Vau-pe 8181 Bäckerei

#1 von Dornberger , 20.01.2016 10:14

Hier habe ich mal einen Bausatz von Vau-pe Hobby . Die Bäckerei ist wie die meisten Bausätze aus der Serie ziemlich klein , und tendiert eher zur Spur N als zu HO





Gruß Det


das Leben ist zu kurz um sich von Idioten den Tag vermiesen zu lassen !


Dornberger  
Dornberger
Beiträge: 1.829
Registriert am: 22.08.2010


Vau-Pe Bäckerei 181 B

#2 von timmi68 , 17.08.2019 12:45

Hallo zusammen

auch ab 1957 wurde diese kleine Bäckerei geliefert. Interessanterweise steht im 1958er Pola Katalog das gleiche
Haus. Könnte es vielleicht sein, dass die Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen nicht erst in den 1960ern begann sondern
bereits 1957? Ich könnte mir vorstellen, dass zunächst nur einer der Betriebe eine Sprizgussmaschine hatte und für beide
produzierte.
Hier ein Bausatz 181 B:





Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Djian hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.657
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 17.08.2019 | Top

RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#3 von Djian , 17.08.2019 19:04

Moin Jörg,

hach, bei dem Haus werden Erinnerungen wach. Irgendwo in meinem Elternhaus wird das noch in irgendeiner Kiste im Keller stehen. Mir hat das Gebäude schon immer gut gefallen und jetzt freue ich mich, dass es auch hier vertreten ist. Vielen Dank!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Djian  
Djian
Beiträge: 501
Registriert am: 12.07.2013


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#4 von pete , 17.08.2019 20:01

Hallo,

wusste doch, dass die schonmal da war

Vau-pe 8181 Bäckerei

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.599
Registriert am: 09.11.2007


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#5 von timmi68 , 17.08.2019 20:12

Hallo Peter,

upps, nach den 8er Nummern hatte ich gar nicht geschaut. Da kann man mal sehen, wie lange das Modell im Programm war.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.657
Registriert am: 13.11.2013


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#6 von aus_Kurhessen , 18.08.2019 00:23

Zitat von timmi68 im Beitrag #1
Hallo zusammen

auch ab 1957 wurde diese kleine Bäckerei geliefert. Interessanterweise steht im 1958er Pola Katalog das gleiche
Haus. Könnte es vielleicht sein, dass die Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen nicht erst in den 1960ern begann sondern
bereits 1957? Ich könnte mir vorstellen, dass zunächst nur einer der Betriebe eine Sprizgussmaschine hatte und für beide
produzierte.



Hallo Jörg,

der 1957er Katalog von Vau-Pe enthält nur Holz-Pappe-Modelle. Die Bäckerei 181 ist darin nicht enthalten (oder habe ich was übersehen?). Die Zusammenarbeit mit POLA begann erst 1959 und die ersten Kunststoffmodelle erschienen von Vau-Pe meines Wissens 1960. Vau-Pe hatte keine Kunststoffpritzmaschine für große Teile. Nur Kleinteile, wie Fenster und Türen konnten in Neukirchen gespritzt werden. Die fertig gespritzten Teile wurden in Rothausen abgeholt und dann in Neukirchen durch Heimarbeiter in die Kartons einsortiert.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.407
Registriert am: 10.01.2014


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#7 von timmi68 , 18.08.2019 00:57

Hallo Jürgen,

ich hatte meine Infos von den Katalogen von Conradantiquario. Ich nehme an, dass die Jahreseinteilung dort nicht
richtig stimmt. Wahrscheinlich müsste man sich die Kataloge mal genau vornehmen und die Reihenfolge korrigieren.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 5.657
Registriert am: 13.11.2013


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#8 von aus_Kurhessen , 19.08.2019 16:14

Hallo Jörg,

ja, da hast Du recht. Ich habe länger nicht bei Conradantiquario geschaut. Da gibt es ja einiges neues bei Vau-Pe. Leider ist es so, dass die Kataloge keine Jahreszahlen enthalten. Ich habe mich an dem 1957er Katalog aus dem FAM-Katalogarchiv orientiert und an den Aufzeichnungen von Hagen Poppitz, wonach mit dem Umzug in ein neues Betriebsgebäude 1959 die Umstellung auf Kunststofffertigung und die Zusammenarbeit mit Herrn Pollack erfolgte. Sicher ist mal, dass die Bäckerei in der Preisliste von 1959 enthalten ist (also nicht erst 1960, wie ich meinte).


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.407
Registriert am: 10.01.2014


RE: Vau-Pe Bäckerei 181 B

#9 von aus_Kurhessen , 19.08.2019 16:52

Hallo Jörg,

in der Preisliste von 1959 sind lediglich die Plastikmodelle 180 - 183 gelistet. Bei Conradantiquario sind einige Kataloge und Prospekte mit einem früheren Datum benannt, die bereits mehr Plastikmodelle enthalten. Somit dürften diese frühestens auf 1959 oder später datiert werden.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.407
Registriert am: 10.01.2014


Vau Pe 181 Bäckerei

#10 von Jofan 800 , 07.12.2019 22:51

Hallo zusammen,

und hier, als Fertigmodell soweit ich weiß auch noch nicht gezeigt, die kleine Bäckerei. Bis auf den Boden ist schon alles aus Kunststoff:







Viele Grüße,
Joachim


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 900
Registriert am: 14.03.2014


RE: Vau Pe 181 Bäckerei

#11 von Mark Aurel , 08.12.2019 16:01

Hallo Vau-Pe-Freunde,
auch diese kleine Bäckerei Kat.Nr.181 und Vau-Pe Hobby 8181 kam hier im Forum schon mehrmals vor (siehe Index). Die von mir vor 2014 eingestellten Bilder sind im Nichts verschwunden, hier also neue Photos.
Dieses kleine Modell war offenbar längere Zeit in den Katalogen und hat auch den Übergang von Vau-Pe zu Pola mitgemacht. Auf den Bildern ist rechts das Vau-Pe-Häuschen 181 und links die Version von Pola zu sehen.
Während das Pola-Modell (natürlich) vollständig aus Plastik ist, sind bei der Nr.181 wenigstens noch die Bodenplatte und der Kamin aus Holz (Maße: 85x75x60 mm).











Viel Spaß wünscht euch
Mark Aurel


aus_Kurhessen, Jofan 800 und Dornberger haben sich bedankt!
Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


RE: Vau-pe 8181 Bäckerei

#12 von timmi68 , 01.07.2020 16:21

Hallo zusammen,

ich habe die beiden Threads zusammengeführt.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.657
Registriert am: 13.11.2013


   

VAU-PE # 8/162 Rathaus,Gasthof
Vau-Pe: Frage an die Oberförster...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz