Noch Gelände aufarbeiten

#1 von 60903 , 27.08.2018 14:28

Hallo,

Fertiggelände sind bekanntlich für Leute, die wenig Zeit haben eine Landschaft zu bauen bzw. sich dies gar nicht zutrauen. Es gibt Gelände, die durchaus anspruchsvoll sind und solche, die man innerhalb einer Woche fertigstellen könnte. Dieses hier gehört zu den mittelgroßen aus der [http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.pngNOCH Produktion von vor mehr als 50 Jahren. Vom Streckenverlauf akzeptabel. Immerhin lassen sich bis zu 4 Züge betreiben. Es gibt heute auch einfachere Gelände.

Ich möchte an dieser Stelle einmal zeigen, was man aus einem alten Gelände noch machen kann. Nachdem ich das Teil erworben und von seine Gleisen befreit habe, sind nun am Wochenende Gleise und Elektrik mit dem alten Material wieder neu erstanden. Das gesamte Gelände lag für eine Nacht im Wasser (ja im Gartenbecken) um den Schmutz zu lösen. Anschließende mit Scheuermilch gesäubert. Die Schienen sind gereinigt, alle Weichen auf Funktion überprüft worden. Was nicht funktionierte wurde repariert oder entsorgt. Nicht mehr brauchbar waren Stellpulte aus der Zeit- alle verzogen.

Die alte Noch Anlage muss so von 1965/66 sein. Ein Rahmen wurde gebaut, damit die Stabilität auch gegeben ist. Das Gelände benötigt Unterstützung, damit man Gleise und Gebäude auch montieren kann. Ohne Rahmen nicht zu gebrauchen. Hier ein paar Eindrücke. Testfahrten sind gemacht. Auf der Innenstrecke können 2 Züge in 3 Blöcken fahren, aussen 2 Züge abwechselnd. Wer die Gelände kennt, kann sich die Geräuschkulisse vorstellen. Ich habe bewusst das alte M Gleismaterial genommen. Die Verkabelung ist so ausgelegt, dass sowohl mit Trafos als auch mit Digitalkomponenten gefahren werden kann.




Gereinigt sah es dann so aus:


Aufbau der Gleise


Fortsetzung folgt.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: sumsi, Eisenfresser, Knolle und Gleis3601
aus_Kurhessen und Heinrich haben sich bedankt!
60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 27.08.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#2 von Flanders , 27.08.2018 18:46

Hallo Martin,

tolle Arbeit. Bin gespannt, wie es weiter geht! Ich habe vor zwei Jahren ebenfalls ein NOCH-Gelände restauriert und hier im FAM berichtet. Die Gelände gefallen mir sehr gut. Sie transportieren den Zeitgeist und Charme der 60'er Jahre. Eher Spielzeug als Modell... mir gefällt es! Weiter so!

VG, Frank


ROKAL rockt!!! LIONEL aber auch!!!


 
Flanders
Beiträge: 2.084
Registriert am: 02.02.2010


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#3 von 60903 , 28.08.2018 12:19

Die Anlage ist übrigens von 1968. Name: Moserboden.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 28.08.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#4 von Heinrich , 28.08.2018 16:17

Hallo Martin,

schön dass du dich an das Fertiggelände begibst.
Mal am Rande eine Seifenlauge zur Reinigung hätte wahrscheinlich genügt.
Selbst Scheuermilch ist oft für die Farben schädlich.
Das darin befindliche Scheuermittel macht die Farben matt.
Viel wichtiger ist allerdings der Unterboden.
Wenn ich richtig gesehen habe, hast du dem Fertiggelände einen Holzrahmen verpasst.
Ich hätte gerne einmal das Gelände von unten gesehen.
Oft vergessen die Leute Stützen von unten ein zu ziehen und wundern sich dann wenn das Gelände nachgibt.
Gerade der Bahnhofsbereich ist oft davon betroffen.
Die Märklin Loks und Wagen sind ja nicht immer Leichtgewichte.

Ansonsten wünsche ich viel Spaß mit deiner Errungenschaft
und freue mich auf neue Bilder des weiteren Fortschritt des Neuaufbaues.

Euer Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 149
Registriert am: 18.09.2008


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#5 von 60903 , 28.08.2018 17:40

Keine Sorge, es ist von unten gestützt. Bin ja kein Anfänger. Die Farben sind durchaus noch da, aber so gefallt mir das nicht. Das muss ich begrünen und gestalten.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 28.08.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#6 von Gleis3601 , 28.08.2018 18:37

Glückwunsch Martin ,

ein solches Moserboden Gelände der Firma NOCH suche ich derzeit .

Ich denke das Gelände ist bei dir in guten Händen . Machst du einen Freelance Aufbau ?


Gruß
Andreas


Modellbahn der 60er Jahre,Werbemittel,Gleispläne,Schauanlagen...und FALLER/Vollmer/WIAD Modelle ; https://gleis3601.tumblr.com/


 
Gleis3601
Beiträge: 2.526
Registriert am: 07.12.2015


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#7 von 60903 , 28.08.2018 21:01

Ja, nicht nach Vorlage. Bei den Gleisen hat man ja eh wenig Optionen.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#8 von 60903 , 29.08.2018 17:16

Hier sieht man die geänderten Stellen:





Die Zeche ist nur ein Stellversuch. Sie passt ja nicht nach 196x


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#9 von claus , 29.08.2018 21:09

Es geht mächtig voran, Martin!

Und die Schaltgleise ( für Automatikbetrieb? ) sind auch schon angeschlossen?


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.083
Registriert am: 30.05.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#10 von Preussenhusar , 30.08.2018 08:08

Hallo Martin,

ich sehe blaue (!) Stecker in den Schaltgleisen.

Ich nehme immer die Farben, die den wichtigeren Schaltimpuls geben, also ROT für Blocksignal und GRÜN für die Freigabe dahinter z.B.
Signal geht vor Weiche etc.

Bei Einzelauslöser immer die passende Farbe, dann finde ich es schneller wieder.

Nur so .. Schöner Einstieg, wenn das Plastikgrün dann erst wieder Rasen hat .... noch besser.

Die geplante Automatik würde mich auch interessieren - gibt es dazu einen Plan bzw ein Schema ?

Gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.308
Registriert am: 10.05.2017

zuletzt bearbeitet 30.08.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#11 von 60903 , 30.08.2018 10:48

Das ist doch alles sehr übersichtlich. Die 10 Schaltgleise erklären sich von selbst. Drei Blöcke auf der Acht und die beiden Bahnhofsgleise 2 und 3 werden automatisch gesteuert.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 30.08.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#12 von 60903 , 02.09.2018 22:50



Es ging weiter.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: Einmotorer und *3029*
60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#13 von Preussenhusar , 03.09.2018 08:15

Hallo Martin,

setzt Du echtes Wasser ein ? Das sieht wirklich toll aus !

gruß
Stefan


Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.308
Registriert am: 10.05.2017


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#14 von 60903 , 03.09.2018 08:56

Nein, das sicher nicht- ist aber theoretisch möglich. Mir wirkt das zu blau. Diese Talsperre ist wirklich genau das, was so ein Fertiggelände braucht. Was man sich da wohl gedacht hatte? Wir werden esnicht mehr herausfinden. Ein Bachlauf hätte es auch getan.

Diese Woche dann die andere Hälfte gestalten. Übrigens läuft die Automatik störungsfrei- mit Schaltgleisen. Macht aber richtig Krach.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 03.09.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#15 von telefonbahner , 03.09.2018 10:07

Hallo Martin,
vor allem ist unklar woher aus dem kleinem Felsen dieser breite Strom (ist ja schon kein Bächlein mehr) entspringt und wohin das viele Wasser versickert wenn es im Unterbecken gelandet ist
Aber Fertiggelände folgen eh ihren eigenen Gestaltungsregeln...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.376
Registriert am: 20.02.2010


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#16 von Blech , 03.09.2018 11:36

...und etlichen Bäumen fehlt sichtlich das Wasser!
Aber was ist schon logisch bei unseren Spiel(!)bahnen?
Egal! Wichtig ist allein, dass es uns Spaß bereitet.
Schöne Woche den Herren!
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 03.09.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#17 von claus , 03.09.2018 12:00

Zitat von Blech im Beitrag #16
...und etlichen Bäumen fehlt sichtlich das Wasser!



ganz einfach... der Herbst naht mit großen Schritten!


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.083
Registriert am: 30.05.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#18 von 60903 , 03.09.2018 13:15

So ist es. Man hätte das eleganter lösen können. Vorn in der Kurve eine Brücke über Bach (Fluss). Was auf diesem, umgerecht weniger als 1 qm, alles stattfindet ist ja schon beeindruckend.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#19 von 60903 , 06.09.2018 11:54

So, sie ist fast fertig. Habe mal zeittypisches Material aufgestellt. Es fehlt noch etwas auf den Strassen und Plätzen.










Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: claus, telefonbahner, hundewutz, Schwelleheinz und Eisenfresser
60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#20 von claus , 06.09.2018 12:13

Schöne Arbeit in sehr kurzer Zeit. Hast wohl 24/7 Aufarbeitungsdienst gemacht.
Ein Video mit Automatikbetrieb wäre noch sehr wünschenswert.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.083
Registriert am: 30.05.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#21 von 60903 , 06.09.2018 16:21

Ein Video? Wie geht das denn ohne Youtube?


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#22 von claus , 06.09.2018 16:34

per Schmartphone und WhatsApp... wie ich nach jahrelanger Verweigerung so eines Wischi-Waschi-Apfeldingeskirchen, welches man mir zum 66. geschenkt hatte,( leider ) einsehen musste.
Und die Dinger machen auch noch verdammt gute Fotos und Videos.


Viele Grüsse,

Claus


 
claus
Beiträge: 20.083
Registriert am: 30.05.2007


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#23 von 60903 , 06.09.2018 16:36

Tut mir leid, habe nicht so ein Teil- Schmartfon.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, telefonbahner und M-Nostalgiker
60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 06.09.2018 | Top

RE: Noch Gelände aufarbeiten

#24 von telefonbahner , 06.09.2018 17:16

Hallo Martin,
was du aus dem Fertiggelände gezaubert hast gefällt mir ausgesprochen gut. Es ist toll wenn da mal jemand nicht sklavisch nach dem Buch XYZ den Plan ABC 1:1 umsetzt und dabei die vielen kleinen Feinheiten vergisst. Da muss da Zubehör unbedingt nur von einem Hersteller und nur aus einem bestimmten Zeitraum und genau so wie auf dem Bild eingesetzt werden.
Ich bin ja nun nicht gerade ein "Fan" der Märklin- Blechgleise aber wenn man sie wie bei dir etwas im Gelände tarnt kann mans akzeptieren
Beim Punkt VIDEO bin ich auf dem gleichem Stand wie du. Ich bin ein absoluter Verweigerer der Wischifonie und in der Tube hab ich auch nur ab und an mal reingesehen.
Meine Digiknipse kann zwar Videos machen, aber was nützt mir das wenn ich diese weder bearbeiten (Müll wegkürzen am Anfang bzw. Ende) noch irgendwo verbreiten kann.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 15.376
Registriert am: 20.02.2010


RE: Noch Gelände aufarbeiten

#25 von 60903 , 06.09.2018 17:57

Wenn ich eine Airbrushpistole hätte, würde ich die Gleise noch weiter bearbeiten. So sehen sie noch recht blechern aus.


Grüße

Martin
Märklin Lehrschau neu interpretiert


60903  
60903
Beiträge: 1.809
Registriert am: 05.06.2007


   

Großes Noch Gebirgsgelände # 321
Holz und Pappe Perlen der 50er von Noch....

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz