GFN 8205 (Güterwagen, offen, DB Omm 55)

#1 von tug_baer , 28.05.2021 06:32

Moin Jungs,
hier soll mal keine Lok, sondern einer der frühen Güterwagen vorgestellt werden:

Im Katalog von 1970 ist neben der neuen Nummer in Klammern noch die alte Nr. 2457 genannt.

flm_8205_IMGP1874.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
GFN 8205 (2457): Güterwagen Omm 55 der DB, Epoche III Beschriftung

flm_8205_IMGP1876.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
dito, andere Perspektive

Originalverpackung habe ich leider nicht dazu, aber für 1969 / 70 bemerkenswerte Qualität.

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Siegstrecke, Spielbahner63 und lutzdampf
lutzdampf und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

RE: GFN 8205 (Güterwagen, offen Omm 55)

#2 von tug_baer , 29.05.2021 23:26

Fast hätte ich es vergessen:

Hier noch drei Bildchen des Vorbildes (zumindest beinahe):

Omm_55_830235.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
"Omm 55" der FS sogar zusätzlich mit Handbremse (Stolberg 1983)

Omm_55_830234.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Omm 55 ohne Bremse (Stolberg 1983)

Omm_55_840635.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
O Wagen (andere Rahmenbauart) in Bad Urach im Januar 1984

So weit ein wenig Celluloid aus meiner Kamera dazu.

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, rts001, Spielbahner63, lutzdampf, Siegstrecke und FrankM
longjohn und lutzdampf haben sich bedankt!
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 30.05.2021 | Top

Update: GFN 8205 (Güterwagen, offen Omm 55)

#3 von tug_baer , 18.12.2021 18:48

Neuzugang im Fuhrpark:

flm_8205_IMGP2878.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Fleischmann N Omm 55 mit Holzladung (Eigenkreation eines Vorbesitzers)

flm_8205_IMGP2879.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
dito, andere Perspektive

und der Betrachter täuscht sich nicht: Diesser Wagen hat eine abweichende Gehäusefarbe

Zum Vergleich:

flm_8205__IMGP2882.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Beide Farbversionen auf einem Bild

Gibt es irgendwelche Infos, wann die Änderung vollzogen wurde?

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Folgende Mitglieder finden das Top: lutzdampf und Knolle
lutzdampf und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 18.12.2021 | Top

RE: Update: GFN 8205 (Güterwagen, offen Omm 55)

#4 von zeppelin , 02.01.2022 04:20

Hallo,
meiner Einschätzung nach hat Fleischmann so Anfang der 90er Jahre ein dunkleres Braun verwendet, zumindest in H0.
Wie ist der Waggon gestempelt?
Viele Grüße, Michael


zeppelin  
zeppelin
Beiträge: 107
Registriert am: 10.07.2009


RE: GFN 8205 (Güterwagen, offen Omm 55)

#5 von aus_Kurhessen , 02.01.2022 22:00

Zitat von tug_baer im Beitrag #2


O Wagen (andere Rahmenbauart) in Bad Urach im Januar 1984



Hallo Gerrit,

bei diesem Wagen handelt es sich um einen ehemaligen Omm43. Zwischen 1980 und 1985 wurden noch 180 dieser Wagen für den Rübenverkehr als Eo 013 hergerichtet. So ein Wagen ist auf dem Foto zu sehen.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Knolle findet das Top
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.587
Registriert am: 10.01.2014


RE: GFN 8205 : "Stempelung"

#6 von tug_baer , 02.01.2022 22:36

Hallo Micha,

bei den N- Wagen gab es ja die klassisch weißen Farbstempel nicht.
Wenn ich die Ziffern auf den Kupplungsabdeckungen als Kennzeichnung deute, dann hat der dunklere Wagen die Ziffern 3 / 2 (Wagenboden beim ablesen so gehalten das Bodenbeschriftung (immer noch piccolo 2457) lesbar ist und dann erste Ziffer links, zweite rechts

Einer der helleren Wagen trägt die Ziffern 6 / 6 (Drehzapfen Kupplung über Ziffer) bzw. 9 / 9 (Drehzapfen Kupplung unter Ziffer)

Kannst Du das umschlüsseln?

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Knolle hat sich bedankt!
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021

zuletzt bearbeitet 03.01.2022 | Top

RE: GFN 8205 : Eo 013

#7 von tug_baer , 02.01.2022 22:38

Danke Jürgen
für die Klarstellung, wahrscheinlich werde ich es oben im Post nicht mehr korrigieren können.

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021


RE: GFN 8205 : "Stempelung"

#8 von zeppelin , 03.01.2022 18:37

Hallo Gerrit,
im H0-Bereich gibt es noch weitere Indizien, die eine Einschätzung des Produktionsjahres möglich machen, z.B. Form der Kupplung, Kupplungsbefestigung, Radsätze, Verpackung, überarbeitete Beschriftungen usw.

Die Ziffer nach dem Schrägstrich bedeutet das Produktionsjahr.
Laut der Datenbank wurde der 8205 mit Anschrift Omm55 entweder ab 1984 oder 1987 produziert.
https://www.spurweite-n.de/ncontent/ndb/...5&MaxCount=9903

Der dunklere Wagen mit 3/2 könnte 1992 sein. Eventuell auch noch 2002, nach o.g. Link seitdem mit Kurzkupplungskulisse produziert.
Der hellere Waggon mit 6/6 könnte 1986 sein bzw. bei 9/9 das Jahr 1989.

Natürlich stimmt das nur, falls ich mit der Theorie der dunkleren Farbe ab etwa 1990 richtig liege.
Vorsicht auch mit den Kupplungsabdeckungen, diese sind schnell ausgetauscht, d.h. sie müssen nicht zwingend ab Werk an diesem Waggon drangewesen sein.

Edit: könntest du bitte ein Foto der Stempel machen?
Viele Grüße, Michael


Knolle hat sich bedankt!
zeppelin  
zeppelin
Beiträge: 107
Registriert am: 10.07.2009

zuletzt bearbeitet 03.01.2022 | Top

RE: GFN 8205 : "Stempelung"

#9 von tug_baer , 04.01.2022 05:44

Moin Michael,

voila,
die Fotos sind kein Problem:

flm_8205_dunkel_IMGP2892.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
zunächst "ein dunkles": der Wagen mit den Ziffern 3 links und 2 rechts

und nun (zur Komplettierung der Verwirrung):

flm_8205_hell_2_IMGP2893.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
"zwei helle" : oben der Wagen mit Kennung 6 / 6 und unten lese ich 13 / 4

darauf ein kühles Blondes (zu angemessener Tageszeit) mit der Zusatzfrage:
Wann hat Fleischmann von den Blechlaschen auf die Kunststoffkappen an den Kupplungen umgestellt?
War das bereits in den Siebzigern (dann könnte 13 bedeuten : 1983), oder erst in den 1980'er Jahren (dann wäre 13 : 1993)

Gruß Gerrit


soweit nichts abweichendes angegeben ist, stammen alle Bilder in meinen Posts aus eigener Cam,
weitere Bilder gerne im DSO - HiFo unter gleichem Nick


Knolle findet das Top
tug_baer  
tug_baer
Beiträge: 255
Registriert am: 14.04.2021


RE: GFN 8205 : "Stempelung"

#10 von krkier , 04.01.2022 10:58

Hallo Gerrit,

die Nummern auf den Deckeln sind keine Datumskennzeischnung, sondern Nummerierungen um bei einer beschädigten Spritzform eine schnelle Zuordnung treffen zu können.

Mit einer Form werden z.B. 50 Stück dieser Deckel auf einmal abgespritzt. Dann hat man einen Spritzling mit 50 Deckel. Ferner wird man wahrscheinlich mehrere identische Formen haben (Standartteil, wird bei fast allen Wagen und Loks benötigt, daher große Stückzahl), und auf mehreren Maschinen gleichzeitig diese Deckel abspritzen. Sollte sich bei der Qualitätsüberprüfung herausstellen, dass da defekte Teile produziert werden, kann man anhand der Nummer schnell die defekte Spritzform ermitteln.

Wären da keine Nummern müsste man jede Maschine anhalten und nachschauen. Währenddessen steht die Produktion weil man ja nicht weiß von welcher Spritzform die beschädigten Teile her sind.

-Kristian


Folgende Mitglieder finden das Top: zeppelin und Knolle
Lucky Lutz, tug_baer und zeppelin haben sich bedankt!
krkier  
krkier
Beiträge: 403
Registriert am: 11.08.2019


RE: GFN 8205 : "Stempelung"

#11 von zeppelin , 04.01.2022 15:05

Hallo,
danke für die Fotos.
Das sind in der Tat keine Datumsstempel sondern Kennzeichnungen wie Krkier das beschrieben hat.
Bitte meine Jahresangaben mit Vorsicht genießen, können völliger Quatsch sein.

Viele Grüße, Michael


Knolle und tug_baer haben sich bedankt!
zeppelin  
zeppelin
Beiträge: 107
Registriert am: 10.07.2009

zuletzt bearbeitet 04.01.2022 | Top

   

Fleischmann 937139 P 10 (Photoanstrich)
GFN 8330 (alt 2470): gedeckter Güterwagen DB Gs 204 (Ep. IV)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz