen nur teilpädagogisch halbwertvoll - aber trotzdem ein toller Zeitzeuge.

Unsitimmigkeiten sind, wenn ich mich recht erinnere:

- Im kugelförmigen Sicherheistbehäter des Reaktors sitzt natürlich kein Druckgefäß mit Kernreaktor, sondern ein Tauchsieder im Kessel.
- Der Dampf geht dann an eine Kolbenmaschine statt an eine Turbine, die es von Wilesco ja auch gab (mit der man aber keine Bewegungen abgreifen konnte für den Sägemann u.ä.).
- Der Abdampf geht in den Kühlturm, während beim echten Kraftwerk dort anch ein oder zwei Wärmetauschern ein ganz anderer Kreislauf kondensiert als der, der über die Turbine geht.

Schönen Gruß

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 872
Registriert am: 14.06.2007


RE: Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#3 von Jerry ( gelöscht ) , 18.05.2009 11:12

Hallo Hans-Christian,

Danke für Deine überaus interessanten Infos zu dieser Wilesco Dampfmaschinen-Variante!


Grüße,

Jerry


Jerry

Fotos und Frage zum Wilesco Atomkraftwerk

#4 von Charles , 18.05.2009 13:02

Hallo,

auf einer holländischen Webseite wird behauptet daß es das Modell schon 1946 gab, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann.

Hier sind weitere Fotos :

http://www.toymarkt.de/WilescoAtomkraftwerk.jpg

http://www.freewebs.com/steammadness/Ato...20R200%20ZA.jpg

http://www.freewebs.com/steammadness/Ato...20R200%20VA.jpg

http://photos.liveauctioneers.com/houses...1/6526_1_lg.jpg


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.806
Registriert am: 31.03.2009


RE: Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#5 von Herr Mertens , 18.05.2009 16:59

Hallo zusammen,

das Modell ist meines Wissens nach ein Kind der 60er Jahre. Vielleicht ist das auf der holländischen Seite ein Zahlendreher.

1964 wäre die Zeit, in der in Deutschland die ersten Kraftwerke zur Stromproduktion ans Netz gingen, die keine reinen Versuchskraftwerke waren - und die sahen dann auch ungefähr so aus mit Kühlturm auf Stelzen.

Vielen Dank auch noch für die weiteren Fotos, offensichtlich schein ein Teil des Kessels im Kühlturm versteckt zu sein, das war mir gar nicht so klar.

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 872
Registriert am: 14.06.2007


RE: Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#6 von CCS , 18.05.2009 23:00

Hallo,

Ein Atomkraftwerk gab es auch von LINEMAR, Japan, Mitte der 1960er. Sehr imposant sind die leuchtenden Brennstäbe und die Führung des Abdampfes durch die "Brennkammer".
Ob es sich um ein Plagiat des WILESCO Modells, oder um eine eigenständige Entwicklung handelt, mag ich nicht zu sagen.


Photographiert bei eines Sonderausstellung im STORCHEN, Göppingen 2007.

mfg

CCS


CCS  
CCS
Beiträge: 780
Registriert am: 24.06.2007


RE: Sachen gibt's - Wilesco Atomkraftwerk!!!

#7 von Herr Mertens , 19.05.2009 09:50

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA



Wie geil ist das denn?!?!?!

Sehe ich das richtig, daß da unter dem Kugelbehälter eine Aussparung ist, um die Esbit-Schublade einzuschieben? Ein fossil beheiztes Kernkraftwerk... auch nicht falscher als die derzeit verkauften Windräder, die durch Solarzellen angetrieben werden.

Auch recht interessant, daß der eigentliche Reaktordruckbehälter samt Steuerstäben (durch das rote Plexigals dargestellt) außerhalb der Sicherheitshülle untergebracht ist.

Betsen Dank für das Foto!

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 872
Registriert am: 14.06.2007


   

00/H0 und Wilesco? (Frage zu Wilesco Windmühle M68)
Lok Dampf Bavarian S3/6 mit Abfallstoffen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz