Wer kennt diese Häuschen?? (Vau-Pe)

#1 von Siegstrecke , 21.09.2019 16:48

Hallo,
diese Häuschen standen auch auf unserer Modellbahn, die wir im Jahre 1978 hatten (die hatte mein Vater mit seinem Bruder zu Weihnachten fertiggestellt). Sie hatte die empfohlene Brettgröße aus dem Fleischmannkatalog und das Aussehen war billig und bescheiden. Doch für uns Kinder war es damals aufregend und für mich der faszinierende Beginn meiner Modellbauleidenschaft.
Es gab auch diese (viel zu kleinen) Häuser inklusive Kapelle. Sie haben die neunziger Jahre nicht überlebt, da ich diese verschenkt hatte.
Es gab aber zwei Häuser auf dieser Modellbahnanlage, die einen etwas größeren Maßstab hatten und ihn heute noch haben. Einen Hersteller konnte ich nicht ausmachen. Vielleicht weiß einer von Euch darüber Bescheid?

Gruß Martin

IMG-20190921-WA0002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20190921-WA0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.805
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 21.09.2019 | Top

RE: Wer kennt diese Häuschen??

#2 von timmi68 , 21.09.2019 21:45

Hallo Martin,

ich habe Deinen Beitrag mal von dem Hoffmann-Strang abgetrennt.
Deine Häuschen sind von Vau-Pe (links # 134 B, rechts # 185 B)

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Siegstrecke und ginne2 haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 6.096
Registriert am: 13.11.2013


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#3 von Siegstrecke , 21.09.2019 22:53

@timmi68

Hallo Jörg,
ganz herzlichen Dank für Deine Info! Ganz toll, dass hier im Forum eine Ballung an fundiertem Fach- und Geschichtswissen existiert, um Kindheitserinnerungen und vergangene Prägungen zu rekonstruieren. Schließlich begleiten mich diese Gebäude nun seit 41 Jahren.
Vielleicht kannst Du oder ein anderes Forenmitglied erklären, ob es diese Modelle im Fachhandel gab oder in welcher Preiskategorie es sie gab. Unweit von Köln gab es damals einen riesigen Supermarkt (HUMA - Hurler Magazin) im Rheinland (in der neu gegründeten Stadt Sankt Augustin). Dort wurden niederpreisige Modellbauartikel angeboten (z.B. Lima, Heljan, usw.). Könnte der Artikel auch dort angeboten worden sein?

Ich hatte aber die Modelle an den anderen Thread angeknüpft, damit wegen zwei Gebäuden nicht ein unnötiger neuer Thread entsteht.

Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 1.805
Registriert am: 23.07.2019


RE: Wer kennt diese Häuschen??

#4 von timmi68 , 22.09.2019 13:40

Hallo Martin,

mindestens das linke Haus wurde unter der Nummer 502 auch von Pola angeboten. Soweit ich weiß, gab es diese Bausätze auch
in Supermärkten. Vo da her, könnte es schon sein, dass die Bausätze aus dem HUMA stammen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.096
Registriert am: 13.11.2013


   

Diorama von Egi Gebirgshütte mit Tanne # 911
Maßstäblichkeit von Faller, Vollmer und Pola Gebäude in H0

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz