Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#1 von RUSTO , 28.08.2009 17:32

Hallo zusammen,

dieser Prellbock kam einher mit einem Konvolut ockerfarbener Rusto-Gleise (und paßt auch maßlich exakt dazu). Man schiebt ihn einfach über das Ende des Böschungsgleises.
Die Unterseite ist in dem gleichen hellgraublau gespritzt, welches auch ganz frühe Rusto-Gleise aufweisen. Obenrum glänzt er im Ocker der späten Rusto-Blechböschungsgleise.
Ein Herstellerhinweis ist darauf jedoch nicht zu finden; auch spricht die massive Niete an der Unterseite gegen die Herstellung bei Rusto (die arbeiteten mit Hohlnieten, wo sie nur konnten; siehe Weichen, Kreuzungen, etc.).
Weiß jemand mehr?

Danke & Gruß

Jürgen

P.S.: Hallo Heinz-Dieter, ich stelle gerade fest, daß mir das Programm das Erreichen der maximal zulässigen Attachmentgröße anzeigt. Sind schon Bilder im System hochgeladen? Ich habe mehrmals versucht, sie hochzuladen, bei mir werden die beiden jedoch nicht angezeigt.


RUSTO  
RUSTO
Beiträge: 68
Registriert am: 02.02.2009


RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#2 von schabbi ( gelöscht ) , 28.08.2009 17:58

Hallo Jürgen schicke die Blder zu Heinz Dieter,der stellt sie dann ein .Mit Attachmant geht das nicht mehr.


schabbi

RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#3 von 101 ( gelöscht ) , 28.08.2009 19:51

Jürgen, schau mal in diesen Link:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...rupload-ii.html

Ich nehme jetzt auch immer PICR, das geht supereinfach, schnell und bequem.

Gruss
Jens


101

RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 28.08.2009 19:53

Ich lade die Bilder auch über picr.de und wenn ich das begreife das soll schon was heißen .

Gruss Tino


schabbi

RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#5 von RUSTO , 28.08.2009 21:08

Mooooment ... ich versuche es mal ...

Hier sind die Bilder.





Mal sehen ... hat es geklappt?
Geile Sache!

Jou. Also erstmal: Gute Nacht!

Gruß Jürgen


RUSTO  
RUSTO
Beiträge: 68
Registriert am: 02.02.2009


RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#6 von schabbi ( gelöscht ) , 29.08.2009 10:37

Hallo Jürgen so ein Teil hatte ich vieleicht vor 1 -2 Jahren in Dresden auf dem Flohmarkt im den Händen gehabt,nach Rusto sieht das aber nicht aus eher nach Kaufhausbahn West.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 28.05.2012 11:42 | Top

RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#7 von RUSTO , 29.08.2009 11:07

Hallo Tino,

die DDR-Richtung ist schon korrekt ... und es beruhigt mich, daß Du so etwas in DD in den Händen gehalten hast ... das Teil ist halbindustriell mit viel Handarbeit, aber auf Werkzeugmaschinen erstellt worden. Man sieht z.B. Feilspuren unter dem Lack.
Die Pufferbohle besteht aus Hartgewebe, welches an den Prellbock genietet wurde. Vorher kamen noch die Alu-Nieten als Puffer hinein.

Gruß Jürgen


RUSTO  
RUSTO
Beiträge: 68
Registriert am: 02.02.2009


RE: Unbekannter früher DDR-Blech-Prellbock für Rusto-Gleise

#8 von schabbi ( gelöscht ) , 29.08.2009 17:27

Hallo Jürgen kann man den das Rustogleis bis zum Anschlag in den Prellbock schieben oder muß man den Kontakstift aus der Rustoschienen ziehen?

Gruss Tino


schabbi

   

Sie haben Post!
Mein neuer Wartburg..

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz