Fa. MTH gibts nicht mehr

#1 von LCT , 22.12.2020 10:13

Ich frage hier nach , da ich nichts in der suche gefunden hab , ob euch diese Tatsache bekannt ist.
Oder interessiert das sowieso keinen,weils ja nur US Tinplate war.
Von Interesse ist wohl nur der Leipziger Bahnhof , der nun auch nicht mehr hergestellt wird.
Ich finds schon traurig das der letzte Tinplate,, Großserienhersteller ,, nun auch weg ist.
Und damit auch aus der Traum von weiteren Märklin Replikas egal welcher Spurweite.

PS.
Nur die elektonische Sparte der Fa. MTH wird weitergeführt.
Gruß
Hans


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, Eisenbahn-Manufaktur und sommerfrische
Blechnullo und Eisenbahn-Manufaktur haben sich bedankt!
LCT  
LCT
Beiträge: 95
Registriert am: 09.06.2012

zuletzt bearbeitet 22.12.2020 | Top

RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#2 von pvmann , 22.12.2020 10:47

Hallo Hans,

danke für die interessante Nachricht!
>>> Hier ist die offizielle Ankündigung von Mike Wolf

Admins : bitte den Thread ins "US Bahnen, große Spuren" verschieben.

Danke und Grüße!
Sandor

Erledigt.
Gruß Gerd aus Dresden Admin


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo und Eisenbahn-Manufaktur
Blechnullo, Eisenbahn-Manufaktur und knockando haben sich bedankt!
 
pvmann
Beiträge: 885
Registriert am: 12.11.2013

zuletzt bearbeitet 22.12.2020 | Top

RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#3 von pete , 22.12.2020 10:53

Hallo Sandor, warum verschieben? Der Leipziger Bahnhof hat mit US-Bahnen eher nichts zu tun ... also passt "Sonstiges" wohl recht gut!

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


Folgende Mitglieder finden das Top: ElwoodJayBlues und Eisenbahn-Manufaktur
 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#4 von pvmann , 22.12.2020 11:15

Hallo Peter,

von Titel her, es geht um den größten und wichtigsten US Tinplate Hersteller der letzten Jahrzehnten. Deswegen dachte ich daß dieser Thread dorthin gehören sollte.

Die Diskussion was das für Leipziger Bahnhof und andere erwartete Märklin Replikas bedeuten würde, könnte man im Thread "Sonstiges große Spuren » MTH bringt Leipziger Bahnhof in 0 " weiterführen. Denke ich...

Gruß,
Sandor


 
pvmann
Beiträge: 885
Registriert am: 12.11.2013


RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#5 von gunter , 22.12.2020 11:26

Hallo,

welche Märklin Repliken hat denn MTH hergestellt? Der Bahnhof ist mir bekannt.

Gruß Gunter


gunter  
gunter
Beiträge: 602
Registriert am: 25.06.2009


RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#6 von LCT , 22.12.2020 13:39

Servus gunter

Außer dem Bahnhof bisher noch nix. Aber für diese Arbeit sei MTH nachträglich noch Dank gesagt.
Ob konkret noch was geplant war , entzieht sich meiner Kenntnis. Ich weis nur das es Gespräche gab ,die aber wegen der hohen Lizenzgebühren
für Benutzung des Namens gescheitert sind
Vor zig Jahren hatte Mike Wulf mal ein Angebot gemacht ,war auf der Messe in Nürnberg.
Bei Abnahme von 350 Packungen hätte er eine Spur 0 Lok mit 3 passenden Wagen angefertigt ,natürlich ohne Märklin Emblem.
Es wäre eine seltenere Loktype gewesen,ne Dampflok. Damit man die Sammler anspricht
Wegen Mangels an Unternehmerischem und Finanziellen Wagemut wurde das verworfen.
War damals ne schwierige Tinplate Zeit hier
Gruß
Hans


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo und sommerfrische
gunter hat sich bedankt!
LCT  
LCT
Beiträge: 95
Registriert am: 09.06.2012


RE: Fa. MTH gibts nicht mehr

#7 von spurnullo , 27.12.2020 00:05

Hallo Hans und Kollegen,
sowei meine Englisch-Kenntnisse ausreichen.... Mike Wolf geht zwar in Rente aber es sind Überlegungen im Gange, dass seine langjährigen Mitarbeiter MTH vielleicht weiter führen.
Auf der Webseite sehe ich auch, dass MTH ein grosses Lager hat und die Stücke daraus in mehreren Aukttionen verkauft werden, siehe >> Link Die 4. Auktion sei auf den 30. Dezember 2020 geplant. Ich hab mal den Katalog der letzten Auktion durchgeschaut: fast alles amerikanische Modelle, aber auch etwas TinPlate und wenige europäische. Das Schweizer Krokodil in grün und braun war/ist ein guter Wurf, da hätt' ich gern mal eins genommen, in 3-Leiter hohe Spurkränze Version natürlich. Anderseits hörte ich mehrmals von Kollegen, dass die Elektronik ein Ärgernis war - einer hat sie komplett überbrückt und war erst dann zufrieden. Es war für 2020 angekündigt als Wieder-Auflage, wurde aber nicht realisiert (wohl zu wenig Nachfrage).
Was wohl mit all den vielen Formen geschieht? Da steckt doch viel Kapital drin; Formenbau ist wohl auch im 3D-Druck-Zeitalter nicht ohne. Aber da bin ich kein Fachmann.
Schade um MTH. Auch wenn ich kein Ami-Modell Fan bin, war ich stets beeindruckt, dass die auf die Gleise gestellt haben. Und der Leipziger, sowie die Bahnsteige dazu.... Klasse. My respect, Mr Wulf, enjoy your retirment.
Grüße - spurnullo


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo und knockando
 
spurnullo
Beiträge: 470
Registriert am: 21.06.2012


   

rätsel zum altjahr in spur 0-gelöst.Jura-pfeil
Atlas oder Lionel ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz