Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#1 von kablech , 16.06.2021 13:58

Ich hatte bereits eine Bowman Tenderlok, eine 300, die sich als sehr kräftig und problemlos laufend herausstellte. Manchmal ist das Einfache richtig gut. Nun war eine Bowman 265 bei einer Auktion angeboten, ich habe den Ausrufpreis geboten und den Zuschlag erhalten. Als ich die Lok abholte, bin ich zuerst etwas erschrocken und dachte, das ist doch Spur 1! Aber nein, die Spurweite ist Spur 0, der Aufbau Spur 1.
Die Größenverhältnisse sieht man nicht nur im direkten Vergleich, sondern auch in der Kombination mit einem Märklin Spur 0 Güterwagen. Während die 300 noch gut passt, ist die 265 viel zu groß für meine Wagen.

Bowman 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Bowman 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Bowman 3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Nicht vorenthalten möchte ich euch das schöne Deckelbild der Bowman Holzkiste.

Bowman 4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Was mache ich jetzt mit dem Riesenbaby? Ein paar Spur 1 Wagen besorgen, diese umspuren auf Spur 0 und sozusagen zum Spaß als Schmalspurbahn betreiben? Oder das Ding wieder verkaufen? Ich bin mir noch nicht schlüssig

Viele Grüße
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, RainerL, Altbahnfan und koef2
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#2 von ElwoodJayBlues , 16.06.2021 14:02

Hallo Karl,

ist sie denn umgebaut, oder ist das ab Werk so?


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Knolle findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#3 von Scrat , 16.06.2021 14:12

as war doch der Sinn der Sache.
Bowman machte Werbung mit "giving Gauge 1 performance on O-gauge tracks".
Was mir besonders gefällt, sind die 2`B Schlepptenderloks, die wegen ihrer genialen Aufhängung des Vorlaufdrehgestells sehr stabil inden kurven laufen und nicht so kippgefährdet sind, wie andere.
Trotz der einfach wirkenden oszillierenden Zylinder ziehen sie einiges weg.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und koef2
 
Scrat
Beiträge: 1.943
Registriert am: 15.12.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#4 von kablech , 16.06.2021 14:14

Felix,
das ist so. Wenn ich in die Datenblätter von Bowman geschaut hätte, wäre mir das klar gewesen. (Wer lesen kann, ist im Vorteil)
Bei der 265 steht: "The new Oversize gauge giving "1" gauge appearence on standard "0" gauge rails


Steam_0-4-0_Tank_Locomotive,_Bowman_Models_265_(BowmanCat__1931).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Steam_0-4-0_Tank_Locomotive,_Bowman_Models_300_(BowmanCat__1931).jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#5 von kablech , 16.06.2021 14:15

Holger,
Du weißt Bescheid und warst schneller als ich

Viele Grüße
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#6 von ElwoodJayBlues , 16.06.2021 14:30

Wow.

Wieder was gelernt.

Mehr Kraft durch mehr Hubraum... ist ja eigentlich eher die amerikanische Vorgehensweise.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Knolle findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#7 von kablech , 16.06.2021 14:33

...und mehr Vorräte an Bord. Sowohl der Kessel als auch der Spiritustank sind größer. Jetzt bin ich doch neugierig geworden. Wenn das wirklich so ein Langläufer ist, werde ich diese Lok bei Gelegenheit anheizen und testen.
Viele Grüße
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und koef2
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#8 von Knolle , 16.06.2021 15:40

Hallo kablech,

passende Wagen?

Probiere mal die Bing Wagen 10166, das sind Spur 1 aufbauten auf Spur 0 Fahrgestellen.

Hier ein Beispiel:



Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t34993...rleitfaden.html
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43445...hmann-Cabo.html


Folgende Mitglieder finden das Top: RainerL und koef2
kablech hat sich bedankt!
 
Knolle
Beiträge: 905
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#9 von DOCMOY , 16.06.2021 15:55

Servus die Runde,
sehr interessantes Modell, meine Idee. Ein paar selbst gebaute Wägelchen aus Resten drann und die Lok gibt ein feines Terassen/Balkon/Gartenbähnchen ... in Spur Im, LG Fritz


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle und Altbahnfan
kablech und koef2 haben sich bedankt!
DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 1.114
Registriert am: 02.03.2015


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#10 von ElwoodJayBlues , 16.06.2021 16:40

Zitat von kablech im Beitrag #7
...und mehr Vorräte an Bord. Sowohl der Kessel als auch der Spiritustank sind größer. Jetzt bin ich doch neugierig geworden. Wenn das wirklich so ein Langläufer ist, werde ich diese Lok bei Gelegenheit anheizen und testen.
Viele Grüße
Karl


Hallo,

berichtest Du dann von der Probefahrt?
Das würde mich echt interessieren.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Knolle findet das Top
koef2 hat sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#11 von SNCF231E , 16.06.2021 17:05

Hallo Karl,

Versuchen Sie einfach, einige Edobaud-Waggons der Spur 0 zu finden; diese haben auch die Größe von Spur 1 und laufen auf Spur 0.

Die Bilder zeigen die lustige Größe von Bowman und Edobaud:





Und sagen Sie nicht, dass Edobaud nicht gut aussieht; das gleiche könnte für Bowman gelten
Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, Altbahnfan, Knolle, bulli66 und koef2
kablech und Fritz Erckens haben sich bedankt!
 
SNCF231E
Beiträge: 704
Registriert am: 05.03.2017

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#12 von ElwoodJayBlues , 16.06.2021 17:29

Zitat von SNCF231E im Beitrag #11





Gruss
Fred



DAS ist ein geniales Bild!
Vielen Dank!


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Folgende Mitglieder finden das Top: telefonbahner, Knolle und SNCF231E
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#13 von DOCMOY , 16.06.2021 19:02

Servus die Runde,

der von mir noch nie gehörte Name hat mich neugierig gemacht ....
Mit paar Kesselwagen im Schlepp ließe sich die Fahrzeit auch noch verlängern ...

LG Fritz


Knolle findet das Top
DOCMOY  
DOCMOY
Beiträge: 1.114
Registriert am: 02.03.2015


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#14 von Scrat , 16.06.2021 19:19

Die berühmte "Baby Bowman" fehlt mir noch.
Leider ist sie meist sehr teuer....


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


Knolle findet das Top
 
Scrat
Beiträge: 1.943
Registriert am: 15.12.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#15 von kablech , 16.06.2021 19:47

Holger,
Mit der "Baby Bowman" meinst Du die 410? Die habe ich tatsächlich noch nie auf einer Auktion gesehen. Allerdings kann ich den Namen Bowman erst seit etwa 3 Jahren einordnen.....
Viele Grüße
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#16 von SNCF231E , 16.06.2021 21:50

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #12


DAS ist ein geniales Bild!
Vielen Dank!


Diese Bilder stammen aus einem Buch, das ich über Spur und Maßstab geschrieben habe. Dieses Buch kann kostenlos von meiner Website gelesen oder heruntergeladen werden: http://sncf231e.nl/gauge-and-scale/
Beachten Sie jedoch, dass das Buch in englischer Sprache geschrieben ist.

Gruss
Fred


Meine Webseite: http://sncf231e.nl/


Folgende Mitglieder finden das Top: Knolle, Marcus und koef2
 
SNCF231E
Beiträge: 704
Registriert am: 05.03.2017


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#17 von kablech , 27.08.2021 13:56

Felix hatte nach den Testergebnissen gefragt, nun bin ich diese Woche dazu gekommen, erste Tests zu machen. Es gibt Erfreuliches zu berichten, es gibt aber auch Probleme.

Ich kenne bisher die Technik meiner kleine Bowman 300. Genauso ist die Bowman 265, alles ist robust und einfach. Geölt werden die Filzpfropfen, die direkt hinter den Kolben auf der Kolbenstange sitzen. Sie geben das Öl an die Zylinderwände ab. Die Spiegel der Dampfzuführung bekommen auch noch etwas Öl, auch die Radachsen. Leider ist das Lösen und wieder Anbringen des Brenners etwas fummelig, im Boden des Führerhauses hält eine Überwurfmutter mit Flügeln den Brenner fest, darüber sitzt die Abdeckhaube des Brenners. Füllen und anzünden des Brenners geht also so: Abdeckhaube lösen, Flügelmutter lösen, Brenner herausnehmen, füllen, anzünden, Brenner plazieren, Flügelmutter drauf, Abdeckhaube drauf. Das geht bei Bing und Bassett-Lowke einfacher. Ich hatte etwas Respekt vor den 6 Dochten, aber mit denen geht das Anheizen schnell. Die Lok lief aufgebockt ohne Probleme.

1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

5.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle findet das Top
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#18 von kablech , 27.08.2021 14:15

Die Probleme kamen mit dem Aufsetzen der Lok auf die Gleise. Die Lok kam aus der Geraden in die erste Kurve und sprang aus dem Gleis, kippte um. Das passierte mehrfach, auch nach der anderen Geraden im Oval. Sowas kann man gar nicht gebrauchen, erst recht nicht bei einer Spirituslok. Schnell läuft Spiritus aus und entzündet sich.
Daraufhin habe ich die Lok wieder abgerüstet und habe mir mal die Räder angesehen: Sie haben eine etwas seltsame Form, die Lauffläche ist kaum konisch, die Spurkränze laufen nicht spitz zu wie etwa bei einem Märklin-Rad, sondern haben auch eine kleine Fläche von 1,3 mm Breite.
Das hat zur Folge, dass die Spurkränze auf den Schienenverbindern meiner Buco/Keiser-Gleise auflaufen und die Lok entgleist. Ich werde jetzt mal probeweise Märklin-Räder montieren, sie haben die gleiche Größe. Dauert aber etwas, weil ich erst eine neue Achse basteln muss. Ich melde mich wieder.

7.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

8.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

9.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

10.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle hat sich bedankt!
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#19 von ElwoodJayBlues , 27.08.2021 14:25

Hallo Karl,

wäre es nicht einfacher, die Originalräder auf die Drehbank zu spannen und von der Rückseite etwas Material abzunehmen, so daß damit auch der Spurkranz dünner wird?
Das würde die original Optik erhalten.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


kablech und Knolle haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#20 von kablech , 27.08.2021 14:28

Felix,
ich probiere das mal. Die Optik spielt natürlich eine wesentliche Rolle. Neue Märklinräder an einer alten Lok, sowas geht gar nicht.....

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


Knolle hat sich bedankt!
 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#21 von ElwoodJayBlues , 27.08.2021 14:50

Ich würde die Räder von der Rückseite auf das Maß vom Märklinspurkranz schwächen und dann mit dem Handdrehmeißel eine Rundung andrehen.
Würde mich wundern, wenn der Bock dann nicht sauber läuft.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


kablech und Knolle haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.098
Registriert am: 10.07.2011


RE: Bowman vs. Bowman (Live Steam Spur 0)

#22 von kablech , 10.12.2021 17:24

Forenregeln beachten! Admin

Viele Grüße
Karl

Bowman 265.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 10.12.2021 | Top

   

Köster Konstruktion – die unbekannte Spur 0 aus dem Sauerland
DEAK Wagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz