DAS SPIELZEUG, März 1968, internationales Fachblatt fuer Spielzeug...

#1 von Thal Armathura , 19.02.2021 23:19

Hallo zusammen,

das Ende einer Epoche, gleich nachdem hoert mein Interesse an Spielzeug auf...























Eine kleine Sammlung dieser Zeitschriften habe ich bekommen als ich einen alten Spielwarenladen in Neustadt bei Coburg so um 1975 ausgeraeumt habe...Das waren Zeiten!

Gruesse aus dem Wilden Westen,
Thal


Märklin von 1859 bis 1969, Eisenbahn und Spielzeug, seit 60 Jahren Sammler von feinem deutschen Spielzeug wie Märklin, Holzhäuser der Creglinger Modellspielwarenfabrik, RS Modell, Vau-Pe, Faller, Neuffen, usw., Blechspielzeug von Schuco, Gama, Gescha, JNF, TippCo, Köhler, CKO-Kellerman, Technofix-Einfalt, usw. und der Gründer des Spielzeug Museums Stuttgart- Altstadt (Ehemalig).


 
Thal Armathura
Beiträge: 2.645
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 19.02.2021 | Top

RE: DAS SPIELZEUG, März 1968, internationales Fachblatt fuer Spielzeug...

#2 von Gelöschtes Mitglied , 20.02.2021 10:23

Hallo,
ja, ich kenne diese Zeitung aus Kindertagen sehr wohl, Das Spielzeug", Verlagshaus Meisenbach in Bamberg: Mein Vater betrieb eine Spielzeugfabrik für Puppenmöbel (!) bis 1969 und hatte sie abonniert.. Besonders interessant für uns Kinder natürlich das dicke "Messeheft" 2/3 -mit allen möglichen Anzeigen der Spielzeugproduzenten für den damals noch üblichen "Fach-Einzelhandel". Auch die Modellbahnen waren vertreten. Leider gingen die Hefte den Weg alles Irdischen, tut mir heute noch leid, genauso wie dass sich mein Vater und Grossvater nie entschließen konnten, eine Modelleisenbahn herzustellen....


gs800 hat sich bedankt!

RE: DAS SPIELZEUG, März 1968, internationales Fachblatt fuer Spielzeug...

#3 von Einmotorer , 20.02.2021 13:01

Hallo, Thal!
Vielen Dank für das Zeigen dieses Heftes. Ein ganz tolles Titelbild! Es erinnerte mich sofort an das, was ich Weihnachten auf dem Teppichboden in der ersten Etage aufgebaut und im Faden Für die Fans der hellblauen Zugsets gezeigt hatte:



Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


peter schäfer findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 2.055
Registriert am: 10.01.2015


RE: DAS SPIELZEUG, März 1968, internationales Fachblatt fuer Spielzeug...

#4 von Charles , 20.02.2021 13:16

Hallo,

um Missverständnisse zu vermeiden : Die 50% Rabatt von Lima für Spur N waren damals ein Alleinstellungsmerkmal. Derartige Rabatte gab es bei anderen Herstellern von rollendem Material nicht. Allenfalls bei Landschaftszubehör war das bei Großabnahme möglich.

Niemals konnten Händler Modellbahnen zu 50% des UVP-Preises einkaufen. Auch im konkreten Lima Angebot wurden zwar 50 % von der UVP abgezogen aber anschließend der damals gültige MWSt-Satz dazu addiert.


Grüße aus dem Odenwald.

Charles


*3029* hat sich bedankt!
 
Charles
Beiträge: 5.010
Registriert am: 31.03.2009


RE: DAS SPIELZEUG, März 1968, internationales Fachblatt fuer Spielzeug...

#5 von *3029* , 20.02.2021 13:21

Hallo zusammen,

" Das Spielzeug " habe ich ab 1975 für einige Jahre im Abonnement bezogen.

Leider erwies sich der Inhalt, kein Vergleich mit den Ausgaben der 60er Jahre ,
als zunehmend langweilig mit immer weniger Beiträgen / Anzeigen " traditiollen " Spielzeugs,
sodass ich die Zeitschrift abbestellt habe.

Im Besitz meiner Anschrift bekam ich noch einige Jahre die Hefte kostenlos zugestellt,
wahrscheinlich um die Auflagenhöhe den Anzeigenkunden gegenüber zu gewährleisten.

Den angesammelten Bestand habe ich vor Jahren dem Altpapier übergeben.

Viele Grüsse

Hermann



peter schäfer findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 12.185
Registriert am: 24.04.2012


   

Metallbaukasten von AWS
JNF Gigant Nr.63 & Nr.64, Uhrwerk, Blech, 50er Jahre, L.30cm, Western Germany

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz