Bilder Upload

Frage zur Motorisierung

#1 von Pikologe , 01.03.2016 09:47

Hallo,

ich habe mich bisher mit dem Thema Modellstraßenbahn noch nie groß befasst. Die LOWA Bausätze liegen schon 25 Jahre und länger herum... Kürzlich bekam ich einen Bierkasten Tw "Goldochsen", der an den Tw 16 der Ulmer Straßenbahn angelehnt ist.
https://c1.staticflickr.com/5/4113/5014720941_12341a57f7.jpg

Welche Motorisierung würdet ihr empfehlen? Ich habe noch BTTB Gleise und Flexgleis und ein paar Weichen von Pilz aus Anfang der 1990er Jahre herumliegen. Ich mache mir Gedanken eine Minianlage für 2 Triebwagen zu basteln, die allerdings ohne Oberleitungsstromführung sein soll. Da habe ich Bedenken wegen Kontaktproblemen, bei den kurzen Radständen.
Welche Erfahrungen habt ihr? Das LUNA Gleis soll ja dem BTTB Gleis entsprechen, wie ist das da mit den Weichen?

Dank und Gruß Pikologe


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 3.995
Registriert am: 26.06.2010


RE: Frage zur Motorisierung

#2 von rolfuwe , 01.03.2016 18:07

http://www.pmt-modelle.de
http://www.halling.at/
Beide Hersteller bieten einzelne Antriebe an.
Die PMT Antriebe haben (analog) das bessere Spannung/Geschwindigkeit Verhältniss.
Die Halling Antrieb fahren schneller.

Hier gibt es 2-polige Magnetkupplungen
http://peho-kkk.de/mshop/
damit hole ich mir Strom von angekuppelten Tw u. Bw.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 561
Registriert am: 24.02.2012

zuletzt bearbeitet 01.03.2016 | Top

RE: Frage zur Motorisierung

#3 von saxonia , 01.03.2016 20:04

Hallo Pikologe!
Für dieses Modell würde ich Dir Den Halling Varioantrieb empfehlen.Es würde aber auch der pmt-antrieb 72307 ( für Beka) eignen.
Schau doch mal bei ebay. Art.Nr.:222034678495
Bei dem aufgerufenen Artikel,nach unten rollen.das letzte Bild zeigt Dir,wie der Antrieb eingebaut wurde.
Beide Motoren haben ihre Vorteile und Nachteile.
Vorteil Halling,der Preis. 51,00 Euro. Nachteil die Versandkosten aus Österreich. 15,00 Euro.
Vorteil pmt. Die Laufeigenschaften. Nachteil der Preis.
Vielleicht hilft das?
Viele Grüße Jens.


saxonia  
saxonia
Beiträge: 466
Registriert am: 26.12.2015


RE: Frage zur Motorisierung

#4 von Pikologe , 03.03.2016 10:37

Danke für diese Infos. Und das funktioniert gut auf BTTB bzw. LUNA Schienen? Ich kann die eigenenn Vereinsfreunde wenig befragen, da die alle mit Oberleitung fahren. Doch das will ich eigentlich vermeiden...


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 3.995
Registriert am: 26.06.2010


RE: Frage zur Motorisierung

#5 von rolfuwe , 03.03.2016 13:39

Einzelne 2-Achser, ohne Oberleitung, haben bei mir auch Verdreckungsprobleme. Aber wenn man sich mit so einer 2 poligen Kupplung noch Strom von Hinten holt bzw. Triebwagen Tandem fahren läßt, hat man ein paar Tage bis
http://ecx.images-amazon.com/images/I/4138ECCS80L.jpg
und
http://i.ebayimg.com/00/s/MTIwMFgxNjAw/z...pTcIBk/$_35.JPG
gewonnen.


Gruß aus Dresden, Uwe (Rolf-Uwe)


 
rolfuwe
Beiträge: 561
Registriert am: 24.02.2012

zuletzt bearbeitet 03.03.2016 | Top

RE: Frage zur Motorisierung

#6 von saxonia , 03.03.2016 17:12

Hallo Pikologe!
Zur Not,kann man im Analogbetrieb auch einen kleinen Kondensator in den Triebwagen einbauen.
Viele Grüße Jens.


saxonia  
saxonia
Beiträge: 466
Registriert am: 26.12.2015


RE: Frage zur Motorisierung

#7 von Pikologe , 16.03.2016 15:16

Hallo,

ich ahne, daß ich wohl nicht an einer funktionfähigen Oberleitung vorbeikomme. Welches Fabrikat könnt ihr einem Anfänger zu diesen Thema empfehlen? Es geht mir mehr um die Funktionssicherheit und den einfachen Aufbau als um die hundertprozentige Optik.


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 3.995
Registriert am: 26.06.2010

zuletzt bearbeitet 16.03.2016 | Top

RE: Frage zur Motorisierung

#8 von Nepumuk , 17.03.2016 21:24

hallo pikologe

also super entscheidung eine strassenbahn anlage schaffen zuwollen.
meine persönliche erfahrung ist folgendes:
-unbedingt pmt antrieb verwenden!!! aber die mit messingrumpf nicht die aus zinn.
-oberleitung solltest du auch machen da du damit viel weniger kontakt probleme hast
- ich habe meine oberleitung aus schweißstäben 3mm, als mast in die platte und dann mit kupferdraht abspannen.

hier so sieht das dann aus


Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


RE: Frage zur Motorisierung

#9 von Pikologe , 29.03.2016 12:03

Mahlzeit Nepu,

danke für die Hinweise - was nimmst Du als einzeln stehenden Masten?


Die Deutsche Reichsbahn - sie ist unvergessen!Güter gehören auf die Schiene!

"Kampfaktion Güterwagen"
"Fahren und Bauen"
Wir sind nä"h"mlich vom Bw Gormorgstod !

Berufe mit Zugkraft - bei der Deutschen Reichsbahn

---------------------------------------------------------------------------------
Die Thüringerwaldbahn - die besondere Bahn auf schmaler Spur!
www.thueringer-waldbahn.de
www.waldbahn-gotha.de


 
Pikologe
Beiträge: 3.995
Registriert am: 26.06.2010


RE: Frage zur Motorisierung

#10 von Nepumuk , 29.03.2016 19:15

HALLO PIKOLOGE;

auch da nehme ich schweißdrähte der dicke 3mm und ziehe den draht ran- wenn das nicht geht und der draht weggedrückt werden muß nehme ich die sommerfeld masten.






Erst Fahrausweise
kaufen
Dann Mitfahren!


 
Nepumuk
Beiträge: 626
Registriert am: 09.03.2010


   

Bastelwetter
Osterlamm

Xobor Ein eigenes Forum erstellen