Alter Brunnen und altes Bahnwärterhaus (Scheffler)

#1 von modellbau truemper , 26.04.2016 20:37

Ich habe zwei alte Holzmodelle in H0 bekommen
Brunnen GHK Nummer109/959
Kapelle GHK Nummer 109/921
Holzboden mit Preisen
Kann leider keine Bilder laden
Leider kenne ich den Hersteller nicht

Weiß jemand mehr?

Danke und Gruß


modellbau truemper  
modellbau truemper
Beiträge: 2
Registriert am: 26.04.2016

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Alter Brunnen und alte Kapelle

#2 von timmi68 , 27.04.2016 08:28

Hallo Unbekannter,

außer, dass Deine Modelle aus der DDR stammen und wahrscheinlich den Maßstab H0 haben, kann ich Dir ohne Bilder nichts
genaueres sagen. Die Nummern stammen aus dem GHG Katalog, in dem die Modelle aller DDR Hersteller aufgeführt wurden.
Zum Thema Bilder siehe hier.

BILDERUPLOAD mit PICR.DE

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013


RE: Alter Brunnen und alte Kapelle

#3 von Charles , 27.04.2016 14:10

Hallo,

GHK steht für G-roß-H-andels-K-ontor.

Edit : Falsche 109er Erklärung entfernt.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.876
Registriert am: 31.03.2009

zuletzt bearbeitet 27.04.2016 | Top

RE: Alter Brunnen und alte Kapelle

#4 von modellbau truemper , 27.04.2016 14:13

Denke ich habe den Hersteller gefunden.
Firma Karl Scheffler Marienberg.

Der Tip mit der DDR war gut

Danke


modellbau truemper  
modellbau truemper
Beiträge: 2
Registriert am: 26.04.2016


Reingefallen

#5 von timmi68 , 28.04.2016 13:40

Hallo zusammen,

jetzt bin ich auch auf einen "Abgreifer" reingefallen
Anmelden, ohne einen Namen zu nennen eine Frage in den Raum rotzen und nach der Antwort ab in die Bucht.

http://www.ebay.de/itm/Karl-Scheffler-KG...BoAAOSwM0FXIcYI

Dann auch noch zu behaupten, man könne keine Fotos einstellen, finde ich für einen Gewerblichen schon ganz schön dreist.
Wenigstens die Bilder der Objekte hätte Modellbau Trümper aus Salzgitter zur Verfügung stellen können.
Natürlich kann man einwenden, der Frager hätte ja keine Wertabfrage gemacht, sondern nur nach einer Identifizierung
gefragt. Für viele Neue ist solch eine Frage ja der Einstieg hier, aber für mich bleibt ein fader Beigeschmack.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 28.04.2016 | Top

RE: Reingefallen

#6 von Charles , 28.04.2016 13:57

Hallo Jörg,

immerhin hat er sich unter seinem Klarnamen angemeldet und Du solltest nicht darunter leiden, dass Dein Wissen abgegriffen werden kann. Das ist doch weit besser als wenn kein Wissen abgegriffen werden könnte


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.876
Registriert am: 31.03.2009


RE: Reingefallen

#7 von timmi68 , 28.04.2016 14:10

Hallo Charles,

da hast Du natürlich recht.
Ich habe auch nichts dagegen, mein Wissen weiter zu geben (gerade im Bereich DDR Modelle, scheint das Wissen ja eifersüchtig
gehütet zu werden - jedenfalls kommen bei Fragen so gut wie keine Rückmeldungen)
Grundsätzlich ist es ja auch schmeichelhaft, wenn unser Forum als Wissenquelle angesehen wird.
Die Art und Weise, wie das hier gelaufen ist, schmeckt mir aber dennoch nicht.
Ich werde mich jedenfalls an den oben genannten Menschen wenden, um an Fotos zu kommen. Das sollte das mindeste sein, wenn
man seltene Modelle bestimmen lässt.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013


RE: Reingefallen

#8 von telefonbahner , 28.04.2016 15:47

Hallo Jörg,
auch ich bin sauer über die dreiste Lüge:
Ich kann keine Bilder einstellen Wieso geht's denn dann im ibäh ?

Ich hab vor längerer Zeit mal mächtig Ärger gehabt da ich hier etwas geschrieben hatte zu DDR Modellen was ich nicht aktenkundig ( so heißt das doch wohl im Juristendeutsch?) belegen konnte. Ich hatte da eine Vermutung geäußert was es sein könnte.
Daraufhin wurde mir auf den zur Verfügung stehenden Medien (PN und Telefon) in einer sehr unfreundlichen Art und Weise mitgeteilt das ich gefälligst keine Vermutungen zu äußern hätte. Alles was ich nicht belegen könnte solle ich doch für mich behalten.
Da mit diese Anrufe, natürlich anonym und zu nachtschlafener Zeit (früh zwischen 01.00 und 04:00 Uhr) auf den Docht gingen hab ich eben ab da meine Klappe gehalten und die Finger von der Tastatur, auch wenns manchmal juckt..
Ich helfe gern weiter, wenn dann das Modell verkauft wird ist es mir auch egal. Ich kann ja mein Wissen auch mit in die Kiste/Urne nehmen und fertig.
Wir haben zwar auch hier im Forum eine Verkaufsrubrik aber wenn sich jemand im großen Weltweitkaufhaus mehr erhofft solls mir auch gleich sein.

Als kleines Trostpflaster soll hier das Bild von meinem Brunnen dienen.



Wenn ich das dazu gehörende Männchen mit den 2 roten Eimern noch finden sollte gibt's dann noch eins mit dem kompletten Modell.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.610
Registriert am: 20.02.2010


RE: Reingefallen

#9 von timmi68 , 28.04.2016 18:16

Hallo Gerd,

ja, ich hörte von Deinem Erlebnis. Finde ich echt erbärmlich, was sich einige unserer Forumskollegen erlauben.
Was ist denn so schlimm daran, eine Vermutung zu äußern? Wer es besser weis, darf es gerne kund tun. Danach kann
ein Beitrag ja immer noch korrigiert werden.
Die restlichen Gedanken zu dem Thema behalte ich erstmal für mich.

Auf jeden Fall danke ich Dir für das schöne Bild des Brunnens (GHG 109/959)!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 28.04.2016 | Top

RE: Reingefallen

#10 von telefonbahner , 28.04.2016 18:52

Hallo Jörg,
ich bin noch auf der Suche nach dem Wasserträger



Hier müsste er dabei sein....

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.610
Registriert am: 20.02.2010


RE: Reingefallen

#11 von timmi68 , 28.04.2016 19:09


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013


RE: Reingefallen

#12 von elcid , 28.04.2016 21:17

Hallo Forumskollegen

rote Eimer hat meiner auch nicht ; Wasser ist ja auch blau











Upps nun sind noch andere Bilders mitgerutscht

mit freundlichem Sammlergruss

elcid58


elcid  
elcid
Beiträge: 49
Registriert am: 02.04.2010


RE: Reingefallen

#13 von Sammelwahn , 28.04.2016 21:53

Zitat von telefonbahner im Beitrag #8


Wir haben zwar auch hier im Forum eine Verkaufsrubrik aber wenn sich jemand im großen Weltweitkaufhaus mehr erhofft solls mir auch gleich sein.

Gruß Gerd aus Dresden



Hallo Gerd,
das geht doch nach unseren Regeln hier nicht so ohne weiteres, das bedarf doch 10 Postings und das ist für die Leute dann zu lästig.

Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.782
Registriert am: 30.03.2010

zuletzt bearbeitet 28.04.2016 | Top

RE: Reingefallen

#14 von telefonbahner , 28.04.2016 22:46

Hallo elcid,
da kann ja mein Wassermann wieder in der Menge abtauchen und muss nicht erst zu seinem Brunnen laufen





Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.610
Registriert am: 20.02.2010


RE: Reingefallen

#15 von Charles , 28.04.2016 23:17

Zitat von telefonbahner im Beitrag #8
Wir haben zwar auch hier im Forum eine Verkaufsrubrik aber wenn sich jemand im großen Weltweitkaufhaus mehr erhofft solls mir auch gleich sein.

Hallo,

er ist gewerblicher Anbieter und darf deswegen im Forum doch überhaupt nichts anbieten.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


 
Charles
Beiträge: 4.876
Registriert am: 31.03.2009


Scheffler Ziehbrunnen

#16 von timmi68 , 29.04.2016 07:28

Hallo zusammen,

offenbar gab es 2 verschiedene Modelle des Ziehbrunnens. Einmal die 60/14 (GHG 109/959) Ziehbrunnen und einmal die
60/14/1 (GHG 109/1431) Ziehbrunnen mit Figur.
Gefunden in einem Schefflerkatalog auf der Seite Conradantiquario, die ich persönlich inzwischen gerne als Ergänzung zu unserem Katalogarchiv nutze.
Auch das Bahnwärterhaus # 71 (GHG 109/521) ist dort abgebildet.

Ich habe den Titel entsprechend geändert und den Link in den Index eingefügt

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Scheffler Ziehbrunnen

#17 von telefonbahner , 20.05.2016 10:45

Hallo zusammen,
manchmal ist es wie verhext, man sucht was ganz anderes in seinem Mobamüll und findet diese hier:



Da wir das Thema ja erst hatten hab ich das Bild noch angefügt.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.610
Registriert am: 20.02.2010


RE: Scheffler Ziehbrunnen

#18 von Blech , 20.05.2016 17:09

Gerd,
wenn es überschwappt, kannste deinen Mobamüll gerne bei mir abladen.
Diese Entsorgung ist kostenfrei für dich.
Na ja, das Porto solltest du schon tragen.
Aber auch das wäre noch okay:
Zwei Radeberger würde ich schon ausgeben,
oder einen badischen Wein in Gaggenau 2017.
Ebbelwoi will ich dir nicht andienen.
Schöne Grüße nach Dresden
Botho

Und ich hab' nochmals ganz oben gelesen:
Ich kann nicht glauben, dass du dich von so einem Besserwisser einschüchtern lässt.
Ja, ich habe gerade in Sachen DDR-Bahnen viele überhebliche Dummschwätzer schon gehört,
aber mich oder dich einschüchtern? Nein, das würde ich keinem von denen gönnen.
Außerdem hast du doch eine Leibwache mit der Ede-Security daheim.
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 20.05.2016 | Top

Scheffler Bank mit 2 Personen

#19 von timmi68 , 20.09.2016 14:40

Hallo zusammen,

inzwischen haben sich auch bei mir einige der kleinen Scheffler Dioramen eingefunden.
Hier die Bank mit 2 Personen:





Scheffler 60/11/2 (GHG 109/1433)

Und hier die Bank mit Strauch (ältere Version mit Holzbank)



Scheffler 60/11 (GHG 109/956)

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.720
Registriert am: 13.11.2013


   

Siedlungshaus mit Garten von Gläser
Cabo, eine kleine Übersicht über Zubehör der Firma Carl Bochmann, Dresden

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz