Sperrmüllfund

#1 von rach , 08.03.2020 22:48

Schon vor einigen Wochen hatte ich kleinen Ausflug ins Rheintal gemacht, in einer kleinen Stadt geparkt und beim Aussteigen einen Sperrmüllhaufen mit einer alten Eisenbahnplatte entdeckt. Bis auf Grassmatte, Gleisfragmente und die Reste von einem Faller Schloß Lichtenstein waren nicht mehr drauf, aber meine Neugierde war geweckt und ich habe den Haufen etwas genauer durchschaut. Nach einigen Minuten Ernüchterung, kein Eisenbahnmaterial zu finden, vermutlich alles schon weg dachte ich und hatte letztendlich doch noch einen Blick in einen etwas verdeckt stehenden Karton geworfen. Zack! Treffer! Voller Gebäudemodelle. Zwar waren dort noch mehr Standardbauten von Faller aus der Plastikzeit dabei. Tankstelle 217, Bahnhof Altenstein, Schönblick, vieles schon weit entfernt noch wirklich nutzbar zu sein, aber immerhin auch ein Faller Wohnhaus 206 , vier Bäume und eine 466 Flor Kirche in gutem Zustand gerettet.
Die Häuser sind klar zu identifzieren, aber von welchen Herstellern sind die Bäume?

IMG_9016.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

IMG_9017.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Folgende Mitglieder finden das Top: Power und Ralf-Michael
 
rach
Beiträge: 425
Registriert am: 11.11.2008


RE: Sperrmüllfund

#2 von Altbahnfan , 08.03.2020 22:56

Hallo rach,

als Hersteller für die Bäume werfe ich hier mal Herpa in den Ring.
Man sieht es auf den Bildern leider nicht genau, die frühen Herpa Bäume bestanden aus einer Art verdrillten Litze.

Gruß!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


 
Altbahnfan
Beiträge: 232
Registriert am: 13.06.2010


RE: Sperrmüllfund

#3 von rach , 08.03.2020 23:02

Danke! Die Baumstämme sind aus verdrehten Kupferdrähten hergestellt und lackiert.
Wenn es der Identifizierung nutzt kann ich gerne noch mehr Bilder machen.


 
rach
Beiträge: 425
Registriert am: 11.11.2008


RE: Sperrmüllfund

#4 von *3029* , 08.03.2020 23:57

Hallo rach,

tolle Geschichte von deinem Fund.

Die Bäume sind frühe Exemplare von Vau-Pe,
hier z.B. ein Apfelbaum:



© Copyright 2020 by Hermann

Viele Grüsse



rach hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Sperrmüllfund

#5 von timmi68 , 09.03.2020 07:25

Hallo Rach,

tolle Retungsaktion! Schön, wenn solche Sachen vor dem Container gerettet werden. So viel Glück habe ich noch nicht gehabt.
Leider nur das Gegenteil: in den Kleinanzeigen habe ich mal einen ganzen Schwung toller Faller Holz/Pappe Modelle gefunden.
MIt dem Verkäufer war ich mir bereits einig, als er mir schrieb, dass seine Mutter die Sachen bereits entsorgt habe .

Bei den Bäumen stimme ich Hermann zu - sie sind von Vau-Pe.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


rach findet das Top
 
timmi68
Beiträge: 6.005
Registriert am: 13.11.2013


RE: Sperrmüllfund

#6 von rach , 09.03.2020 23:39

Zitat von timmi68 im Beitrag #5

Leider nur das Gegenteil: in den Kleinanzeigen habe ich mal einen ganzen Schwung toller Faller Holz/Pappe Modelle gefunden.
MIt dem Verkäufer war ich mir bereits einig, als er mir schrieb, dass seine Mutter die Sachen bereits entsorgt habe .




Sowas passiert vermutlich immer dann, wenn ein anderer nachdem schon erfolgten Zuschlag plötzlich mehr bietet. ;)
Ähnliches habe ich auch schon erlebt.

Danke an Hermann und Dich für die Baumidentifizierung. Die Sachen zu finden war auch nur purer Zufall, ich wollte eigentlich woanders parken und wäre nie an der Stelle vorbeigekommen, hätte nicht die Müllabfuhr (Tonnen, noch kein Sperrmüll) meine eigentliche Zielstraße gerade blockiert.


 
rach
Beiträge: 425
Registriert am: 11.11.2008


RE: Sperrmüllfund

#7 von Droge Dampf ( gelöscht ) , 11.03.2020 01:21

zu # 4

Guten Abend Hermann,

nett zusammengestelle Szene , gefällt mir sehr gut !


Viele Grüße
Horst


*3029* und rach haben sich bedankt!
Droge Dampf

RE: Sperrmüllfund

#8 von Ffm-Gleis , 11.03.2020 10:27

Guten Morgen

auchuzu #4

Welches Fabrikat stellt der Abschleppwagen dar?
Mein Wiking Modell ist nämlich anders.

Grüße aus Frankfurt
Konrad


Märklin HO seit 1954 - bevorzugt Epoche I - III
Fahre analog (M-Gleis) und digital (C-Gleis) auf einer Anlage


 
Ffm-Gleis
Beiträge: 1.001
Registriert am: 13.12.2017


   

Gedanken zu einem Baum-Bestimmungs-Seminar
Hähnel H0 No 674 Dorfkirche

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz