Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#1 von Siegstrecke , 24.01.2020 20:00

Hallo zusammen,

in diesem Thread wollte ich mal die drei Umbauwagen von Fleischmann ins Forum einfügen. Im Katalog 84/85 tauchten sie das erste mal auf und blieben dann bis zum Verkauf des Unternehmens im Programm. Diese Waggons und andere Neuheiten in den 1980er Jahren fand ich persönlich einen Hochstand der Fertigungstechnik mit ganz toller Qualität. So waren unter anderem auch die Fenster bedruckt (mit den damals typischen Aufklebern der Deutschen Bundesbahn, nichts aus den Fenstern zu werfen). Der Zuglauf ist bei allen Waggons gleich (Weiden - Neukirchen b. SR - Hersbruck l/P - Nürnberg). Die Waggons sind in der Beschriftung der Epoche IV gehalten.
IMG-20200124-WA0016.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200124-WA0015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Art.-Nr. 5129 (Revisionsdatum 7.4.83, Heimatbahnhof Regensburg):
IMG-20200124-WA0011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Art.-Nr. 5128 (Revisionsdatum 7.4.83, Heimatbahnhof Regensburg):
IMG-20200124-WA0012.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Art.-Nr. 5127 (Revisionsdatum 15.4.83, Heimatbahnhof Regensburg):
IMG-20200124-WA0013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Hier noch drei verschiedene Nahverkehrszüge, die aus den Umbauwagen zusammengestellt sind.
1.) mit Zuglok 050 167-6:
IMG-20200124-WA0005.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200124-WA0006.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2.) mit Zuglok 064 389-0:
IMG-20200124-WA0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200124-WA0008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

3.) mit Zuglok 212 381-8:
IMG-20200124-WA0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG-20200124-WA0010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Im Laufe der Zeit, gab es auch eine leichte Modifikation. So wurde der Waggon mit der Artikelnummer 5128 zum Schluss als Nachlösewagen beschriftet. Auch kam nach dem Verkauf des Unternehmens ein Waggon ohne Piktogramme auf den Markt. Beide Ausführungen besitze ich nicht.


Gruß Martin


Folgende Mitglieder finden das Top: rts001, vwlucas, papa blech, *3029*, Knolle, Scampi und Ralf-Michael
klein.uhu und Musseler haben sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.908
Registriert am: 23.07.2019

zuletzt bearbeitet 24.01.2020 | Top

RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#2 von Siegstrecke , 24.01.2020 22:12

Hallo zusammen,

ich habe noch einmal in meinen Unterlagen recherchiert. Im Jahr 2010 ist ein weiterer Umbauwagen unter der Artikelnummer 512901 erschienen. Ich kann mir aber nicht erklären, warum der Waggon von der Modelleisenbahn GmbH als "Truppentransportwagen" bezeichnet wird. Er sollte zwar das damalige Set bestücken oder komplettieren, doch es ist eigentlich ein ganz normaler Reisezugwagen. Das ist leider ein Artikel, den ich damals verpönt hatte, welchen ich aber heute gerne in meinem Wagenpark hätte.

IMG-20200124-WA0017.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß Martin


Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.908
Registriert am: 23.07.2019


RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#3 von zeppelin , 24.01.2020 23:15

Hallo,

die 4-achsigen Umbauwagen waren die ersten Fleischmann-Personenwagen mit Kurzkupplungskulisse.

Und noch eine Besonderheit: Sie sind bis heute die einzigen Fleischmann-Personenwagen mit Kurzkupplungskulisse und "dicken" Gummiwulsten.
Alle darauf folgenden Wagen mit Kurzkupplungskulisse - egal ob Neukonstruktion oder Überarbeitung - haben den "platten", flachen Gummiwulst.

Ins Roco-Programm haben es die Wagen auch geschafft.

Viele Grüße, Michael


Siegstrecke hat sich bedankt!
zeppelin  
zeppelin
Beiträge: 116
Registriert am: 10.07.2009

zuletzt bearbeitet 24.01.2020 | Top

RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#4 von BW-Werner , 25.01.2020 17:51

Hallo,

ich fand die 4yg auch immer ganz ordentlich, wenn ich da durchaus auch noch einige Luft nach oben erkennen konnte. Unglücklich fand ich immer die sehr hellgrauen Schwanenhalsdrehgestelle, die beim AB4yg auch schlicht falsch waren. Ausser dem ersten Probewagen hatten die AB immer Drehgestelle der Bauart Minden-Deutz leicht. Die B4yg und BD4yg hatten ausserdem auch Schwanenhals oder preussische Drehgestelle der Regelbauart.
Ich hab mir für meinen AB bei Fleischmann Minden-Deutz Drehgestelle von der 264er Bn Serie nachbestellt, stimmt zwar nicht ganz aber sind doch optisch deutlich näher am Vorbild als die Schwanenhals.


Bei der Einmalserie von 1999 in Ep. III Ausführung hat GFN das dann selbst nachgeholt (Fleischmann Kurier 156 4/99 S.18f.)

zur leichteren Lesbarkeit noch als pdf


Erstaunlicherweise kamen die Wagen ausser in dieser Sonderserie nie in Ep. III Ausführung ins Programm.

Gruß Werner


Siegstrecke findet das Top
 
BW-Werner
Beiträge: 483
Registriert am: 11.07.2011

zuletzt bearbeitet 25.01.2020 | Top

RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#5 von adlerdampf , 25.01.2020 20:36

Hallo zusammen,

nicht zu vergessen die zwei Wagen aus dem Bahnshop:








Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Knolle und Siegstrecke
regalbahner hat sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.199
Registriert am: 10.03.2010


RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#6 von adlerdampf , 02.02.2020 08:51

Hallo zusammen,

und hier wären die zwei Wagen aus dem Sonderset:













Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


Folgende Mitglieder finden das Top: Siegstrecke und papa blech
BW-Werner und regalbahner haben sich bedankt!
 
adlerdampf
Beiträge: 3.199
Registriert am: 10.03.2010


RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#7 von Siegstrecke , 17.01.2022 19:52

Hallo zusammen!

Zitat von Siegstrecke im Beitrag #1

So wurde der Waggon mit der Artikelnummer 5128 zum Schluss als Nachlösewagen beschriftet.

Offiziell wurde die Umlackierung zum Nachlösewagen im Katalog 1998/99 dokumentiert.
IMG-20220117-WA0000.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Wann Fleischmann tatsächlich begonnen hatte, die Lackierungsvariante in Umlauf zu bringen, kann ich nicht sagen. Auch entzieht sich meiner Kenntnis, ob weitere Beschriftungen geändert wurden.


Gruß Martin


Knolle hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.908
Registriert am: 23.07.2019


RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#8 von Rundmotor , 17.01.2022 20:34

Danke für die Infos zu den Wagen !
Hier gibts die nur in Epoche IV.
Hat jemand die Bestellnummern für die Umbauwagen in Epoche III ?

Gruß Jörg


 
Rundmotor
Beiträge: 256
Registriert am: 30.11.2021


RE: Umbauwagen Byg, AByg, BDyg

#9 von Siegstrecke , 17.01.2022 20:47

Hallo Jörg,

im Beitrag #4 hat Werner die Epoche-III-Modelle behandelt. In Abbildung und PDF-Link sind die Bestellnummern.


Gruß Martin


Rundmotor hat sich bedankt!
Siegstrecke  
Siegstrecke
Beiträge: 2.908
Registriert am: 23.07.2019


   

RE: Santa Fé 724 und 576
Schnellzugwagen der SBB

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz