Frist9 an Halloween

#1 von ET426 , 03.11.2009 23:43

Hallo Leute, schon gesehen...

http://frist9.de/frist9/31-10-2009.html

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.184
Registriert am: 06.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#2 von Weltenbummler , 04.11.2009 00:09

Hallo Flo,

schöne Bilder.
Aber die Le Capitole ist die neue Variante.
Da gibt es schon ein paar Unterschiede zur alten Version.


Gruß
Thomas


 
Weltenbummler
Beiträge: 1.572
Registriert am: 22.04.2008


RE: Frist9 an Halloween

#3 von DL 800 ( gelöscht ) , 04.11.2009 07:36

coole Bilder


DL 800

RE: Frist9 an Halloween

#4 von ET426 , 04.11.2009 09:27

Hallo Thomas, das stimmt. Die LeCapitole ist das Replikat, gehört einem Stammtischler, der bei uns eigentlich für den Umbau und die Verfeinerung von älteren Modellen bekannt ist..

Andreas, das war auch echt cool. Die alte Moba ist in bei den letzten Stammtischen irgendwie mehr geworden...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.184
Registriert am: 06.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#5 von DL 800 ( gelöscht ) , 04.11.2009 09:49

ich habe es gesehen-das ihr mehr "alten"Kram aufm Tisch hattet wie sonst.


DL 800

RE: Frist9 an Halloween

#6 von ET426 , 04.11.2009 09:59

Nunja, dieses Mal waren die Altmetaller auch zu dritt...

Oft war ich Einzelkämpfer... - aber das hat sich die letzten Male ein wenig geändert...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.184
Registriert am: 06.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#7 von modellbahner , 04.11.2009 10:05

Hallo Leute,
tolle Bilder.
Wie lange braucht Ihr denn für das Aufbauen ??
Kleine Module sehen doch schöner aus als nackte Tische

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.612
Registriert am: 04.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#8 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.11.2009 10:13

Hallo Oswin,

das ist zwar richtig aber es dürfte Probleme mit dem Transport und der Lagerung geben und auf Modulen kann man keine langen Züge fahren lassen, so wie beim MIST47 im letzten Monat.

Unsere ca. 30 m lange Fahrstrecke ist in knapp 20 Minuten aufgebaut und der Abbau dauert nicht einmal 10 Minuten.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.899
Registriert am: 28.05.2007


RE: Frist9 an Halloween

#9 von 101 ( gelöscht ) , 04.11.2009 10:14

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
...
Unsere ca. 30 m lange Fahrstrecke ...



Ich glaub, wir müssen hier im Nordwesten auch mal was in der Richtung aufziehen.

Gruss
Jens


101

RE: Frist9 an Halloween

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.11.2009 10:20

Hallo Jens,

ich weiß zwar nicht wo Dein Wohnort genau liegt, aber es gibt einen MIST 3 in Braunschweig und den MIST OWL in Rheda -Wiedenbrück.

Ich gehe mal davon aus das mein MIST47 in Kamp-Lintfort etwas zu weit für Dich ist.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.899
Registriert am: 28.05.2007


RE: Frist9 an Halloween

#11 von 101 ( gelöscht ) , 04.11.2009 10:26

Hallo Heinz-Dieter,

leider sind alle drei zu weit entfernt, ich wohne in Wiefelstede, das liegt ca. 15 km nordwestlich von Oldenburg.

Ich mache mir mal Gedanken dazu (Veranstaltungsort etc.), dann werde ich bei Gelegenheit einen Aufruf starten, vielleicht kommen ja ein paar Leute hier aus der Gegend zusammen, erst gestern las ich einen Beitrag von jemandem, der in Schortens wohnt, das ist hier ganz in der Nähe.

Gruss
Jens


101

RE: Frist9 an Halloween

#12 von Gleis_3600 , 04.11.2009 10:30

Hallo Oswin,

Zitat von modellbahner
Wie lange braucht Ihr denn für das Aufbauen ??



größere Aufbauten mit C-Gleis gehen wirklich sehr schnell - wohl der entscheidende Vorteil dieses Gleissystems

dieses Mal habe ich rund um die große C-Gleis Anlage auch noch einen Kreis (mit einem Ausweichgleis) mit 3600er (mit 3700er R2) Gleise aufgebaut... das dauert verhältnismäßig lang und man bekommt bei dieser Streckenlänge schon Probleme mit dem Spannungsabfall (ich musste daher rundum an mehreren Stellen Anschlussgleise einfügen....)

Zitat von modellbahner
Kleine Module sehen doch schöner aus als nackte Tische



.... stimmt, ich habe ja daher auch eine mobile Ausstellungsanlage - aber auch wenn der Auf- und Abbau dabei schon soweit wie irgendwie möglich vereinfacht wurde - der Transport und der Auf- und Abbau der 440cm langen Anlage ist jedesmal ein ordentliches Stück Arbeit - das tue ich mir im Jahr vielleicht 3x an.... das reicht dann aber auch...

Und obwohl die Anlage 440cm lang ist, längere Züge als 270cm gehen dann auch nicht.... da macht so ein loser Aufbau mit langer Strecke doch schon mal richtig Spaß


Gruß
Volker


Gleis_3600  
Gleis_3600
Beiträge: 850
Registriert am: 26.05.2009


RE: Frist9 an Halloween

#13 von ET426 , 04.11.2009 10:39

Das ist richtig. Ich sage mal so, so eine "Stammtischanlage" aus Blechgleisen ist in gut 15 - 20 Minuten zusammengesteckt. Das Aufräumen und wieder in den Schachteln verstauen kann dann gut ne halbe Stunde dauern...

Ich bin dann doch auch immer wieder froh, wenn am Sonntag Nachmittag wieder alles in den Schränken verstaut ist...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.184
Registriert am: 06.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#14 von modellbahner , 04.11.2009 11:18

Hallo Leute,
die Verwendung von Modulen hat nicht bur optische Vorteile.
Vor allem die Metallschienen leiden unter dem ständigen Auf- und Abbauen.
Bei den H0-Slottern kommen wir auf eine beachtliche Länge. Die Module sind recht schnell aufgebaut.

Für den Transport müssen natürlich die entsprechenden Möglichkeiten bestehen.

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.612
Registriert am: 04.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#15 von Heinz-Dieter Papenberg , 04.11.2009 11:45

Hallo Oswin,

Zitat von modellbahner
Für den Transport müssen natürlich die entsprechenden Möglichkeiten bestehen.



und genau das ist der springende Punkt. Du kannst nicht erwarten das eine Person alle Module mit nach Hause nimmt, die vielleicht noch in die 3. Etage schleppen muß. Wenn mehrere Personen Module mitnehmen, dann kann es passieren das mal das eine oder andere Modul fehlt, denn Du kannst auch nicht erwarten das jeder bei jedem Stammtisch Zeit hat.


Gruß

Heinz-Dieter Papenbeerg


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.899
Registriert am: 28.05.2007


RE: Frist9 an Halloween

#16 von Gleis_3600 , 04.11.2009 12:11

Hallo Oswin,

beim Frist9 gibt es ja auch nicht nur Blechis.... meistens wird in...

H0 Märklin digital (Märklin C-Gleis)

H0 2-Leiter digital (Trix "C-Gleis")

Spur Z

Märklin analog (3600er Gleise)

und ab und zu (selten) auch noch zusätzlich was mit Trix, LGB oder irgendeiner anderen Bahn aufgebaut

Aber alle haben eines gemeinsam, sie wollen möglichst lange Strecken... da kann nicht eine kleine Teilgruppe jedesmal einen recht großen Platz für Module etc. beanspruchen.... der lose Aufbau mit mehr oder weniger Spuren und Systemen nebeneinander ist da im Moment die einfachste Lösung.

Natürlich könnte man diese Tischanlage mit den verschiedenen Spuren auch in Modulbauweise erstellen - nur müsste dieses Teil dann bei jedem Stammtisch (alle vier Wochen) vor Ort sein und von den Kosten dafür will ich noch gar nicht sprechen.

Wenn man eine größere Truppe ist, die sich alle nur für ein einziges Thema interessieren (also z.B. H0 Slot) sieht die Sache da schon etwas einfacher aus.


Gruß
Volker


Gleis_3600  
Gleis_3600
Beiträge: 850
Registriert am: 26.05.2009


RE: Frist9 an Halloween

#17 von Gleis_3600 , 04.11.2009 12:15

Hallo Oswin,

Zitat von modellbahner
für den Transport müssen natürlich die entsprechenden Möglichkeiten bestehen.



Die Transportmöglichkeiten hätten wir wohl alle - denn wir kommen alle mit dem Auto zu den Stammtischen, nur haben wir alle einen mehr oder weniger langen Anfahrtsweg (bei mir rund 100km einfach - und ich bin damit noch bei weitem nicht der "Spitzenreiter").

Daher werden auch - soweit möglich - Fahrgemeinschaften gebildet und dann sieht es mit dem Platz im Auto auch schon schlechter aus.

Zudem kann man - auch bedingt durch die großen Distanzen - nicht zu jedem Stammtisch fahren.


Gruß
Volker


Gleis_3600  
Gleis_3600
Beiträge: 850
Registriert am: 26.05.2009


RE: Frist9 an Halloween

#18 von tischbahn , 04.11.2009 19:00

Zitat von Gleis_3600
Hallo Oswin,

beim Frist9 gibt es ja auch nicht nur Blechis.... meistens wird in...

H0 Märklin digital (Märklin C-Gleis)

H0 2-Leiter digital (Trix "C-Gleis")

Spur Z

Märklin analog (3600er Gleise)

und ab und zu (selten) auch noch zusätzlich was mit Trix, LGB oder irgendeiner anderen Bahn aufgebaut



.... und genau das macht den besonderen Reiz speziell dieses Stammtisches aus, dass nicht alle eine Märklin-Brille aufhaben müssen, sondern auch Interesse für andere Marken und Spuren gezeigt wird, alt oder neu, digital wie auch analog! Ich denke mal, das ist nicht bei jedem Stammtisch so. Und da wirds dann schon ein bißchen schwierig mit Modulen....

@Oswin,
habt ihr eigentlich außer eurer H0-Slotbahn auch andere "Schlitzfahrer" dort? Ich denke da an 1:32 oder 124er und nicht nur Carrera?? Oder sind die dort vielleicht gar nicht so gern gesehen, weil ja nicht klein genug? :

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 3.170
Registriert am: 23.11.2007


RE: Frist9 an Halloween

#19 von modellbahner , 04.11.2009 19:19

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Oswin,

Zitat von modellbahner
Für den Transport müssen natürlich die entsprechenden Möglichkeiten bestehen.



und genau das ist der springende Punkt. Du kannst nicht erwarten das eine Person alle Module mit nach Hause nimmt, die vielleicht noch in die 3. Etage schleppen muß.



Hallo Heinz-Dieter,
Erwartungen habe ich auch keine.
Ich habe nur ein paar Überlegungen angestellt, die auf den Erfahrungen der H0-Slotern beruhen.

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.612
Registriert am: 04.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#20 von loddar m , 05.11.2009 18:15

Hallöchen

Wenn man Module von 100 x 50cm erstellt kann man in einem Astra kombi , Ladefläche 160cmx110cm
9+ Module rein packen.
Ich habe für meinem Astra ein Gestell aus Vierkanthölzer und schmalen Brettchen gefertigt. Dieses kann ich einfach zusammenklappen und verbraucht daher kaum extra Platz.
Bei einer Modulhöhe von 27cm bekomme ich 9 Stück unter.
Sollte man aber nicht so hohe Aufbauten haben bekommt man einige mehr hinein.
So ein Modulkasten kostet an Material max 10€.
8mm Pappelsperrholz reicht voll und ganz aus, jedes andere Material wäre einfach zu schwer.

Wenn man also 8 Module hat kann man eine Anlage von 400cm x 100cm aufbauen.


Schöne Grüße
Lothar


loddar m  
loddar m
Beiträge: 551
Registriert am: 04.09.2007


RE: Frist9 an Halloween

#21 von tischbahn , 05.11.2009 18:43

Zitat von loddar m
Hallöchen

Wenn man Module von 100 x 50cm erstellt....
....Wenn man also 8 Module hat kann man eine Anlage von 400cm x 100cm aufbauen.



Lothar,
...also mal ehrlich, das mag ja vielleicht noch ganz toll bei eurer Fallerbahn funktionieren, aber wenn du eine Modellbahn alle 50cm zusammenstecken willst, dann brauchst du nicht mehr fahren, weil du nur noch Schienen-Stöße von den Modulen hast. Ich glaube nicht, dass diese Lösung schneller geht als freiweg die Schienen auf dem Tisch verlegt!

Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 3.170
Registriert am: 23.11.2007


RE: Frist9 an Halloween

#22 von modellbahner , 05.11.2009 20:29

Zitat von tischbahn

...also mal ehrlich, das mag ja vielleicht noch ganz toll bei eurer Fallerbahn funktionieren, aber wenn du eine Modellbahn alle 50cm zusammenstecken willst, dann brauchst du nicht mehr fahren, weil du nur noch Schienen-Stöße von den Modulen hast. Ich glaube nicht, dass diese Lösung schneller geht als freiweg die Schienen auf dem Tisch verlegt!


Hallo Leute,
Bei einer Breite von 50cm und einer Länge von 100cm liegen die Modulübergänge 100cm auseinander und nicht 50cm.

Mal eine Frage;
wer von Euch hat denn schon Erfahrungen mit Modulen

Gerade bei Metallgleisen kann man Übergänge so ausstatten, dass sich die Module/Gleise leicht zusammen schieben lassen. Die Schienen sitzen dabei exact zusammen.

Ich habe zwar noch keinen Zeitplan. Für die H0-Slotter plane ich aber ein Modul mit sechs Segmenten, auf dem ich auch Die Eisenbahn mit Metallgleisen vorführen möchte. Meine Züge sollen auch so langsam mal wieder etwas Auslauf bekommen.

Wie Lothar habe ich auch einen Astra Kombi. Wenn ich ein Modul quer lade, dann kann dieses Modul eine Länge von 1,10m haben.
Dadurch kann mein H0-Slotmodul eine Länge von 3,30m und eine Breite von ca. 1,20m haben.

Übrigens wir H0-Slotter fahren nur mit den kleineren Maßstäben. 1:32 usw. ist nicht unsere Grössenordnung.

Ich wollte hier keinen Streit vom Zaum brechen. Ich finde es nur schade, dass die Züge nur auf Gleisen und nackten Tischen fahren. Eine Landschaft wäre doch auch nicht schlecht oder

Gruss
Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.612
Registriert am: 04.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#23 von Gleis_3600 , 05.11.2009 20:50

Hallo Oswin,

bitte lese diesen Thread (auch Seite 1) noch einmal....

Wir drehen uns im Kreis und reden wieder einmal aneinander vorbei...


Gruß
Volker


Gleis_3600  
Gleis_3600
Beiträge: 850
Registriert am: 26.05.2009


RE: Frist9 an Halloween

#24 von modellbahner , 05.11.2009 21:32

Zitat von Gleis_3600
Hallo Oswin,

bitte lese diesen Thread (auch Seite 1) noch einmal....

Wir drehen uns im Kreis und reden wieder einmal aneinander vorbei...


Hallo Volker,
danke für den Hinweis.
Ich weiss zwar nicht, wo wir aneinander vorbei reden lasse mich aber gerne von Dir aufklären.

Die Diskussion über das für und Wieder von Modulen war von mir nicht beabsichtigt ist aber irgendwie doch angebracht. Sonst hätten sich nicht so viele Leute zu dieser Problematik geäussert.

Für mich sind eben einige Argumente gegen Module aus eigener Erfahrung aber nicht ganz nachvollziehbar.
Z.B. die Anzahl der Übergänge.
Dagegen kann ich die Transportprobleme durchaus nachvollziehen.


Das war's für mich.
@Floh
Schöne Bilder die Du da zeigst.

Gruss Oswin



 
modellbahner
Beiträge: 1.612
Registriert am: 04.06.2007


RE: Frist9 an Halloween

#25 von 410 NG , 05.11.2009 21:36

Hallo Horst,

Deine Sichtweise der Dinge für Eure Anwendung ist für mich zu 100 % stimmig, wo ist das Problem ?

Gruß 410 NG.


410 NG  
410 NG
Beiträge: 988
Registriert am: 06.01.2008


   

06.11. - 08.11.2009 Modellbau West in Rheinberg
RE: Schweizer Besuch in der Trix Pension am 6.11

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz