Verzogener 1460 gerichtet

#1 von Kuhpilot , 21.10.2019 11:02

Hallo zusammen,

das Gegäuse auf passend Metellleisten oder ähnl. aufpspannen, aufpassen das nichts reisst.
Im Wasserbad bei 60 Grad 3-4 Stunden liegen lassen.
Im Wasserbad akühlen lassen. Fertig
Bei Waggons mit Schiebeschildchen werden sich diese mit Sicherheit lösen!

Gruss Dirk20191020_153623.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20191020_153638.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20191020_153655.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20191020_154220.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20191021_091036.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hallo Dirk,
ich hoffe es ist recht das ich deine Bilder in forengerechter Größe hier eingefügt habe.









Für die Liebhaber von kinoleinwandgroßen Anklickbildern habe ich deine Bilder nicht verändert.
Bitte in Zukunft die Bildgröße lt. Forenregeln beachten sonst können diese auch mal ganz schnell gelöscht werden

Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


Folgende Mitglieder finden das Top: vwlucas, FrankM, regalbahner, papa blech und DOCMOY
regalbahner hat sich bedankt!
 
Kuhpilot
Beiträge: 15
Registriert am: 08.12.2010

zuletzt bearbeitet 21.10.2019 | Top

RE: Verzogener 1460 gerichtet

#2 von Eisenbahn-Manufaktur , 21.10.2019 11:36

Hallo Dirk, versuch's mal damit:

https://picr.de/

Dann klappt's auch mit den Bildern.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


norbi26 findet das Top
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 5.937
Registriert am: 11.02.2012


   

Fleischmann O-Wagen
Großraum(güter)wagen die Zweite (1477 ff)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz