Faller 1946-1948

#1 von Manolis , 04.05.2021 16:08

Liebe Freunde alter Modellbahnen,


hier habe ich alles zusammengetragen was ich über Faller aus den Jahren 1946 bis 1948 finden konnte. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Beitrag hier im Forum an der richtigen Stelle eingefügt ist, falls nicht bitte ich dies zu berichtigen.


1946: nichts.


1947: nichts. In der Zeitschrift "Die Spielzeuglade" vom Oktober 1947 (die bereits ab 1946 wieder aufgelegt wurde) ist über die Frankfurter Exportmesse zu lesen an der Märklin, Kibri und Wiking teilgenommen haben. Faller ist nicht genannt. Spielzeug wurde damals in Deutschland weitgehend für den Export produziert.

1948: Im "Export-Fachblatt" der Spielzeug-Lade Mai/Juni 1948 (ab 1948 erschienen) findet sich der erste Hinweis auf einen Modell-Baukasten von Faller:


Faller 1948 001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


In der Spielzeug-Lade Heft 6 vom September 1948 findet sich der erste Hinweis auf "Marathon-Modellbaukästen" und auf einen Prospekt. Marathon-Modellbaukästen werden hier als geschützte Neuheit angepriesen, sehr interessant ist auch der Verweis auf die Teilnahme bei der Frankfurter (Export-) Messe im Herbst 1948. In dieser Anzeige wird meines Wissens auch erstmals das Faller-Warenzeichen (Tanne) verwendet.

Im Heft 8 vom November 1948 wird sodann ein Marathon-Baukasten besprochen:


Faller 1948 002.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Da bisher nur ein Marathon-Prospekt bekannt ist (siehe z. B. im Buch "Die Faller Welt von oben" S. 11 von Ulrich Biene) gehe ich davon aus dass die "Eisenbahn-Zubehörbaukästen MARATHON" im Herbst 1948 erschienen sind (EZ steht hierbei für Eisenbahn-Zubehörbaukasten). Es gab folgende Kästen:

EZA (Bahnhof und 4 Häuser)
EZB (Kirche und 3 Häuser)
EZC (Mühle und 4 Häuser)
EZM (Mühle) (M wie Mühle)
EZU (Doppelschranke mit Wärterhaus bzw. Bahnübergang) (U wie Übergang)
EZW (Wärterhaus) (W wie Wärterhaus)
EZX (Bahnhof) Dieser Bahnhof hatte zunächst noch keinen Namen, später hieß er dann "Triberg" mit der Nummer EZ 12 bzw. 12.
und es gab bereits Faller-Bäume!


Weiter geht es in meinem Beitrag "Faller 1949"


Viele Grüße von


Manolis


Folgende Mitglieder finden das Top: Power, sommerfrische, Ralf-Michael, metallmania, PLASTICOL, fliegender Hamburger und Jofan 800
timmi68, drmusix, Djian, Schorpi, Power, *3029* und waldgeistweg8 haben sich bedankt!
Manolis  
Manolis
Beiträge: 92
Registriert am: 21.07.2020

zuletzt bearbeitet 05.05.2021 | Top

RE: Faller 1946-1948

#2 von timmi68 , 04.05.2021 16:13

Hallo Manolis,

Dein Beitrag passt super hierher. Vielen Dank! Prima, dass wir jetzt auch ein paar "Belege" haben.
Übrigens ein Wort noch zum Bahnhof EZX: unter dieser Nummer gab es den Marathon-Bausatz.
Der Bahnhof Triberg war schon ein Fertigmodell (Katalog 1950)

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Manolis hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.449
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller 1946-1948

#3 von Manolis , 04.05.2021 17:15

Hallo Jörg,


danke für Deinen Hinweis mit dem Bahnhof Triberg, ich vermute jedoch dass es diesen bereits 1949 mit dem Namen Triberg als Bausatz gab, ich bitte aber um etwas Geduld bis ich mit 1949 weitermache.

viele Grüße von

Manolis


Manolis  
Manolis
Beiträge: 92
Registriert am: 21.07.2020


RE: Faller 1946-1948

#4 von Manolis , 05.05.2021 16:57

Hallo Jörg,

mein Beitrag Faller 1949 ist jetzt fertig. Den Bahnhof Triberg gab es 1949 als Bausatz, spätestens 1950 als Fertigmodell, evtl. aber auch schon 1949 bei Böttcher.

Viele Grüße


Manolis


waldgeistweg8 hat sich bedankt!
Manolis  
Manolis
Beiträge: 92
Registriert am: 21.07.2020


   

Bahnhof Alt-Glashütten
Faller 1949

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz