Bilder Upload

Beitrag zu Bings großem Laufkran Spur 0, I und II von 1914

#1 von riera , 11.02.2019 17:01

Hallo!

Ein Beitrag zu Bings großem Laufkran Spur 0, I und auch II von 1914

Bing stellt in seinem Verkaufskatalog von 1914 unter der Artikel-Nr. 10541 einen „großen Laufkran… ausgerichtet für die Spurweiten 0 und I" vor. (Claude Jeanmaire, Archiv Nr. 29, S. 391)
Ein solches Modell, 1979 bei Rainer Baumann in Nürnberg aus einem Schrottkonvolut erstanden, verstellbar für Spurweite 0 und I, lässt bei heutiger Betrachtung unter dem Gesichtspunkt der angegebenen Spurweiten (verstellbar für Spurweite 0 und I), erkennen, dass auch die Spurweite II verfügbar ist.



Einige Bilder mögen dies belegen:
Erkennbar, dass die linke Schiene verschieblich ist, je nachdem welche Spurweite gewünscht ist. Überraschenderweise ist auch die Einstellung für die Spur II, 54 mm, möglich.










Die nachfolgende Szene soll symbolisch den „Kalkumschlag“ der Anlieferung einer Bing Spur I Bahn mit „Feldbahncharakter“ auf einen Materialwagen der Spurweite II zeigen, obwohl der Kran vom Gefühl her doch ehr dem Hafenbereich zuzuordnen zu sein scheint.




Gruß,
R.R.


Folgende Mitglieder finden das Top: STUPIDIX, BW Neustadt, kablech, Blechnullo, hgb, S3/6, haensel, Ffm-Gleis, Sammelwahn, Udo, Knolle, pvmann und koef2
riera  
riera
Beiträge: 604
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 11.02.2019 | Top

RE: Beitrag zu Bings großem Laufkran Spur 0, I und II von 1914

#2 von pete , 11.02.2019 18:17

Hallo Rie,

faszinierend was alles gab! Beeindruckendes Teil, gab es wahrscheinlich nicht allzu häufig.

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.734
Registriert am: 09.11.2007


   

Vielleicht interessant für BUB-Freunde im hohen Norden?
BUB 2260LT in Spur 1

Xobor Ein eigenes Forum erstellen