Bilder Upload

Umbau Fleischmann 01 zu 012 (01.10 Öl)

#1 von hjs2600 , 21.02.2016 14:31

Hallo,

was habe ich mir da eigentlich angelacht? Eine 01.10 Öl von Fleischmann war mir bisher nicht bekannt...



Zunächst dachte ich, das nur der Tender umgebaut wurde, aber dafür war sie eindeutig zu schwer: ca. 950g. Da die Lok-Tenderkupplung lose war, habe ich die Lok ein wenig zerlegen müssen:



Die Basis der Lok ist meiner Meinung nach definitiv eine 01 von Fleischmann, aber welche? Sowohl Kessel als auch Tendergehäuse sind aus Weißmetall, eine Beleuchtung hat die Lok nicht mehr.





Die Kulisse der Lok-Tenderkurzkupplung ist etwas schwergängig und mit der schweren Lok wohl auch überlastet. Die Teile kamen mir beim Zerlegen sofort entgegen, da hat der Kleber nicht gehalten. Ich werde sie mit Epoche 3-Schildern versehen und eine starre Verbindung zwischen Lok und Tender einbauen, danach wird sie aber keine Radien unter 47 cm mehr schaffen...

Gruß,

Hans-Jürgen


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 51
Registriert am: 11.10.2014


RE: Umbau Fleischmann 01 zu 012 (01.10 Öl)

#2 von Knolle , 21.02.2016 17:57

Guten Abend hjs2600,

das dürfte ein Umbausatz von Günter, M & F oder gar Weinert sein.
Sieht eigentlich gut gemacht aus auf den Bildern.
Bei der Kupplung mal sehen warum die schwergängig ist und dann ggf. etwas Nacharbeiten.

Schöne Grüße Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

DOLL Sammlerleitfaden
Beitrags Index zur Firma Carl Bochmann/Cabo


 
Knolle
Beiträge: 509
Registriert am: 05.01.2015


RE: Umbau Fleischmann 01 zu 012 (01.10 Öl)

#3 von hjs2600 , 23.02.2016 20:56

Hallo Knolle,

ich vermute von der Machart her M+F, habe aber nie Kataloge etc. von M+F gehabt, das war vor meiner Zeit...

Gruß,

Hans-Jürgen


hjs2600  
hjs2600
Beiträge: 51
Registriert am: 11.10.2014


   

Hilfe für Anschluss Fleischmann Weiche
Alte Fleischmann Anlage restaurieren

Xobor Ein eigenes Forum erstellen