Grüner Schotter-Stampfer

#1 von dieKatze , 24.01.2010 14:36

Hallo Schrottfreunde,



Fleischmann mal wieder in Laberlaune hat ja bekanntermaßen immer sehr gerne besonders griffige Bezeichnungen für seine Modelle gewählt. Das hat zu mancher Peinlichkeit geführt, den gemeinen Fleischmann-Freund aber glücklicherweise davor bewahrt nächtelang Katalognummern auswendig lernen zu müssen um seine Wunschlok beim Händler seines Vertrauens bestellen und in Foren ernsthaft mitdiskutieren zu können.






Die 132 ist die 1968er Zuschuss-Neuheit, es gab in jenem Jahr die ganz neue und aufsehenerregende 50 Kab sowie die neukonstruierte 221. Für die 132 (ja, mit Computernummer) hatte man wohl nur die seit 1960 nicht mehr genutzte Form der alten E32 wieder rausgekramt, überarbeitet und mit der neuen Betriebsnummer 132 101-7 bedruckt.






















Hergestellt in dieser Version bis in die Achtziger Jahre.




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007

zuletzt bearbeitet 06.03.2022 | Top

RE: Grüner Schotter-Stampfer

#2 von Limafan , 24.01.2010 18:57

Hallo Ralf

Die Fleischmann steht ganz oben auf meinem Wunschzettel,sie ist einfach superschön.Leider waren bei den paar Exemplaren die mir bisher über den Weg liefen die Preise ziemlich abgehoben.
So besitze ich bisher nur diese alte Roco-Version.


Aber vielleicht,irgendwann...

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.181
Registriert am: 07.01.2010

zuletzt bearbeitet 06.03.2022 | Top

RE: Grüner Schotter-Stampfer

#3 von Gelöschtes Mitglied , 25.01.2010 01:20

Schöne Bilder, hier mehr über die E32:

http://alte-modellbahnen.foren-city.de/t...-1632-4369.html



RE: Grüner Schotter-Stampfer

#4 von dieKatze , 25.01.2010 17:55

Oh, hatten wir die schon?!

Habe ich verpennt, sorry. Aber Du hast wenigstens auch die alte, die fehlt mir...


Hallo Bruno,

daß mit den Preisen wird mittlerweile aber immer entspannter habe ich den Eindruck. Zu DM-Zeiten konnte eine sehr gute 132 durchaus mal an 200.-DM gehen, mittlerweile sind wir anscheinend bei ca. der Hälfte. Diese hier die auch im Hellen noch ganz gut ist hat mich letztes Jahr 50€ gekostet, mit Karton und Anleitung.




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Grüner Schotter-Stampfer

#5 von Limafan , 21.10.2011 22:02

Hallo Ralf

Beinahe zwei Jahre hat's gedauert, jetzt hat's aber doch noch geklappt.

Die 132er von Fleischmann hielt auch bei mir Einzug!

(Weshalb allerdings der Vorbesitzer die mittlere Antriebsachse abdrehte weiss ich nicht)

Eine schöne Lok die zur vollen Zufriedenheit funktioniert









Grüsse aus der Schweiz

-Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.181
Registriert am: 07.01.2010


RE: Grüner Schotter-Stampfer

#6 von volvospeed , 22.10.2011 13:27

Hallo zusammen,

die schwarz/weiß Bilder sind der Oberhammer!!! Absolut stimmungsvoll und profihaft fotografiert!!!

Die Lok selbst fehlt mir leider auch noch im Bestand, jedoch habe ich schon mal das Roco Pendant dazu. Wegen fehlender Oberleitung jedoch stehen meine ganzen Elloks mehr als Sammelobjekte in der Vitrine und fahren nur sehr selten.


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


 
volvospeed
Beiträge: 3.353
Registriert am: 10.01.2011


RE: Grüner Schotter-Stampfer

#7 von Gelöschtes Mitglied , 22.10.2011 17:35

Alte und neue Grüner Schotter-Stampfer zusammen.......



   

Fleischmann Werkslok

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz