pico me 103 (Pico Express BR 71)

#1 von sommerfrische , 10.11.2020 10:14

me 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

hoi zusammen

gibt es da noch eine rettung.....

me 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

unten riselt der guss dahin...

gruss adrian


Valja hat sich bedankt!
 
sommerfrische
Beiträge: 175
Registriert am: 29.08.2019

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#2 von pmtfan , 10.11.2020 13:11

Hallo Adrian,

man müsste schon die Lok zerlegt sehen um zu beurteile ob eine Rettung / Restauration lohnt. Ggf. müssten einige Teile ersetzt werden. Da bietet Dipl.-Ing. Franz Nowack in 82223 Eichenau unter http://www.tischeisenbahn.de/Ersatz/Nowack.htm (bis etwas unter die Mitte scrollen) Ersatzteile in guter Qualität an. Selbst Räder gibt es dort.

LG Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.142
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 10.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#3 von sommerfrische , 10.11.2020 13:30

hoi Wolfgang

vielen dank für den typ..

habe auch noch die me 102 unten gebrochen und eine me 101 da fehlt nur 1 rad ,den tender habe ich dazubekommen plus 10 wagen plus 6 herr einsätze einer im original karton für in die wagen alles frühe modelle 1949...

bei 100 euro kosten für alles darf ich mit gutem gewissen bei den nachbauteilen zuschlagen...

gruss adrian


Es(s)bahner findet das Top
 
sommerfrische
Beiträge: 175
Registriert am: 29.08.2019

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#4 von sommerfrische , 11.11.2020 08:14

hoi zusammen

habe kontakt gehabt mit dem lieferant . sehr netter Herr.

zum glück sind bei meinen loks alle bakeliträder in gutem zustand, nach seiner aussage
oft gebrochen und kein ersatz möglich bez. nur in guss...

seht euch den bröselhaufen an ... übelst.

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

für das gehäuse gibt es teilrestaurierung, nur die wasserkästen werden neu lackiert der rest bleibt originalzustand...
es währe zu schade alles neu zu machen gewisse mängel im lack sind gewollt, unten ist ja auch altes material mit farbschäden so stimmt am schluss das gesammtbild...


gruss adrian


 
sommerfrische
Beiträge: 175
Registriert am: 29.08.2019

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#5 von Bastelfritze , 11.11.2020 08:50

Hallo Adrian!

Die BR 71 von "Pico Express" (RFT Gerätewerk Chemnitz) ist nicht die "ME103", da es diese Bezeichnung nicht gab.

Ich sags mal frei raus: Das Ding is Schrott, keine Rettung möglich, aber das ist gerade bei der Lok zu 98% immer der Fall.

VG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


picomane findet das Top
 
Bastelfritze
Beiträge: 1.140
Registriert am: 12.03.2011

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#6 von sommerfrische , 11.11.2020 08:53

hoi Mirco

das ist mir bewusst... heisst 131 oder 1b1.. aber auch mit me 103 weiss jeder was gemeint ist ... wenn auch nicht ganz korrekt...

zur rettung sehe ich das machbar die defekten teile gibs als nachguss und die anderen teil werde wieder verbaut..das ist sehr wohl zu retten.
nach auskunft des nachgiessers gibt es kein stück wo der rahmen nicht hinüber ist...

gruess adrian


spark49 findet das Top
 
sommerfrische
Beiträge: 175
Registriert am: 29.08.2019

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#7 von picomane , 11.11.2020 09:02

Hallo Adrian ,

Ich möchte mal wissen wer diese unsägliche Bezeichnung ME 103 in die Welt gesetzt hat oder wo Du sie her hast ? Bitte benenne Dein Thema um in BR 71 oder 1B1 oder sonstwas. Ich dachte die Diskussion um diese Bezeichnung sei " Gott seis gedankt " beendet und wir hören nie wieder davon .

Bitte sonst geht das Thema wieder los .

mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


Bastelfritze findet das Top
Bastelfritze hat sich bedankt!
picomane  
picomane
Beiträge: 1.425
Registriert am: 28.06.2008

zuletzt bearbeitet 11.11.2020 | Top

RE: pico me 103

#8 von telefonbahner , 11.11.2020 09:10

Hallo zusammen,
ich habe die Betreffzeile mal ergänzt ohne die eigenartige Bezeichnung me 103 zu entfernen.

Gruß Gerd aus Dresden (Admin.)


sommerfrische und Physikus haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 13.838
Registriert am: 20.02.2010


RE: pico me 103

#9 von Aloe , 11.11.2020 11:02

Hallo Adrian,

ja die Zinkpest hat viel zerstört. Aber es gibt ja die Möglichkeit der Beschaffung der Gußteile. Es wird dann nicht so preiswert sein. Die übrigen Bauteile wie Anker , Walze mit Umschalter und Kontakte lassen sich wohl verwenden.
Viel Spaß beim Wiederaufbau.

Gruß Ebi


 
Aloe
Beiträge: 2.156
Registriert am: 20.07.2014


   

Zugpackungen versch. DDR-Produzenten (1950er-Beginn 1970er Jahre)
Piko E46 Fragen dazu

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz