Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#1 von Wissbaade , 15.05.2021 13:14

Eigentlich habe ich ja Fleischmann, aber nun ist mir glatt eine doch relativ umfangreiche Rokal Sammlung ins Haus geflattert.
Loks, Wagen und Kilometerweise Schienen. Ein paar halt aus Bakelit. Mein Schwiegervater hatte schon als Kind damit gespielt,
hatte aber, zu Lebzeiten in den letzten 33 Jahren, nie die Zeit gehabt eine seiner beiden Anlagen wieder instandzusetzen.Leider.
Ich glaube nicht, dass es in seinem Sinne wäre, seine Sammlung einfach zu verhökern. Somit ist sie nun erst mal bei mir eingefahren.
Im Andenken an ihn habe ich mal seine älteste Lok wieder auf die Schienen gesetzt.
Läuft. Eigentlich habe ich auch nichts anderes erwartet.88F5F513-C28A-475B-A9AC-B2918A141766.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)


Matthias S.


 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#2 von Wissbaade , 15.05.2021 13:21

Entschuldigung, ich war länger nicht aktiv.
Wie könnte ich ein Video von Ipad/ IPhone einstellen?


Matthias S.


Knolle findet das Top
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#3 von Preussenhusar , 15.05.2021 13:31

Hallo Matthias,

lade es zu einem Hoster hoch und verlinke es dann.

Gruß
Stefan


Knolle findet das Top
Wissbaade hat sich bedankt!
Preussenhusar  
Preussenhusar
Beiträge: 1.366
Registriert am: 10.05.2017


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#4 von Wissbaade , 15.05.2021 13:53

Welchen könntet ihr empfehlen?


Matthias S.


Knolle findet das Top
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#5 von *3029* , 15.05.2021 14:30

Hallo Matthias,

zum Beispiel " youtube " .

Viele Grüsse

Hermann



Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Uwe011
Wissbaade hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.129
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 15.05.2021 | Top

RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#6 von Wissbaade , 16.05.2021 07:28

https://youtu.be/THcgNGY3hPY
Mein erstes YT Video: B1003
Ich wusste gar nicht, dass man dort den Zuschauerkreis einschränken kann.


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Barny, Preussenhusar, Knolle, metallmania, Uwe011 und Solidcentrerail
*3029* und weichenschmierer haben sich bedankt!
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#7 von aus_Kurhessen , 16.05.2021 10:46

Hallo Matthias,

willkommen im ROKAL-"Universum". Schön, dass Du das Erbe Deines Schwiegervaters wertschätzt. Weißt Du, dass Du einen kompetenten ROKAL-Freund ganz in der Nähe hast? Hier ein Bericht von ihm: ROKAL TOTAL, digital ab 27.03. 2020


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029* und Knolle
Wissbaade hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#8 von Uwe011 , 16.05.2021 11:45

Herzlich willkommen im Forum, Wissbadde! Schön, dass ich nun hier nicht mehr alleine bin!
Ich wünsche Dir viel Spaß mit der Rokalbahn. Wenn Hilfe oder Tipps brauchst, lass es mich wissen..
Gruß
Uwe


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029* und Knolle
Wissbaade hat sich bedankt!
 
Uwe011
Beiträge: 208
Registriert am: 14.03.2008

zuletzt bearbeitet 16.05.2021 | Top

RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#9 von Wissbaade , 22.05.2021 19:48

So, nun habe ich alles in TT vom Schwiegervater bei mir.
Wahnsinn was er alles gehortet hat. Gleise, Signale, Brücken… alles aus dem Osten der Republik.
Drei Sorten von Rokal Gleisen…
Seine älteste Anlage:ca. 1.70x1,00 Bleischwer


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Barny, Uwe011, Knolle, Fahri01, Es(s)bahner und koef2
*3029*, aus_Kurhessen, Lucky Lutz, ginne2, LDG und koef2 haben sich bedankt!
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 22.05.2021 | Top

RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#10 von aus_Kurhessen , 22.05.2021 20:48

Hallo Matthias,

sieht so aus, als ob die Anlage nicht fertig geworden wäre. Aber das ROKAL/Faller Bahnhofsgebäude sieht noch gut erhalten aus. Nach dem Ende von ROKAL sind die TT-Bahner, sofern sie nicht auf eine andere Nenngröße umgestiegen sind, auf Produkte aus der DDR ausgewichen, wobei die nicht immer mit ROKAL kompatibel waren.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: *3029*, Wissbaade, Uwe011 und Knolle
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#11 von Wissbaade , 22.05.2021 22:54

Ich bin nun über 33 Jahre mit der ältesten Tochter meines Schwiegervaters zusammen.
Seitdem stand diese Anlage, wie auch eine weitere, hinter einem Verschlag im Keller…
Meine Beva kann sich nicht erinnern, dass auf diesen Gleisen ein Zug fuhr…


Matthias S.


Knolle findet das Top
*3029* und Uwe011 haben sich bedankt!
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#12 von Wissbaade , 22.05.2021 22:58


Ich habe bei mir vergrößert…
Bakelit und Pappschwelle


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Barny, aus_Kurhessen, *3029*, Knolle, Uwe011 und koef2
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011

zuletzt bearbeitet 22.05.2021 | Top

RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#13 von Wissbaade , 22.05.2021 23:06

So, und nun eine Frage: wozu dienen diese Anschlüsse?
Eins? Okay.
Zwei? Erst recht.
Drei? Könnte ich gerade noch verstehen
Aber:
Vier? Entkuppeln und was noch?


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Uwe011 und Es(s)bahner
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#14 von aus_Kurhessen , 23.05.2021 02:12

Hallo Matthias,

das letzte ist das Schaltgleis P/K 2813 oder später 00113. Funktion und Einsatz wird hier (Klick) im Elektrohandbuch unter Zweizug-/Dreizugsteuerung und Schaltgleis (1) und (2) beschrieben. Da findest Du auch die anderen Funktionsgleise beschrieben.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Uwe011
Wissbaade, *3029* und Lucky Lutz haben sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 23.05.2021 | Top

RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#15 von Wissbaade , 26.05.2021 10:21







Auch ein paar Kartons waren noch auffindbar…
Ist natürlich nicht mehr 100% intakt, aber ich will die Loks und Wagen wieder gangbar machen.
Die sollen ja auf die Schienen und nicht im Karton bleiben, sind jetzt nur fürs Foto drinnen.


Matthias S.


 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#16 von Wissbaade , 30.05.2021 10:47


Ich denke das Kabel wird eine Einspeisung für die Schalterreihe sein? 14v Wechselstrom?


Diese Holzkiste ist auch aufgetaucht. Da die beiden Loks B1003 ja schon in der Pappschachtel ihren Platz haben,wird wohl original etwas anderes in der Kiste gewesen sein?
Ein eventueller Einlegeboden ist nicht mehr vorhanden.


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Uwe011 und Knolle
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#17 von aus_Kurhessen , 30.05.2021 16:42

Hallo Matthias,

Sinn und Zweck des Vertilers findest Du in dem schon verlinkten Elektrohandbuch unter den Kapiteln "Anschluss alter Fernbedienungsbausteine" und "Verteiler 1663".
Was in die Holzkiste hineingehört siehst Du hier: Die ersten Zugpackungen


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: Uwe011 und Knolle
Wissbaade hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#18 von Wissbaade , 30.05.2021 16:56

Klar, den Thread der Zugpackungen hatte ich schon gelesen, aber die zwei vorhandenen B1003 passen mit den Wagen ja genau in die Pappschachteln. Deswegen meine Frage, was könnte sonst in der Holzkiste gewesen sein?


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Uwe011 und Knolle
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#19 von aus_Kurhessen , 30.05.2021 17:39

Hallo Matthias,

eben der gezeigte Zug mit Zubehör, etwas anderes wurde in diesen Holzkästen nicht vertrieben. Vielleicht auch mit einer B 1001, dem Vorläufer der B 1003. Der Zug ist offensichtlich abhanden gekommen und die Kiste und das Gleichstromfahrpult sind noch da. Vielleicht gehört auch der Zug aus der Pappschachtel hinein und der aus der Pappschachtel ist abhanden gekommen.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Folgende Mitglieder finden das Top: Uwe011, Knolle und Wissbaade
Wissbaade hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.630
Registriert am: 10.01.2014


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#20 von Wissbaade , 07.06.2021 15:30

Hallo,
auf die Aussage von Jürgen, das nur ein Zug mit einer B1003 in der Holzkiste gewesen sein kann,
habe ich nochmals in den Katakomben des Hauses geschaut…
Tja, ich hatte doch glatt eine Schublade übersehen.


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Es(s)bahner, Lucky Lutz, aus_Kurhessen, Uwe011 und Dobermann145
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#21 von Wissbaade , 07.06.2021 15:39

Komisch, bei mir auf dem iPad wird das Foto quadratisch angezeigt. Und somit abgeschnitten.
Gehe ich auf „Antworten“ sehe ich es komplett.
Nicht auf dem Bild zu sehen, ist ein weiterer beige-roter Wagen, der im Foto-Schatten liegt.
Interessant ist dabei, dass ein Wagen einfacher ausgeführte Drehgestelle hat.


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Uwe011
Lucky Lutz hat sich bedankt!
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#22 von Wissbaade , 07.06.2021 15:42

Die Lok läuft leider nicht, es fehlt eine Schleifkohle.


Matthias S.


Knolle findet das Top
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#23 von Wissbaade , 07.06.2021 15:51

Ein vielleicht übersichtlicheres Foto.


Matthias S.


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Es(s)bahner, Lucky Lutz und Schorpi
Uwe011 hat sich bedankt!
 
Wissbaade
Beiträge: 108
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#24 von Lucky Lutz , 07.06.2021 18:18

Hallo Matthias,

wunderschön! Vielen Dank fürs Zeigen!

Viele Grüße

Lutz


Knolle findet das Top
Wissbaade hat sich bedankt!
Lucky Lutz  
Lucky Lutz
Beiträge: 223
Registriert am: 06.02.2018


RE: Nach mehr als 33 Jahren wieder auf den Schienen…

#25 von Schorpi , 07.06.2021 18:31

Moin Matthias-
an der Schleifkohle sollte es nicht scheitern.
Gibt es sicher noch irgendwo zu kaufen.
Versuch doch Kohlen aus einer anderen Lok, um zu testen, ob sie läuft.
Feine Schätzchen hast du da.
Halte die ROKAL Kisten in Ehren.
Liebe Grüße Schorpi-Gerd-


Knolle findet das Top
Wissbaade hat sich bedankt!
Schorpi  
Schorpi
Beiträge: 115
Registriert am: 12.02.2020

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

   

ROKAL: Werbeartikel / Werbegeschenke
RE: ROKAL Umbauten

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz