Massivholzhäuser von Elge

#1 von timmi68 , 22.02.2017 16:09

Hallo zusammen,

in Duisburg habe ich diese 2 kleinen Holzhäuser gefunden:













Beide sind mit einer Marke der Firma Elge beklebt. Mir sagt der Name noch nichts.
Die Suche im Netz hat bei mir auch noch nichts ergeben
Das untere Haus ist komplett massiv und aus 3 Klötzen zusammen geklebt.
Die Fenster sind aufgedruckt.
Das obere hat vorne durchscheinende Fenster. Für H0 sind sie etwas klein geraten.
Es gibt noch ein komplettes Dorf mitsamt einer Kirche, das war mir dann aber doch etwas zu teuer
Kennt jemand diesen Hersteller?

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Power findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 5.818
Registriert am: 13.11.2013


RE: Massivholzhäuser von Elge

#2 von joha30 , 22.02.2017 16:24

Hallo Jörg,
das ist sehr interessant. Ich befasse mich viel mit Häusern dieser Art. Gesehen habe ich das noch nicht. Schade dass du den Rest nicht übernommen hast. Gibt es wenigstens Bilder?
Die Marke ist mir auch unbekannt. Hast Du schon im Markenamt recherchiert?
Es handelt sich mit Sicherheit um eine professionelle Arbeit.
Beim Musterschutz wird es sich um ein Gebrauchsmuster handeln. Zum Patent wird es nicht reichen.
Zeitlich ist das schwer einschätzbar. Ich denke aber nicht vor 1940 und nicht nach 1960.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Massivholzhäuser von Elge

#3 von HanseWikinger , 22.02.2017 16:42

Hallo JoHa,

du kannst die anderen Häuser noch bei ebay bekommen: 252771788020

Gruß,
Carsten


 
HanseWikinger
Beiträge: 237
Registriert am: 31.07.2012


RE: Massivholzhäuser von Elge

#4 von hgb , 22.02.2017 22:56

Hallo Carsten und Udo,

der Anbieter ist ja für beide Angebote schon mit dem Preis heruntergegangen, vielleicht hilft handeln. Besonders schön sehen die 5 Häuschen ja nicht aus.
http://www.ebay.de/sch/Gebaude-Tunnels-B...=p2045573.m1684

mfg hgb


Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.
J W v G


hgb  
hgb
Beiträge: 463
Registriert am: 27.12.2016

zuletzt bearbeitet 22.02.2017 | Top

RE: Massivholzhäuser von Elge

#5 von Blech , 23.02.2017 15:12

Leute,
dann sucht mal ELGE = LG L.G. usw.
Das wäre jetzt mein Ansatz.
Schöne Zeit!
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Massivholzhäuser von Elge

#6 von timmi68 , 24.08.2018 11:16

Hallo zusammen,

ein weiteres Elge-Modell hat sich zu mir verirrt:







Wie es aussieht ist es etwas jünger als die anderen, denn die Ausführung ist noch etwas filigraner.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Power findet das Top
aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.818
Registriert am: 13.11.2013


RE: Massivholzhäuser von Elge

#7 von timmi68 , 21.11.2018 17:32

Hallo zusammen,

es kommen immer wieder mal Elge Modelle zu mir.
Heute habe ich wieder 3 Stück erhalten, die wohl eher zu den älteren gehören. Alle drei sind
komplett massiv:





Mit Markierung E31






Hier die E35






und als drittes G5


Die Beschriftung mit: "Musterschutz eingetr(agen)" und "Gebrauchsmuster angem(eldet)" könnte vielleicht bei der zeitlichen Einordnung
helfen. Kann mir jemand sagen, wann solche Beschriftungen gemacht wurden? Irgendwie sieht mir das nach Vorkrieg aus...?

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.818
Registriert am: 13.11.2013


RE: Massivholzhäuser von Elge

#8 von mitropa , 01.07.2019 22:56

Hallo Jörg,

gerade aktuell im Nachbarforum (Maetrix) wurde von Lollo ein Zeitungsausschnitt über die Elge Häuser mit Bild vorgestellt.

Die Häuser stammen um 1950 aus Göppingen. Scheint nicht nur Märklin gegeben zusammen sondern im Dunstfeld davon einige kleinere Spielzeugfirmen.

Bestimmt für Dich und andere Häusersammler interessant.

Liebe Grüße

Axel


mitropa  
mitropa
Beiträge: 808
Registriert am: 17.12.2010

zuletzt bearbeitet 01.07.2019 | Top

RE: Massivholzhäuser von Elge

#9 von timmi68 , 01.07.2019 23:54

Hallo Axel,

vielen Dank für den Hinweis. Finde ich sehr spannend, was es sonst noch so von Elge gegeben hat.
Hier mal für die anderen der Link zu dem beschriebenen Beitrag:

http://www.maetrix.net/t3409f10-Elge-Spi...gen-Wuertt.html

Jetzt wissen wir auch, was Elge zu bedeuten hat: El isabeth G rüninger.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.818
Registriert am: 13.11.2013


RE: Massivholzhäuser von Elge

#10 von ulixes , 02.07.2019 10:24

Hallo miteinander,

wirklich ein interessanter Beitrag zu interessanten Gebäuden! Ich freue mich besonders, dass hier endlich eine Spur aufgetaucht ist, die vielleicht auch die Lösung für eine alte Frage von mir ist:



Hilfe zu Bahnwärterhaus Massivholz

Herzliche Grüße

Florian


ulixes  
ulixes
Beiträge: 84
Registriert am: 15.09.2015


   

Reisler Schweinestall / svinestald, Holz / Pappe
REMO MODELLER ODENSE, Villa No. 203

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz