Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#1 von volvospeed , 30.03.2021 10:17

Hallo zusammen,

hier mal die E03 ( BR 103 ) Besonderheit: 1 Lüfterreihe, Scherenpantogrphen, Oberleitungsbetrieb möglich

LüP 123 mm Gewicht nicht angegeben

Mein Exemplar verfügt derzeit über zwei unterschiedliche Pantographen, wahrscheinlich war mal einer defekt und wurde gegen einen falschen ausgetauscht. Das werde ich demnächst mal ändern. Ansonsten für eine solche große Lok hat sie leider bescheidene Zugkräfte, da sie nicht über Haftreifen verfügt und ihr Eigengewicht nicht so hoch als die einer E10 ist. Gerade auf der LS0034 macht sich das bemerkbar. 5 TEE Wagen packt sie die Steigung nicht hinauf. Außerdem ist sie recht laut.Schade eigentlich




Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


Folgende Mitglieder finden das Top: longjohn und lutzdampf
longjohn hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 2.725
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 30.03.2021 | Top

RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#2 von krkier , 30.03.2021 14:55

Hallo Manuel!

Zitat von volvospeed im Beitrag #1
Ansonsten für eine solche große Lok hat sie leider bescheidene Zugkräfte, da sie nicht über Haftreifen verfügt und ihr Eigengewicht nicht so hoch als die einer E10 ist. Gerade auf der LS0034 macht sich das bemerkbar. 5 TEE Wagen packt sie die Steigung nicht hinauf.


Schau mal bei den Ersatzteilhändlern nach passenden Achsen der neueren 103er-Loks mit Haftreifen nach. Deine Lok lässt sich bestimmt nachrüsten.

-Kristian


volvospeed hat sich bedankt!
krkier  
krkier
Beiträge: 269
Registriert am: 11.08.2019


RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#3 von volvospeed , 30.03.2021 19:32

Hallo Kristian,

na, wenn das mit dem Zahnkranz auch passen würde, wäre es eine Alternative. Ich denke ich warte mit der Umrüstung, bis ich eins der neueren Modelle ergattert habe. Dann kann man das besser Vergleichen, Testweise umbauen und schauen


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


 
volvospeed
Beiträge: 2.725
Registriert am: 10.01.2011


RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#4 von Lucky Lutz , 01.04.2021 00:33

Hallo Manuel,

oder Du versuchst es alternativ mal mit Sock Stop oder Bullfrog Snot. Meine E03 hat zwar auch so ganz gut was gezogen, aber ich habe sie dann heute trotzdem mal mit Sock Stop versorgt und es klappt prima. Die Lok läuft brav und ruhig. Hier ein Bild dem versorgten Rad (vorne rechts).








Viele Grüße

Lutz


*3029* findet das Top
volvospeed hat sich bedankt!
Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 174
Registriert am: 06.02.2018


RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#5 von volvospeed , 01.04.2021 01:28

Hallo Lutz,

bitte was? Ich muß meine Socken nicht stopfen

Was ist das fürn Zeug, hab ich noch nie gehört!


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : www.make-moba.xobor.de


 
volvospeed
Beiträge: 2.725
Registriert am: 10.01.2011


RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#6 von klein.uhu , 01.04.2021 01:52

Moin Manuel,

Das ist nichts zum Socken stopfen. Auch kein Aprilscherz.
Stop bedeutet was anderes: stoppen, anhalten, bremsen - hier: nicht rutschen.
Das ist eine Latex-Milch. Bei Socken kann man damit das Rutschen auf glatten Böden verhindern / mindern.

Anscheinend vermindert das auch das Rutschen von Lokrädern auf den Schienen. Also ist das so eine Art "flüssiger" Haftreifen.
Ich persönlich kenne das das nur als Anti-Rutschnoppen z.B. an Socken für Gymnastik / Funktionstraining. Da ist die Stop-Funktion so groß, dass man zwar mit solchen Noppen an den Socken nicht rutschen kann, dafür zieht es einem dann eher die Socken aus.

Dass man das auch auf Lokrädern verwenden könne, ist mir auch neu. probiert habe ich das nicht. Es käme auf einen Versuch an! Sonderlich teuer ist das Zeug nicht, im I'nett finden sich haufenweise Angebote. Wenn's nicht dafür taugt, kann man es immer noch dazu verwenden, Gegenstände rutschfest zu machen, als Gummifuß-Ersatz. Oder für die eigenen Sportsocken in der Halle.

Entschuldigung für das Abrutschen vom Thema!


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


*3029* hat sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.119
Registriert am: 19.09.2009

zuletzt bearbeitet 01.04.2021 | Top

RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#7 von krkier , 01.04.2021 14:16

Man sieht an der Sockenstopper-Lok aber auch das man sich damit nur seeeehr vorsichtig einem Prellbock nähern sollte.

-Kristian


krkier  
krkier
Beiträge: 269
Registriert am: 11.08.2019


RE: Arnold 0236 Elektr. Schnellfahrlok E03 ( BR 103 )

#8 von kilowatt , 02.04.2021 13:53

Hi,

meine E03 fährt seit 1973 auf den gleichen Haftreifen, nur die Kohlen mussten zwei Mal gewechselt werden ...

In den 1970ern fuhr ich gerne Wettrennen mit ihr ...

Da sie heute äußerlich etwas angegriffen ist, nutze ich sie nur noch, um im Schattenbahnhof liegen gebliebene Loks (gerne von anderen Herstellern ...) anzustupsen oder herauszuschleppen ... ;-)


Viele Grüße

Klaus


Bilder vom Bau unserer Anlage seht ihr hier:

https://www.mobablog.info/bloglist.php?user=452


 
kilowatt
Beiträge: 148
Registriert am: 15.01.2018


   

Mein schönstes Moba Bild, Spur N
Arnold 0291,0391,0392 Schienenbus VT98 VB&VS 98

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz